1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

G.T. R. Angel Shop,Cobra LF UL, Ultralight Trigger Spinnrute

Dieses Thema im Forum "Ultralight-Sektion" wurde erstellt von Fred17, 13. September 2007.

  1. Fred17

    Fred17 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hi Leuts !

    Bin immer noch am Rute suchen (.... der thread über die Garbolino Ressurection .... falls ihr euch erinnert ) !
    Habe mich jetz entschlossen , mir eine Baitcastercombo zu holen und da ist mir bei dem oben genannten Shop ( German Tackel Raubfisch Angel Shop ) folgende Rute aufgefallen : Cobra LF UL, Ultralight Trigger Spinnrute, 180 cm, 5-25 gr , und möchte nun wissen welche Erfahrungen ihr mit dem Shop gemacht habt und ob mir jemand was zu der Rute sagen kann !?

    Viele Grüße Fred17
     
  2. Zanderstefan

    Zanderstefan Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Hi Fred17,

    habe dort schon etliches bestellt. Sehr zuverlässig. noch nie probleme gehabt. germantackle hat jetzt auch nen`Ladenlokal. Habe die Cobra LF UL begriffelt und sofort gekauft. Preis/Leistung top. Fische die Rute mit 5,4gr. Tungsten für leichte C-Rigs mit ner Metanium Mg7. ne`Traumcombo.

    Gruß
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.974
    Likes erhalten:
    114
    Ort:
    Potsdam
    Nur mit dem Bemerken, daß 5-25 Gramm nun wirklich nicht mehr UL sind....
     
  4. Zanderstefan

    Zanderstefan Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Diese Rute ist wirklich UL. Wir sollten alle wissen, das Angaben bezüglich des WG, doch wiklich nie passen. Gerade in dieser Längenkategorie sind Herstellerangaben Schall und Rauch. In der Hand liegen, und für das Vorhaben geeignet sein muss sie.
    Wenn ich mit o.g. Kombo und Bestückung 40m+ werfe und 3,5 gr. Wobbler akzeptabele Weiten erreichen ist sie definitiv UL.
    Ne`Godfather hat auch nur 30gr.WG bei 6` ist aber bretthart.
    Die Cobra ist definitiv ein Spüielzeug für Barsch.
     
  5. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Aber wieso gibt denn ein Hersteller solche Angaben??? Dass eine als UL angegebene Rute eben nicht UL ist, kann vorkommen, oder dass das angegebene WG nicht passt. Aber wenn der Hersteller das WG mit 5-25g angibt, und sie dann trotzdem als UL bezeichnet, dann sollte denen doch der Widerspruch auffallen...sorry für OT
     
  6. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.974
    Likes erhalten:
    114
    Ort:
    Potsdam
    @ Zanderstefan:
    Neee, so einfach ist das nicht. Wenn ich eine UL -Rute haben will und der Hersteller schreibt 5-25 Gramm WG drauf, dann fällt sie bei mir erstmal voll raus, denn sie hat mindestens 15 Gramm WG in der Angabe zuviel.
    Daher muß ich als alter Hase entweder davon ausgehen, daß der Hersteller mit seinem Produkt entweder keine Ahnung hat - dann kauf´ich sie nicht - oder mehr Klientel anlocken will - das ist nicht koscher - kauf ich also auch nicht.
    Auf meiner UL steht drauf 1/16 - 1/4 oz (1,75 - 7 Gramm) - und das hat sie auch. Das kaufe ich auch unbesehen als UL. Dadrauf die Daiwa Pixy -da ist der SQ 61 bereits das höchste, was ich damit abfeuere. Dennoch hält sie beim dreiviertelmeter Rapfen voll gegen und lädt sich beim TF 50 richtig gut auf. Das traue ich einer Rute, wo 5 Gramm als unterstes WG draufsteht nicht zu und lasse sie folgerichtig liegen.
    Die auf Triggergriff umgebaute Sklelli 4-24 Gramm WG ist ja schon meine Hechtrute. Die hat ohne zu mucken den meterfuffzehn bewältigt...
    Zweite Variante: der Schreiber hat keine Ahnung, wovon er spricht bzw. schreibt.....
     
