1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Frage zur Rutenberingung/Farbgestaltung einer Rute

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von Wildfang, 4. Januar 2010.

  1. Wildfang

    Wildfang Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe vor eine alte Rute umzuarbeiten.Dh. die alten Ringe runter die Rute farblich etwas aufpeppen und neue Ringe wieder rauf.
    Bitte keine Verweise wie man das macht!
    Für mich ist nur Interessant welche Ringart ich nehmen könnte/sollte
    Hardloy oder SIC bzw gibt es noch andere.(Ich nehm nur 3 Stegringe)
    Bei meinen Recherchen habe ich feststellen müssen das die SIC`s teurer sind, sind sie deshalb auch die besseren?

    Zweite zu klärende Frage.Ruten sind keine statischen Objekte, sie biegen sich und eine aufgebrachte Farbe muss diese Bewegung ohne zu Reissen mitmachen.
    Welche Farbe hält das aus ohne Risse zu bekommen und abzubröckeln?
    Meine Suche hat mir bis jetzt nur farblosen Angelrutenlack eingebracht.

    Gruss Wolfgang
     
  2. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Für die zweite Frage hätt ich vielleicht etwas. Auch wenn Ruten keine statischen Körper sind , so sind sie doch keineswegs so beweglich(feinstofflich) , dass der Lack in mitleidenschaft gezogen werden muß. Analog dazu vielleicht ein Ast eines Baumes. Biegst du diesen im Bereich seiner Belastungsparameter hält die Rinde stand,überschreitest du diese bricht Rinde und Holz(Lack und Blank).
    Das nur farblose Lacke verwendet werden hat (ich weiß es nicht besser)einen Grund. Es bedarf keines farbigen Beschichtungsaufbaus von Blanks,den Ton bringt das verwendete Material mit(Carbon,Fiberglas). Andererseits ist ein klarer Lack frei von Pigmenten , das heißt seine Harzhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit sind auf dem essentiellen Niveau. Jede zugabe von Bindemitteln und Pigmenten verändert dies in Richtung schlechter. Viel Glück !

    Gruß Morris
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
  4. Wildfang

    Wildfang Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    0
    Dank euch beiden,den Link von Klausi hab ich in der Zwischenzeit auch gefunden,ist ja alles zu finden dort.
    Damit hat sich mein Post erledigt Dank noch mals

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen