1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Frage zu meinen Geräten

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von reneb, 16. August 2013.

  1. reneb

    reneb Keschergehilfe

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,

    habe mir zum Barschangeln einiges an Equipment zu gelegt.
    Mal fragen, was ihr so davon haltet, bin kein Powerangler, wenn es gut kommt 1 - 2 mal im Monat.
    Also das Gerät

    Berkley Urban Spirit 1,96m 7-28g mit Shimano Technium 2500 FA zum Jiggen mit kleinen Gummis und zum Softjerken. Kann man damit sinnvoll Texas und Carolina-Rigs fischen?

    Jackson Trout Pro Lite 2,05m 2-17g (ich glaube) mit Shimano Aernos 1000 FA zum Dropshoten und Softjerken gedacht.

    Balzer Edition IM 12 Alegra Drop Shot Boat 2,15m 4-29g auch mit Shimano Technium 2500 FA zum Dropshoten und noch

    Shimano Catana 2,10m 1-11g mit ner 100 FA Aernos zum Angeln mit Spinner.

    Was sagt ihr dazu, die Spr Red Arc Rolle an einer dieser Ruten zu montieren.


    Gruß René
     
  2. Der Heimleiter

    Der Heimleiter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hallo René,

    für jemanden der von sich sagt, dass er ein bis zwei Mal im Monat zum Angeln kommt ist die spro red arc meiner bescheidenen Meinung nach preislich eigentlich drüber, denn da gibts auch günstigere Varianten.
    Zur Shimano Catana gibt´s z. B. auch die gleichnamige und passende Rolle. Die Rolle kostet so um die 30€ und ist echt gut. Zwei Leute in meinem näheren Umfeld fischen mit dieser Rolle und sind damit sehr zufrieden.

    Grüße,

    citizentbe

    p.s. Der Verkäufer muss echt ne Rakete gewesen sein...
     
  3. reneb

    reneb Keschergehilfe

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ne war er nicht,
    hab mir die Teile übers I-Net bezogen, dachte das die Preise ok sind, und wollte kein Billigzeug kaufen.
    Dachte von den Shimano-rollen, das die besser als andere sind, wegen japanischer Technik, wie die Gangschaltungen.
     
  4. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Bei den Shimano-Rollen hast du keine Fehler gemacht. Die Aernos z.B. ist jetzt nicht superteur, aber preislich passt das (meiner Meinung nach) voll zu Deinen Anforderungen.

    Und egal wie oft man zum Fischen geht - mit gutem Gerät machts einfach mehr Freude und Spaß... (schon alleine wegen der Wertschätzung)
    Und mal angenommen du hast eine 30-jährige Anglerkarriere vor Dir, dann sind das bei 2 Ausflügen im Monat (bei durchschnittlich 3 Stunden pro Tripp) 2160 Stunden Angelzeit ;-)
    Die willst du doch nicht mit billigem Kram vergeuden???
     
  5. Der Heimleiter

    Der Heimleiter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Berlin
    Wie gesagt, die Catanarolle ist top, vor allem für den Preis. Es gibt auch nen aktuellen thread zu Okumarollen, die auch ganz gut sein sollen, den kannst Du Dir auch mal ansehen.

    Viel Erfolg am Wasser,

    citizentbe
     
  6. reneb

    reneb Keschergehilfe

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Also, habe ja die Rollen schon, mit der Spro war nur ne Frage, weil ein Kollege eine hat.

    Denke auch, wie MaFu schon sagt, das das Zeug hoffentlich ne Weile hält, bei meinem geringen Ausflügen.

    Was sagt ihr aber zu den Ruten, ist ja eh zu spät, habe sie ja schon.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen