1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Günstige Twitchbaits in suspending oder sinking kleiner als 7 cm gesucht

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von dietmar, 30. Juli 2015.

  1. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach ein paar günstigen Twitchbaits in suspending oder sinking die kleiner als 7 cm sind. Was ist günstig? Nun, sie sollten unter 7 €, besser eigentlich unter 5 €, kosten. Der Team Cormoran Iwashi Minnow wäre ein Kandidat, ist jedoch im aktuellen Katalog nicht mehr drin. Pontoon 21 hat zwar ein paar schöne Köder, jedoch viel zu teuer, obwohl die Teile aus Korea oder China stammen. Hat noch jemand ein paar heisse Tips?

    Petri, Dietmar
     
  2. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    113
    Ort:
    Freiburg
    Hi.

    schau Dir mal die Spro Ikiru Jerk an. Die gibts in verschiedenen Größen und kosten so 6-8 Euro.

    Gruß
     
  3. mk209

    mk209 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Markkleeberg
    Hallo Dietmar,

    ich verwende sehr gern den Fox SlickStick in 6cm. Glaube aber das der trotz aktueller Preissenkung mit 8€ immer noch 1€ über dem liegt was du ausgegeben möchtest.
    Meine alternative ist da ganz klar der Piccolino von MB-Fishing.

    http://www.mbfishing.de/?site=shop&cat=71

    Da hast du ein gute Auswahl was die Farben angeht und du bekommst sie in 5cm bzw. 4cm in mehreren Varianten.
    Die Verarbeitung ist wirklich super und fangen können die Dinger auch.


    MFG
    Micha
     
  4. Kaka

    Kaka Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Themen:
    13
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    129
    Klingen interessant als Alternative zu den teuren Wobblern. Laufen die auch in strammer Strömung noch gut? Habe noch nie von denen gehört, machen mich aber neugierig ;-)

    Kannst du noch was zur Lauftiefe sagen? Wäre klasse. Mich interessieren vor alle die 5cm Modelle. Speziell Suspending und Sinking. Wie sind die Wurfeigenschaften?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2015
  5. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
  6. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    113
    Ort:
    Freiburg
    Das sind die typischen China Wobbler. Die bekommste bei Ebay teils für 79 Cent inkl. Versand aus China.
    Ich mach mir ab und an auch mal nen Spaß und bestell was.
    Die Qualität ist halt nix von den Teilen! Musst die Drillinge austauschen und laufen tun sie zum Teil auch nicht. Kannst aber auch Glück haben und nen guten erwischen, der richtig schön läuft.

    Wenn Du aber schon in Frankreich schaust, dann sieh Dich mal bei Decathlon um. Die haben von Caperlan paar Wobbler für 1-2€ die echt gut laufen.
     
  7. booeblowsi

    booeblowsi Gummipapst

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    476
    Kurze Frage, warum sollen dürfen die nichts kosten? Reißt du davon mehrere am Tag ab?
    Die angesprochenen Pontoos sind wirklich super, gerade den Gagagoon fische ich sogar oft lieber als Illex und Co. Der fängt und läuft wie Sau bei mir.
    Auch in der Strömung ( Elbe ) läuft der prima.

    Lunkerhunt z.B sehen fast identisch aus. Kommen bestimmt aus der gleichen Fabrik.
    Die fangen aber wenigstens und die Pontoon kenne ich zumindest haben Owner Haken

    http://www.tacklewarehouse.com/Lunkerhunt_Mosquito_Countdown_Jerkbait/descpage-LHMOSQT.html
     
  8. mk209

    mk209 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Markkleeberg

    Hallo,

    war eben nochmal am Wasser um meine Eindrücke nicht aus dem Gedächtnis herzugeben.
    Ich habe den 5cm als Suspender gefischt und konnte auch wieder einen schönen Barsch drauf landen. Das Laufverhalten würde ich als nicht typisch Minnow bezeichnen. Er flankt beim normalen einkurbeln fast nicht sondern wackelt eher mit dem Hinterteil etwas, fast wie ein Crank. Kommt sicher vom Voluminösen Körper. Dennoch läuft er leicht im S beim einkurbeln.

    Getwitcht empfinde ich den Köder als sehr facettenreich. Bei leichten kurzen Twiches bleibt er seiner Laufrichtung fast treu und flankt kurz seitlich auf. Fast Walk-the-Dog Unterwasser. Wenn du stärker schlägst, kann es aber auch sein, das er sich bis 90° links und rechts ausschlägt.

    Der Lauf ist eigentlich immer stabil, habe ich leider nicht in der Strömung testen können aber durchaus mal zügig eigekurbelt. Da würde ich mir keine Sorgen machen weil die Tauchschaufel ja recht klein ist.

    Hab mal noch zwei Bilder gemacht um die Dimensionen dar zu stellen. Vergleichsköder sind Illex Chubby Diving Minnow 35 SP, Rapala Original Floater 5cm und der 6cm Fox SlickSlick

    IMG_2074.jpg IMG_2075.jpg

    Schön zu sehen auf dem schlechten Bild :) , dass der Körper doch recht dick ist.

