1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Frühe Barsche im tiefen Baggersee.

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Pikehead, 11. April 2016.

  1. Pikehead

    Pikehead Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Themen:
    18
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    Heidelberg, Schwetzingen & Lippstadt
    Moin Moin,

    Ich und mein Angelpartner möchten demnächst mal einen uns in seiner Grundstrucktur bekannten Baggersee mit dem Belly-Boat befischen. Wir haben den See jetzt schon zwei mal gefischt, allerdings im Winter & auf Hecht. Doch das Echo war immer an, mit dem Barsch im Hinterkopf. Es stellte sich heraus das der 10ha große See bis zu 17 Meter tief ist & an den meisten Stellen, direkt am Ufer stark abfällt. Schonmal keine einfach Struktur. Bis auf einen Badestrand (oder eher Hundestrand:grin:) gibt es keine ausgeprägten Flachwasserzonen. Sprich es bleiben nur ein paar wenige Stellen mit Wassertiefen von 1-3 Meter. Sonst gibt es höchstens mal hier & da eine Kante bei 6/7 Meter.

    Nun die eigentliche Frage: Wo würdet ihr die Barsche jetzt vermuten?

    Wenn ihr Erfahrungen mit ähnlichen Gewässertypen habt könnt ihr diese hier ja mal gerne kund tun ;)

    Grüße & tight lines!
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Ich war grad 4 Stunden mit dem Boot auf einem tiefen Baggersee (über 30m tief). Im Flachwasser ist dort noch kein Barsch zu sehen und im tiefen fische ich nicht auf die Burschen. Es dauert wohl noch bis sie hochkommen.
     
  3. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Erde
    Am Wochenende gab es zwei runde noch nicht abgelaichte Barsche(30+ und 40+) in etwa 5 m(der See ist tiefer) auf der LUV-Seite des Sees........wenn dann würde ich es auch immer dort versuchen, wo das wärmere Oberflächenwasser hingedrückt wird.
     
  4. Pikehead

    Pikehead Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Themen:
    18
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    Heidelberg, Schwetzingen & Lippstadt
    Dank euch beiden! Eure Erfahrungen bestätigen meine Vermutung, aber ich denke das es hier im Süden nicht mehr lange dauert bis sie ins Flache kommen!
     
  5. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    Kaiserstuhl
    am Sa konnte ich ein Barsch 3m entfernt vom Ufer fangen bei ner tiefe von 2-3 Metern an der stelle.
    Also sie sind schon recht flach unterwegs. die tiefe des gewassers durfte bei 60m liegen etwa.
     
  6. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  7. aspiusfan

    aspiusfan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    414
    Likes erhalten:
    139
    Ort:
    Heidelberg
    Pikehead und ich befischen das Gewässer zusammen.

    @Geo: Im Startpost sind alle wichigen Infos zum See aufgelistet. Ansonsten maximale Tiefe von 20 Metern und in den Uferzonen variierend zwischen 2 und 4, bis es an der Kante dann steiler abfällt.

    @Camaro, danke für die Infos. Kaiserstuhl liegt ja in unserer Klimazone, ist also schon mal ein super Referenzwert, wenn sie bei dir schon flacher stehen.
     
  8. WM76

    WM76 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. November 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Aachen
    Zum Glück kannst Du das mehr als ausgleichen mit Deiner noch stärker ausgeprägten Abuphilie ;-) :grin:
     
  9. HavelStachelRäubeR

    HavelStachelRäubeR Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    466
    Likes erhalten:
    148
    Ort:
    BRB/Havel
    @geomujo

    Ja das Land Brandenburg halt...:grin:
     
  10. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    @Geomujo: Als Kleinkind nen Wasserunfall gehabt? Das führt später oft zu entsprechenden Erscheinungen.

    Die Barsche dürften ca. in 1-2 Wochen laichen, vorher sind sie in den tieferen Seen eigentlich nicht im Flachen zu finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2016
  11. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Naja Baggerseen halt wo noch kräftig gebaggert wird zum teil erreicht man schon nach 5m uber 10m tiefes Wasser.
    Aber ansonsten hab ich keine Probleme mit der tiefe vom Boot wurde es mich nicht stören aber ist bei uns nicht erlaubt.
    Aber baden macht im klaren tiefen Wasser mehr Spaß als in der Grütze mit Blutegel und co.

    @aspiusfan nur ein bischen warmer war halt ein Beifang auf Wurm (Kunstköder verbot im mom.)
     

Diese Seite empfehlen