1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Günstig = Schlecht?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Troy, 9. Juli 2010.

  1. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Servus,

    ich wollte mal fragen ob alle "billigen" (Geflochtenen) Schnüre schlecht sind.

    Ganz Spontan sind mir die aufgefallen:

    Kogha HI STRENGHT

    Speciflex

    http://www.angelsport.de/__WebShop__/product/Angelkatalog/zubehoer-7/schnuere-10/geflochtene-schnuere-2/shakespeare-sigma/detail.jsf

    und

    http://www.angelsport.de/__WebShop__/product/Angelkatalog/zubehoer-7/schnuere-10/geflochtene-schnuere-2/spider-wire-ez-braid/detail.jsf

    Meine Frage ist jetzt ob man diese Schnüre bedenkenlos kaufen kann ober...eben nicht.

    Gruß
     
  2. Hechtpaule

    Hechtpaule Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    251
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Kleiner Tip:
    Kauf dir lieber 100m "teurere" Geflochtene als 1000m schlechte.
    Das Problem bei den oben genannten Schnüren ist, dass sie nicht rundgeflochten sind und deswegen sich beim werfen verdrehen und sich vertüdeln. Außerdem verursachen sie schöne Perrücken die meist unlösbar sind
    Kauf dir lieber:
    -Powerpro
    -Climax Monobraid
    -Shimano Stroft
    usw.
     
  3. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Die PowerPro ist auch nicht viel teurer als die Kogha. Vermutlich ist sie sogar günstiger, weil Askari auch Porto verlangt.
     
  4. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ich habe vor vielen Jahren nur einmal "billig Geflecht" gekauft.
    Das habe ich böse bereute.
    Die schnur hat Knoten gebildete, lies sich kaum oder gar nicht mehr werfen und ist dann natürlich bei einem dicken Fisch gerissen.
    Danach nur noch hochwertige.
    In dem Fall kann man wirklich sagen "billig kauft man zweimal"!
    Ok, das ist jetzt fast 20 Jahre her und die Entwicklung bei den Schnüren ist nicht stehen geblieben...

    Wenn du aber dennoch eine Preisgünstige Schnur suchst die auch ein bisschen was taugt, kann ich dir zur Corastrong von Cormoran raten.
    Die Schnur ist zwar noch ein ganzes Stück weg von dem was hier die meisten so auf ihren Rollen haben, aber es ist eine solide brauchbare Schnur zu einem fairen Preis.
     
  5. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    so unterschiedlich sind die meinungen...
    ein kumpel meinte die tage, dass die corastrong die mit abstand
    (o-ton) "beschissenste" schnur ist, die er je gefischt hat...
     
  6. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ja da gehen die Meinungen wohl auseinander, ich hatte die Schnur ein paar Jahre wie viele Bekannte auch, auf meiner Jerke.
    Und wir hatten nie Probleme damit.
    Als das jerken vor ca 10 Jahren in Deutschland so richtig in Mode kam, hatten die Corastrong viele auf ihren Multis, weil sie sich problemlos werfen lies und keine Zicken machte, damals meist auf der Shimano Calcutta.
    Die Calcutta war eine der wenigen Multis die die noch überwiegend gefischten, recht heftigen 100g + Jerks a la "5" Smuttly Dog" bändigen konnte.
    Sry, bin wohl etwas abgeschweift...lol

    Edit: @Kanalbarschjäger, was hat die Corastrong denn für Probleme bei deinem Kumpel gemacht und mit welchen Schnüren hat er sie verglichen?
    Wir reden hier ja von günstigen Schnüren mit denen man fischen kann.
     
  7. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
  8. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    8O 8O :?: :?:
    Die normale Corastrong gibts fürn paar Euro. :wink:
     
  9. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Ich bezog mich auf die Ursprungsfrage und die damit verbunden Links.

    Da ich ungern fremde Threads zerlaber halte ich mich in Bezug auf die Cora hier zurück.
     
  10. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Nun kommt es auch immer darauf an, ob die in Rede stehende Schnur an einer Multi oder an einer Staio gefischt werden soll. Auf der Baitcaster kann eine Schnur auch schon mal platt sein. ohne daß da was schiefgeht - zumindest dei schwereren Geschleudern ab 8 Gramm. Habe den ganzen letzten Herbst mit einer 1,50-Schnur aus Hongkong gedropshotet und keine Probleme gehabt.
    Auf der Stationärrolle dagegen nur rundgeflochtene ....!
     
  11. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ich fisch mit einer Stationärrolle.

    Wegen Corastrong, welche meinnt ihr? Die normale oder die ZOOM7?
     
  12. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ich meine die normale, die ist aber eher flach, nicht rund geflochten.
    Auf jeden Fall solltest du nicht diese 1000m billig Ware kaufen, schau lieber nach Angeboten. Solche Angebote hat fast jeder Shop.
    Günstig und brauchbar sind z.B. auch die Schnüre von Penn.
    Da gibt es eine Menge, wenn du dich für eine etwas bessere Schnur entscheidest, hast du auf jeden Fall mehr davon.
    Die Schnur wirft sich i.d.R. besser, hält länger, hat eine bessere Knoten-festigkeit und und und.
    Wenn du ein wenig suchst findest du aber bestimmt auch Schnüre wie Fireline, Power Pro oder Spider reduziert.
     
  13. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    ~ 22 Euro für eine 300 yds (274 m) Spule PowerPro: http://stores.ebay.de/Scissortail-Sports

    Da such ich keine andere Schnur. mit der PowerPro hatte ich nie Probleme, ich bleib bei der 10 lb. Die 8 lb soll ziemlich platt sein, die 10 lb ist ausreichend rund.
     
  14. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
  15. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ja z.B, die ist schon ok wenn du nicht viel ausgeben möchtest.
    Und die schlechteste Schnur ist das auch nicht.
    Brauchst du sie zufällig zum Calmare fischen? :mrgreen:
    Die schnur ist ja fürs Salzwasser deklariert, also ideal.
    Dann kannst du die Calmare "Speed Jiggen"! :mrgreen:
     
  16. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    That´s Right! :D

    Und vll überliste ich auch noch den ein oder anderen Jack + Wolfsbarsch.....
    Natürlich nicht mit dem Squid Jigs oder wie man sie auch nennen mag.
    Gott wird das geil............ :D

    Uuuuund ich drifte ab.... ^^
     
  17. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Hier im Laden kostet die PowerPro um die 12 Euro für 100 m, nicht am günstigsten, aber auch nicht am teuersten.

    Bevor ich ein Risiko im Urlaub mit einer schlechten Schnur eingehen würde, würde ich lieber nen 10er mehr für Shcnur hergeben wollen.
     
  18. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ich wünsche dir riesig viel Spaß und beneide dich. :wink:

    @chrizzi, mit einer Penn Schnur geht er doch kein Risiko ein, dies Schnüre werden Weltweit eingesetzt, gerade im Salzwasser Bereich, das ist eine etablierte Ami Schnur, ich denke das passt schon.
     
  19. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Danke!
     
  20. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Bitte!

    Wo geht es denn überhaupt hin?
     

Diese Seite empfehlen