1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fund-Wobbler

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von STRULIK, 3. Dezember 2008.

  1. STRULIK

    STRULIK Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    kann mir jemand sagen was für ein wobbler dass ist?
    Hab den in Schweden gefunden.Wie man sieht der Wobbler war sehr beliebt :D
     

    Anhänge:

  2. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    das ist ein Reefrunner. Oder eine der Kopien :wink:

    Original haben die eine Tauchschaufel :D

    Grüße,

    Wolf
     
  3. STRULIK

    STRULIK Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    @wolf
    ja,die Tauchschaufel war abgebrochen :D
    wo kriegt man die Dinger?
     
  4. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Ich möchte mich ja nur ungerne beim Händler unbeliebt machen, aber diese an sich ja wirklich wunderschönen Wobbler, von denen ich natürlich auch einige besitze, lassen sich mal sowas von bemerkenswert scheiße werfen, dass man sich zumindest über die Weite keine weiteren Sorgen machen muss.

    Aber wenn der Wobbler dann doch mal 20m vom Boot entfernt auf dem Wasser aufkommt, dann läuft er auch sehr schön... Allerdings kommt bei der der Entfernung auch der Tiefläufer nur in sehr sehr flachen Gewässern in Bereiche, die man als vergleichsweise tief bezeichnen könnte. Meiner Meinung nach ein gar schöner Schleppwobbler - nur wer schleppt schon gerne? :mrgreen:

    Grüße,

    Wolf
     
  6. rainer1962

    rainer1962 Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Wolf da habe ich aber andere Erfahrungen ;-)
    die normale 700er Serie Ripstick wirft man locker um die 30m (ohne Überschlag) die Tiefläufer wiederum fliegen nicht wirklich gut, das stimmt.
    Der Tiefläufer erreicht beim Schleppen um die 8m.
    günstig bekommst du die hier:
    http://www.reefrunner.com/
     
  7. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Hallo Rainer,

    klar war das übertrieben und gilt so extrem nicht für den Flachläufer. Allerdings finde ich dennoch, dass sie für einen Köder doch erstaunlich schlechte Flugeigenschaften haben. So schlecht, dass ich die fast nie fische. Und ich fische eigentlich sehr gerne mit Ködern, die ich gut finde :D

    Grüße,

    Wolf
     
  8. rainer1962

    rainer1962 Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    wolf,
    zufgegeben ein weitwurfwobbler ist er nicht wirklich, aber er hat dann teilweise doch bessere Wurfeigenschaften als z.b. ein Sqad Minnow o.ä. und 30m reichen mir locker aus, da kann ich jedes Buhnenfeld mit abklopfen, vom Boot aus kommts auf ein paar meter auch net drauf an, ferner bringt er mir Fische, die reefrunner haben mich öfters entschneidert (Zander/Hecht) als so mancher MB, R2S, o.ä. Wobbler
     

Diese Seite empfehlen