1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fragen eines Anfängers

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Hagakure, 7. September 2008.

  1. Hagakure

    Hagakure Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ich wollt mir in diesem Monat eine neue Rute zulegen und liebäugle mit der Berkley Series One Skeletor 2

    Aber nun kommt meine frage dazu und zwar da gibt es 2 verschiedene Modelle.

    Als länge dachte ich an 2,70m ist ganz ok ich will hautsächlich auf Barsch und Zander.

    Ich fische viel mit Gummi, Wobbler oder Blech und nun die andere frage das wurfgewicht 4-24g oder 15-40g.

    Sorry wenn es schonmal aufgetaucht ist aber ich will nicht nochmal einen fehlkauf machen.

    Und ist die Redarc eine gute rolle zu der rute
     
  2. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    das wurfgewicht der rute würde ich nach dem einsatzzweck, dh. nach der größe und gewicht der verwendeten köder bestimmen...
    die skeletor ist grundsätzlich ne tolle rute, je kürzer desto zackiger :wink:kommt drauf an, wo du damit hauptsächlich fischen willst. (wenn die wurfweite nicht deine oberste priorität ist,reicht die 2,40er version immer)
    die red arc ist meines erachtens nach ne super rolle-die gibts jedoch auch in einer günstigeren version von dem hersteller ryobi. dort heißt sie zauber. und als pendant zu der blue arc gibts die ryobi applause-diese rolle stellt für mich die bessere, weil preisgünstigere variante dar. vom gewicht her gibts natürlich leichtere rollen-aber an robustheit und qualität ist die applause beispiellos.

    gruß,
    phil
     
  3. Hagakure

    Hagakure Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Nunja ich Fische zur Zeit oft an unserem Vereinssee und darf auf bald mit dem Boot raus, aber zur Zeit halt noch vom Ufer.

    WIe gesagt Angel viel mit Wobblern, Gummifische und halt Spinner
     
  4. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    die Frage ist halt, wie schwer deine Köder sind...
     
  5. Hagakure

    Hagakure Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    hmmm da müsst ich lügen :) wollt mit der neuen rute eigendlich mich richtig damit beschäftigen hatte bisher nur so billig zeugs :(
     
  6. OsteRocker

    OsteRocker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Wo willst du denn damit angeln?
     
  7. dennassa1311

    dennassa1311 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    also ich würd dir 4-24gr empfehlen ... schwerer fischt du auf Zander oder Barsch in Stillgewässern eh nie und im Fluss sehr selten.
     
  8. Hagakure

    Hagakure Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Also vorerst nur am See selten am Rhein :) also ne 4-24g vielen dank ^^
     
  9. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    ich hätte im nachhinein die 2,40-40gr genommen-aber damals gab es die ja noch nicht. die -24gr hat ihre grenze bei maximal 17gr köppen und ca. 10cm gummis. von daher würde ich dir die 40er empfehlen-damit deckst du einfach mehr ab...
     
  10. JayKay

    JayKay Belly Burner

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zum Zanderangeln mit Gummis etc. würd ich dir auch die 40er empfehlen. Grade wenn du mal mit größeren Gummis zuppeln willst reicht die 24er nicht mehr aus.
    Würde vom Boot aus auch nie ne Rute fischen die länger als 2,40m ist, ist einfacher zu handhaben.
     
  11. dennassa1311

    dennassa1311 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Pardo hatte nicht beachtet das es sich um ne Skeletor handelt. Stimmt bei der fällt das Wg wesentlich geringer aus als angegeben.
     
  12. Hagakure

    Hagakure Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ok sehr gut das ich gefragt habe also ne 2,40er mit max wurfgewicht von 40g, ne red arc mit ner fireline sollten doch ganz ok sein ^^
     
  13. -Ben-

    -Ben- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Gerade das Gegenteil wird doch oft behauptet.
    Die 40g Skelli soll wohl eher richtung 60g gehen......
     

Diese Seite empfehlen