    MFG
    Micha
     
  9. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    weil ich nicht bereit bin, für einen Köder der ab Werk ca. 1 Dollar kostet, im Laden 12 € oder mehr zu bezahlen. Man sollte den Wahnsinn nicht auch noch unterstützen. Sorry wenn ich das so sage, aber sehr viele Angler haben in meinen Augen für die Aussicht einen Fisch mehr zu fangen, den gesunden Menschenverstand irgendwo auf dem Weg zum Angelladen verloren. Ich finde die Vorstellung, das mich ein unglücklicher Wurf gleich 12 - 16 € kostet auch alles andere als erheiternd. Abgesehen davon nützen mir Owner-Drillinge in zweifacher Hinsicht nichts, denn erstens fängt man damit keinen Fisch mehr und zweitens werden die Wobbler sowieso auf Einzelhaken umgerüstet.

    Und ja, die billigste Chinaqualität ist in der Regel übel und nahezu unbrauchbar. Es gibt aber auch ein zwei Qualitätsstufen besser bzw. Köder aus Korea. Das Problem bei chinesischen Händlern ist das in der Regel nicht vorhandene Qualitätsbewustsein. Die wenigsten chinesischen Händler/Shopbetreiber sind Angler, in der Regel wissen sie kaum, was sie da eigentlich verkaufen. Ein Stück Plastik mit Haken und Tauchschaufel ist halt ein Wobbler. Für Feinheiten fehlt da das Wissen. Deshalb wird meistens nur die billigste Ware eingekauft, weil die sich am billigsten verkaufen lässt. Das Ergebnis kennt man.

    Übrigens hat Decathlon auch einen "Angelladen". Nennt sich

    Pecheur.com

    http://www.pecheur.com/de/de/kauf-twitchbait-gunki-gamera-50-sp-81136.html


    http://www.pecheur.com/de/de/kauf-suspending-koder-volkien-b-shad-8cm-120129,126.html

    http://www.pecheur.com/de/de/kauf-suspending-koder-volkien-optik-shad-7cm-120137.html

    http://www.pecheur.com/de/de/kauf-koder-tauchend-yo-zuri-l-minnow-33-mm-20914.html

    http://www.pecheur.com/de/de/kauf-twitchbait-abu-garcia-tormentor-floating-5-cm-63437.html

    http://www.pecheur.com/de/de/kauf-twitchbait-adam-s-jerkbait-5cm-45664.html

    Petri, Dietmar
     
  10. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.205
    Likes erhalten:
    834
    Ort:
    Lörrach
    Kann ich bestätigen. Klasse Wobbler, dem Illex Squirrel sehr ähnlich, kostet aber weniger als die Hälfte.

    Bin ebenfalls völlig zufrieden damit. Hat ein wenig was vom Illex TinyFry 50, läuft aber tiefer. Preis/Leistung ausgezeichnet.
     
  11. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Und welcher wäre das? Link?
     
  12. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    hier nochmal ein kleiner Nachtrag.

    - Jenzi Corrigator Super Trout 5 cm. Dank selbstklebender Bleipunkte langsam sinkend und stabiles Laufverhalten.
    k-1.jpg k-2.JPG

    - Aus der Krabbelkiste von Fishermen's Partner. Dank selbstklebender Bleipunkte langsam sinkend und stabiles Laufverhalten. Die Aktion ist aber schon recht heftig, sprich sehr hochfrequent. Ich werde die Tauschaufel mit einer Feile mal ca. 1-2 mm kürzen.
    k-3.jpg k-4.JPG k-5.jpg

    - Angel Domäne Senshu 6,4 cm. Bit Bleipunkten stabiles Laufverhalten
    k-6.jpg k-7.JPG

    - Bei Fishermen's Partner aus der Wühlkiste.
    k-8.jpg k-9.JPG

    - No Name von Aliexpress.
    k-10.jpg k-11.JPG

    Ohne Drillinge und nur mit Einzelhaken bestückt gibt es einen stabilen Lauf eigentlich nur mit zusätzlichen Bleipunkten (1mm selbstklebende Bleifolie) unter dem Bauch. Durch die niedrige Körperform benötigen diese Köder einfach etwas Gewicht am tiefsten Punkt für einen stabilen Lauf. Oder anders gesagt. Das zusätzliche Kielgewicht verhilft so manchem Schrottköder doch noch zu einem passablen Lauf.

    Petri, Dietmar
     
  13. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.205
    Likes erhalten:
    834
    Ort:
    Lörrach
    Sorry für die späte Rückmeldung. Der hier *klick*
     
  14. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Aber eine Ähnlichkeit zum Tiny Fry, wie du oben geschrieben hast, hat der nicht. Ist ja eher ein Crankbait.
     
  15. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.205
    Likes erhalten:
    834
    Ort:
    Lörrach
    Er ist vielleicht etwas bauchiger und kleiner, aber ansonsten besteht (für mein Empfinden) schon eine gewisse Ähnlichkeit. Fange damit auch getwitcht gut. Hier ein Vergleichsbild: Oben der 50er Tiny, unten der kleine Caperlan-Wobbler.
     

    Anhänge:

  16. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Danke für das Bild!
    Wie tief läuft er ca.? Floater oder Sinker?
     
  17. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.205
    Likes erhalten:
    834
    Ort:
    Lörrach
    Floater, schwimmt leicht auf. In Kombi mit einem Wirbel dürfte er fast schon als Suspender durchgehen. Auf der Website steht 3m Tauchtiefe, in der Realität sind es aber eher 1-1,5m und somit läuft er tiefer als der Tiny. Ist auch einen Tick leichter.
     

Diese Seite empfehlen