  7. Zanderstefan

    Zanderstefan Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Re: G.T. R. Angel Shop,Cobra LF UL, Ultralight Trigger Spinn

    @Klausi

    typisch deutsch. schlechtreden, runtermachen und auf jahrelange Erfahrung pochen.
    Erfahrung ist nicht alles. Man kann Dinge auch 30 Jahre falsch machen. :wink:

    Ausserdem werden hier subjektive Eindrücke beschrieben. Jeder hat einen anderen Anspruch was UL betrifft. Das geht schon los bei den Begriffen fast, X-fast, mod. fast usw...

    Erst Rute anfassen, dann urteilen.

    Ruten blind kaufen geht schon mal für mich gar nicht. Fliege seit Jahren um die Welt (beruflich) und konnte schon in etlichen Ländern Ruten anfassen und fischen.
    Denke das ich schon so ziemlich alles in der Hand hatte was der Weltmarkt so her gibt. (soviel zur zweiten Variante). Nur wer vergleicht kann sich ein Urteil bilden.
    Ne`3/4oz Rute in vergleichbarer Länge ist je nach Land absolut unterschiedlich. Japan und Korea sind beispielsweise wesentlich weicher als die Amis. Dann kommt, wie hier bei der Cobra, noch eine eventuelle Teilung hinzu.
    Du vergleichst Birnen mit Äpfeln.
    Vergleiche nur mal Samyuko mit Loomis oder St.Croix - sinnlos -
    wir sprechen von ner`deutschen Wg-Angabe. Du von einer englisch/amerikanischen. Somit Thema verfehlt -setzen sechs-

    Für mich ist die Cobra ne`wirkliche UL mit der gewissen Schnelligkeit und dem Rückrad das ich von UL erwarten kann.
     
  8. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.974
    Likes erhalten:
    114
    Ort:
    Potsdam
    Mausi, es geht hier reinweg um die Bezeichnung UL.
    Und 25 Gramm werden woanders bereits im M oder sogar MH eingestuft. Außerdem scheine ich da schon bereits 50 Jahre was falsch zu machen...
    Deine Sechs kasnnst Du Dir hochkant gefaltet wieder mit nach hause nehmen.
    Kein Wunder, wenn sich immer mehr Altmember hier zurückziehen......
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    84
    Beiträge:
    6.737
    Likes erhalten:
    574
    Ort:
    Am See
    Mit Erfahrung oder nationalen Unterschieden hat das eigentlich nichts zu tun. UL ist halt einfach definiert für den Gewichtsbereich bis 1/4oz (7g) maximal. Soll heissen eine UL Rute ist mit einem Griffon schon an der absoluten Schmerzgrenze oder darüber. Ein C-Rig mit 5g Bullet kann man mit ner echten UL auch kaum fischen.
    Eine Rute die mit 25g spezifiziert ist (egal in welchem Land) kann da also schlecht reinpassen. Das heisst ja nicht dass die Rute schlecht ist oder dass sie dir nicht trotzdem zusagt. Dann hast du halt gar keine UL gesucht ;)
    Dass sie 3,5g Wobbler gut wirft glaube ich auch sofort. Das schafft beispielsweise auch eine Trinis ML oder sogar die M. Deswegen sinds noch lange keine UL Ruten.

    Im Endeffekt ists aber völlig egal, solange sie für dein Vorhaben passt. Der Hinweis muss aber doch gestattet sein?
    Vertragt euch wieder?
     
  10. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Re: G.T. R. Angel Shop,Cobra LF UL, Ultralight Trigger Spinn

    selbst 7g sind häufig schon eher light als UL...
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    84
    Beiträge:
    6.737
    Likes erhalten:
    574
    Ort:
    Am See
    Richtig. Hab selbst erst gestern ne neue bekommen mit maxi. Wurfgewicht 7g. Ist als L geratet.
     

Diese Seite empfehlen