1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Günstige und gute Jigköpfe

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Delight, 15. Dezember 2013.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Delight

    Delight Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    1
    Da ich den Rhein nicht mehr als Grab für Gamakatsu Jigköpfe nutzen möchte, suche ich eine günstige Alternative mit recht kurzem Schenkel und Gewichten von 10-20gr..
     
  2. Planlos

    Planlos Barsch Simpson

    Registriert seit:
    3. Dezember 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    servus.
    ich finde die beste Alternative zu den teuren,oft nicht in der passenden Größe vorhandenen gekauften jigköpfe, ist selber gießen. Da kann man sie sich genau nach seinen eigenen Anforderungen gestalten und es ist günstiger. das Geld, was die Gießformen kosten, hat man relativ schnell wieder drin.
    Hier findest du alles was man dazu braucht.

    http://www.bleigussformen-shop.de/Giessformen-fuer-JIG

    Gruß


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  3. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    @ Delight

    ich verwende die VMC Barbarian in 3/0.... sind gerade an meinem Hausgewässer (Rhein) die gute Mischung als P/L.
     
  4. Senf

    Senf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Schau mal beim Tackle-Dealer-Shop rein, da gibt es 25er Sparpackungen VMC Jigs für 8-10 Euro.
     
  5. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Würd ich auch sagen. Mit VMCs machst du Preis/Leistungs mäßig nichts falsch.

    Wenn man entsprechende Mengen nimmt lässt sich bei den Shops meißt n Preis von 0,30-0,35ct rausschlagen (Bei 4/0).
     
  6. Delight

    Delight Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    1
    Danke alle zusammen!


    Rundkopf Gr. 3/0, (Btl à 25 Stck) 14g aus dem Link - für 8,75 - ist ja der Knaller Frau Waller!

    Und ans selbstgießen, da hab ich noch nicht dran gedacht.

    Was mich nachdenklich macht, dass viel Blei im Rhein liegen bleibt. Kennt jemand umweltfreundliche Alternativen zu Blei, evtl. sogar zum selber gießen?
     
  7. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Ja, Tungsten ist ne Alternative zum Blei. Nicht für den Geldbeutel, aber für die Umwelt. Aber ich glaube, diese Material kann man nicht selber verarbeiten (gießen)… oder doch? Macht das hier jemand?
     
  8. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ja das mit den Tungstenjigs habe ich auch aus vielen Ecken gehört. Abgesehen davon das es wirklich angenehmer ist mit Tungestenjigs zu fischen solls angeblich ja für die Umwelt besser "verdaulich" sein. Allerdings hab ich diese Theorie noch nicht so ganz verstanden. Bei Tungsten, oder auf deutsch Wolfram handelt es sich meines Wissens ja um stark verdichtetes Blei welches sich ja nach ner Zeit im Wasser auch langsam auflösen sollte oder?

    Klärt mich mal auf.

    Edit: hab mich gerade mal selbst aufgeklärt. Blei und Tungsten haben nix miteinander zu tun.Tungsten überzeugt durch sehr hohe Dichte und zählt wohl zu den nicht schädlichen Schwermetallen.

    Aber Tungsten gießen wird wohl nix. Der Schmelzpunkt liegt bei ca. 3400 Grad. Ich wüsste da nix womit du sone Temperaturen in deinem Keller erreichen kannst. Allerdings gibts die Möglichkeit sich sogenannte Slotbeads zu bestellen und dann da n Einzelhaken einzukleben und evt dannl noch zu lackieren.
    Siehe:
    http://www.tu-wurm.tbds-server.de/index.php?cPath=95_97

    Die Preise sind halt auch entsprechend hoch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2013
  9. marco/Hb

    marco/Hb Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    45
    Hi,

    bei Wolfram (engl. tungsten) handelt es sich um ein eingenständiges Element und es hat nichts mit dem Element Blei zu tun.

    Zum Vergleich der Schmelzpunkt und die Dichte von reinem Blei und Wolfram:

    Blei: Schmelzpunkt 327 ° C , Dichte: 11,34 g/cm[SUP]3[/SUP]

    Wolfram: Schmelzpunkt 3422 ° C , Dichte: 19,3 g/cm[SUP]3[/SUP]

    Gruss Marco
     
  10. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    :oops:

    Hab schon gemerkt das ich Scheiss erzählt habe.
     
  11. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Sorry Jungs,

    für den Rhein sind Tungsten bzw. Wolfram-Gewichte wie Perlen vor die Säue....Wird schwierig da was anderes als Blei zu nehmen. Messing usw ginge auch, aber dann wird ein 14Gr Jig Kopf so groß wie ein Taubenei!
     
  12. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Für mich ist das mit den Tungstenjigs leider auch nicht finanzierbar. 300-400 Abrisse kommen wohl übers Jahr verteilt leider zusammen.
     
  13. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Bin mal gespannt wie das in naher Zukunft laufen soll..... wenn die EU irgendwann das Bleiverbot einführt....
     
  14. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Wenns soweit is bin ich schon Bootsangler. Dann is mir das Latz ob ich Blei oder Tungsten fische.
     
  15. Delight

    Delight Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    1
    Wolfram und 3400C° Schmelzpunkt 8-O - das wird wohl nix mit dem selbst gießen.

    Blei nicht mehr erlaubt? Muß ich mir nun vorsorglich für 500Tacken Jigköpfe holen?
    Was wäre die finanzierbare Alternative zu Blei, wenn´s angeblich bald verboten wird?
     
  16. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    In England ist bspw. die Jagd mit Blei-Schrot in einigen Teilen des Landes aufgrund von Umwelt-Aspekten schon verboten....aber bis sich das hierzulande durchsetzt vergeht sicherlich noch einiges an Zeit.
    Jops....aufgrund des hohen Schmelzpunktes ist Tungsten (Wolfram) so dermaßen teuer....weil man halt richtig Energie verballern muss um es gießen zu können....wie dann am Ende die Umwelt Bilanz ausfällt sei einmal dahin gestellt...

    Zum selber gießen....für ca. 30 Cent pro Jig würde ich mich nicht der Gefahr von Blei-Dämpfen etc. aussetzen....wenn ich neue Köppe brauch wird beim TD bestellt und 2 Tage später ist alles wieder aufgefüllt.

    Dies nur am Rande! Gruß
     
  17. Delight

    Delight Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    1
    Auch ein gutes Argument, habe ich vorher noch nicht dran gedacht.
     
  18. marco/Hb

    marco/Hb Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    45
    Hi,

    um reines Wolfram wird es sich bei den angebotenen Köpfen sicherlich auch nicht handeln, sondern es wird sich um eine Wolframlegierung handeln.

    Gruss Marco
     
  19. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    stimmt schon,
    aber bei 30ct/stk wird aber leider beim td an zinn gespart (zumindest bei meiner letzten bestellung vor gut 1,5 jahren, evtl wurde dies geändert) und somit fingen die jigs nach einiger zeit, ohne wasserkontakt, an zu "blühen". wer just-in-time bestellen/fischen will ists ok, auf vorrat würde ich die jigs nicht mehr ordern.

    falls dies "problem" mitlerweile behoben wurde, habe ich nichts gesagt. ;)
     
  20. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Will keine Werbung machen aber dieses Problem hatte ich bisher noch nie bei Jigs des besagten Shops.....(was nicht heißen soll, dass ich dir nicht glaube!)
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen