1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Funzel für die Rübe

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Rubumark, 8. Dezember 2013.

  1. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    910
    Likes erhalten:
    222
    Ort:
    Berlin
    Tach auch, Gemeinde,

    mein Schatzi fragte mich nach nem potentiellen Weihnachtsgeschenk für mich und da fiel mir doch spontan ein, dass ich mal ne gescheite Rübenfunzel möchte.
    Es gibt zwar schon Threads zu ebendieser Frage, die sind allerdings etwas betagter und evtl gibt der Markt ja schon aktuellere Modelle her.
    Sie müsste folgende Attribute haben:
    hell leuchten (ach was...)
    auf Rotlicht umschaltbar
    einstellbarer Winkel (die Friemelei vor der Nase und den Weg 20 m voraus anleuchten können)
    wassserdicht wäre ein nicht zu verachtender Aspekt
    kein Riesenömmel, der einem das Kinn auf die Brust fallen lässt...
    langlebig und robust (lese bei einigen Anbietern: 120 Std Lebensdauer bei schlappen 50 Euronen8O... die wäre nach nem Jahr hin... ochnöö, lass ma)

    herzlichen Dank schonmal für die Antworten

    TL,
    Markus
     
  2. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Hi Markus, (cooler Name ;-) )

    Schau Dir mal die Petzl Lampen an.
    Eine heisst meine ich Tica Taktikal oder so.
    Die können was!
    TL,
    M.
     
  3. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
  4. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Hej Markus,

    ich hab seit Jahren ne Petzl TACTIKKA® PLUS. Die ist wassergeschützt und nachm Baden hab ich sie dann trockengelegt und die Akkus abgetrocknet. Sie ist verlässlich und leicht. Kürzlich hab ich ein anderes Gummiband eingenäht, weil das alte ausgeleiert war. Die 120 Stunden geben evtl. die Leuchtzeit mit einem Satz Batterien / Akkus an.

    In meiner sorgen Sanyo eneloop Akkus für den nötigen Saft. Die lad ich ab und zu auf, wenn ich meine, dasses dunkler geworden ist. Ansonsten können Sie auch mal n halbes Jahr rumliegen und sind trotzdem voll.

    cheers n1h
     
  5. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    910
    Likes erhalten:
    222
    Ort:
    Berlin
    Danke erstmal für die Antworten,
    die Petzl stach mir googelnderweise auch schon in die Augen.... da kristallisiert sich ein Favorit heraus

    ...:?: Markus find ich jetz nich sooo prickelnd... oder steh ich auf´m Schlauch...

    ...du gehst mit ihr Baden!!...
    mit den 120 Std Leuchtdauer pro Akku/Batterieladung hast du natürlich völlig recht.
    Sowat kommt davon, wenn man vor´m Schreiben die Birne nicht anschaltet :roll: und/oder zu lange in der Kälte angeln war :mrgreen:

    Dann werd ich dem Mädchen mal Freude bereiten, dass sie was passendes hat, was sie mir schenken kann, was mir Freude macht 8)

    perfekte win-win-geschichte...
    TL
     
  6. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Schau dir mal die Lampen von Zweibrüder bzw. LED Lenser an. Benutze selber ne H14. Bin damit sehr zufrieden. Die habend aber noch einiges mehr. Auch die neuen Seos sind nicht verkehrt. Kommt aber alles aufs Budget an.
     
  7. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Die heißt tacticca und kann ich dir nur empfehlen, ich habe das Ding und bin sehr zufrieden! Die Batterien kannst du natürlich austauschen, wenn sie leer sind;)

    Viele Grüße
     
  8. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Na ja, da war mir was ins Wasser gefallen. Sie leuchtet auch unter Wasser aber es ist nur sehr kurz ne gute Idee! Sie ist eben wassergeschützt aber nicht wasserdicht, Regen ist ok aber unter Wasser eben nicht.

    cheers n1h
     
  9. mabu80

    mabu80 Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    893
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Chemnitz
    petzl Tikka xp,wäre noch zu empfehlen. Ansonsten schau mal bei black diamond.eine sehr gute wasserdichte kopflampe ist die storm. Die black diamonds haben echt ne tolle lichtleistung. Wenn es nicht zu weihnachten sein soll,kannst bis nächstes Jahr warten.petzl rüstet da ihre lampen in Punkto lichtleistung deutlich auf ;-)
     
  10. esox69

    esox69 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hi, mein Tipp wäre die LED Lenser SEO5. Habe ich seit einem halben Jahr im Einsatz und absolut Top.
     
  11. Der_Steppenwolf

    Der_Steppenwolf Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. August 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    von GREYS gibt es eine ultra leichte Funzel zum anklemmen: Greys Cap Lite.
    Gruß
     
  12. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Zweibrüder! Warum? Unschlagbare Lumenzahl, einfachste Bedienung, bis H7R sehr leicht, als R-Variante mit Ladegerät und Akkus. Allerdings kein von Dir gefordertes Rotlicht, dafür aber stufenlose Dämmfunktion, sowohl H7, als auch H14..

    Habe beide Varianten. Die H7R seit über 6 Jahren, ohne Beanstandungen obwohl jetzt die Akkus langsam schwächeln.
    Nutze die Lampen ab Herbst täglich für Spaziergang mit Hund, Fahrradfahrt bei Dunkelheit, jagdlichen Aktivitäten, Angelei oder sonstigen Bedürfnissen im Haushalt.

    Um den Bogen zu schließen...Ich hatte zuvor über fast 10 Jahre lediglich Petzl-Lampen. Begonnen bei Tikka und am Ende nur noch MyoXP. ABER nach Nutzung von 2Brüder willst Du nie wieder ne olle Petzl auf'm Kopf haben! ;)

    Ich rate zur H7R...diese ist deutlich kleiner, leichter und handlicher als die H17, aber hat auch richtigen Bumms. Das Halte/Stirnband sieht auf den ersten Blick nicht nur hässlich, sondern auch billig aus, ABER hält und bleibt elastisch.
    Bei der H7 haste nicht das olle 3.Querband übern Scheitel liegen, sondern nur das umlaufende Stirnband, was viel bequeme ist, als Lampen im Dreierverbund. Dies bezeugt auch die gesamte Leichtigkeit dieser Lampe. Vergisst Du auf'm Kopf und das ist für mich ein wichtiges Argument. Kopfschmerzen oder Ohrendrücken bei schweren billigen Modellen sind das allerletzte was man will.

    Wenn Du aber nicht weisst, wohin mit deinen Geld...schaue Dir die Lampen von LUPINE an...die machen nämlich richtig Laune ;)

    Bastian

    P.s.: hätte noch ne neuwertige MyoXP zu verkaufen.....-
     
  13. Wuaschdbrod

    Wuaschdbrod Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe ebenfalls die Led Lenser H7. KAnn mich Meridian nur anschliessen.
    Schön klein und leicht, angenehm zu tragen. Der Dimmer und der Lichtfokus lassen sich wunderbar einstellen.
    Und was das Ding Licht macht... unglaublich. Tipp: schau nie bei höchster Stufe in die Lampe..... :mrgreen:
     
  14. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
     
  15. Believer

    Believer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    0
    Ich kann dir auch nur die LED Lenser empfehlen.
    Ich bin mit meiner mehr als zufrieden und die Ausleuchtung klappt auch bei Bedarf weit über 20m.
    Allerdings ist der Preis auch dementsprechend höher aber man bekommt auch was geboten.

    Grüsse Micha
     
  16. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Für die H14 gibts aber nen Farbfilteraufsatz, und schon haben wir Rotlicht. Die Seos habens integriert. Und ich kenn auch jemanden der Fachhändler für Led Lenser ist. ;-)
     
  17. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    910
    Likes erhalten:
    222
    Ort:
    Berlin
    Der ursprünglich heraus kristallisierte Favorit weicht nun also doch ner LED Lenser...:)

    Danke für die gut ausgeführten Empfehlungen

    Dann sach ich dem Mädel mal, wie ich glücklich zu machen bin.... vorübergehend ;-)...

    ...denn was ich zu bieten hab is ja schliesslich unbezahlbar :mrgreen:

    Immer stramme Leinen
     
  18. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Lol, war grad noch einkaufen und meine Perle hat den Thread hier gelesen & mir daraufhin geraten: Mir jetzt keine Funzel zu holen, denn man weiß ja nicht was der Weihnachtsmann so bringt:rolleyes:

    Ich halte das mal für ein gutes Zeichen.
     
  19. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    @die 2brüder-user:

    nervt der akku am hinterkopf nich und wie siehts evtl mit kabelbrüchen aus?

    meine tikka plus begleitet mich schon seit 10jahren...;)
     
  20. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    @lepi...lass Dir die 2te schenken. Kann man nie genug haben von den Dingern ;)

    @anthony...ich hatte schon viele Kopflampen. Wirklich viele ! In der Regel nervt dieses Akkupack am Hinterkopf Tatsache.
    Allerdings sind bei der H7R nur 2 Batterien drin. Und diese sind echt leicht, selbst inklusive der "Verpackung" drumrum.
    Die ganze Lampe ist extrem leicht. Die vergisst Du auf dem Kopf ganz schnell mal ! Ich hatte sonst schon manchmal Probleme mit Kopflampen. Ohr drückt/schmerzte manchmal, Kopfschmerzen aufgrund zu engem aber unerlässlichen Bandes, verrutschen bzgl. Eigengewicht der Lampe etc.
    Alles NO GO bei der H7R ! Die ist einfach für all diese Sorgen viel zu leicht !
    Desweiteren...halte die mal gegen Deine TikkaPlus und knipse bei an....Du wirst nicht glauben, was Du erblickst. Mit neuen Akkus ist die trotz ihrer Winzigkeit EXTREEEEEM Hell. Zu hell? Kein Problem...reguliere die Leuchtstärke an praktischem Schiebeschalter hinten oberhalb des Akkupacks.
    Zu viel Streuung? Kein Problem...reguliere die Lichtstreuung einfach an dem winzigen LEDKopf mit praktischem Schieberegler.
    Kabel sehen wirklich nicht vertrauenserweckend aus, ABER ich hatte bisher noch keinen Bruch. Was bei den alten Petzl ja oftmals vorkam, wurde dann ja durch dick ummantelte Kabel vermindert. Ich denke, dass dies bei der H7R die einzigste Schwachstelle sein könnte. Aber wie gesagt, BISHER hatte ich noch keine Sorgen damit.

    Um noch einen Punkt zu nennen...mir fiel gegen Ende der Nutzung meiner PetzlLampen auf, dass die Dauer der Leuchtzeit extrem abgenommen hat. Bei älteren Lampen hielten die Batterien etliche Exkursionen stand. Bei den letzteren Modellen wie MYO XP etc. teilweise nur noch einen Ausflug mit 3 oder gar 4 R6 Batterien im Schacht. Geht gar nicht. Hatte sogar eine PETZL, welche neu gekauft, den Strom gefressen hat. Lag die Lampe mit neuen Batterien im Schubfach, war sie nach wenigen Tagen komplett entladen. SCHROTT !

    Die H14R von Zweibrüder ist zwar noch nen Ticken heller als die H7. Dafür aber DEUTLICH schwerer, doppelt so teuer, 3-GurtSystem und leider die perfekten Einstellmöglichkeiten wie bei der H7 nicht mehr vorhanden. Soll heissen...Dimmen nur durch gedrückten Knopf, Bündelung nur durch zu leichtgängiges Herausziehen des LED Kopfes. Dafür aber dickere massive Kabel, aber auch deutlich geringere Leuchtzeit. Dazu kommt noch, dass sie die Lampe gegen Ende extrem schnell entleert. Bedeutet...wenn das kurz blinkende Hauptlicht als Warnung für schwachen Akku erscheint, ist es eigentlich schon zu spät. Wenige Minuten später verabschiedet sich Dein Licht vollends und Du stehst im dunklen Wald. In meinem Fall 2x mit Hund im Herbst im tiefsten Wald. Ich nehme dafür mittlerweile lieber wieder meine alte H7R, weil die einfach zuverlässiger ist. Und so schööööööön leicht ;)

    Ich hoffe, dass überzeugt nun auch den letzten Skeptiker. Ist echt ein absolut brauchbares und immer wieder einzusetzendes praktikables Weihnachtsgeschenk ;)

    Falls wer dieses Teil holt...Feedback dazu hier gerne willkommen.
     

Diese Seite empfehlen