1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fox Special Shad oder Fox Lure & Shad?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Walstipper, 11. Juni 2008.

  1. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Moin,

    ich bin auf der Suche nach einer mittleren, aber vorallem leichten Spinnrute, auf die Fox Luc Coppens Special Shad sowie auf die Fox Lure & Shad gestoßen. In der Theorie sollte die Rute vorallem deshalb leicht sein, damit sie mit einer leichten 2500er Rolle noch verträglich balanciert wäre. Ob diese Rollengröße in der Praxis Sinn macht weis ich nicht genau. Sollte man eine der beiden 2.70er eher mit ner 3000er fischen?

    Nun erscheinen mir beide Stecken, bis auf den Preis eben, ziemlich identisch. Ich würde diese Rute nicht nur zum Gummifischangeln nehmen, sondern auch gelegentlich für den Rest der Köderpalette.

    Hat jemand Erfahrung mit einer oder sogar beiden Ruten? Welche würdet ihr unter den Umständen nehmen?

    Danke schonmal, Walstipper
     
  2. Uli69

    Uli69 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hi,
    habe beide Ruten in Einsatz. Die Lure´n Shad ist minimal schwerer (trotzden eine der leichteren Ruten mit ca. 150g)aber deutlich straffer als die Signature Luc Coppens. Diese hat eine ausgeprägte Spitzenaktion welche mir das angegeben WG von bis zu 50g (lt. dt. Katalog) als deutlich zu hoch erscheinen lässt. Der Lure ´n Shad traue ich das gerade noch zu habe aber noch nie solche Gewichte geworfen (mit den Ruten).
    Die Handteile sind im Vergleich recht dünn, habe das am Anfang mit Argwohn zur Kenntniss genommen, muss aber feststellen das das top ist.
    Die Verarbeitung ist für diese Preisklasse bei beiden angemessen. Die Signature hat blau schimmernde Beschriftung die andere gelblich braune weitere Unterschiede sind mir aber so nicht ins Auge gefallen. Fox hat halt eigene Ringe und Rollenhalter.
    Habe 2500 und 3000 Rollen drann, mit beiden ist es sehr ausgewogen. (Beide Rollen wiegen ca. 280g.)
    Mein Fazit die Signature ist durch die Spitzenaktion sehr speziell im Handling (mag nicht jeder), die Lure ´n Shad ist meiner Meinung nach eher der Allrounder.
    VG
    Uli
     
  3. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Das ging mir genauso. Habe das Gefühl, dass durch die dünne Korkbeschichtung auf dem Blank ein sehr sensibles Ködergefühl entsteht.
    Da ich ohnehin das Griffteil beim Angeln nicht am Körper stütze, habe ich auch das vergleichbar kurze Griffteil der Lure&Shad zu schätzen gelernt.

    Als Allroundrute kann ich die Lure&Shad bedingunglos empfehlen !
    Ich fische mit ihr sowohl 5cm Kopytos mit leichtem Kopf, als auch 15er mit 30g Kopf, ohne mich dabei eingeschränkt zu fühlen.
     
  4. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Wie schauts mit der Spitzenaktion bei der Lure´n shad aus?

    Ist die Spitzenaktion sehr stark? Da ich zum Gufifischen Ruten bevorzuge die durchgehend, somit auch in der Spitze, steif sind.
    Bsp. Rozemeijer Spin&Troll und die X-Blade von Jan Gutjahr.

    Vielen Dank der Info! ;-)
     
  5. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    @Uli69 und raubfischpolizei: Welche Versionen habt ihr denn genau, beide Ruten in 2.7m? Ich würde an die Rute ne Technium MgS 2500 hängen, die wiegt nur 220g, ist das vorstellbar?
     
  6. Uli69

    Uli69 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Moin Männer,
    habe nicht erwähnt das ich nur von den 2,70 m Versionen schreiben kann.
    Beide Fox Ruten, egal welche, sind im Vergleich zu der erwähnte Rozmeijer (die X-Blade habe ich noch nicht begrabelt) filigrane Präzisionswerkzeuge.
    Nichts gegen die Spin + Troll, nehme die auch zum Schleppen, aber das ist wie ein Vergleich Axt gegen Scalpell.
    Walstipper, wenn du aus der nähe von Dresden kommst kannst du die MgS bei mir testen, habe in der Gewichtsklasse nur 1000er Rollen und deshalb nie die Probe gemacht.
    Meiner Meinung ist das auch subjektiv, ich finde das es mit ner ca. 280g Rolle gut ausbalanciert ist.
    G
    ULi
     
  7. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    @Uli69: Ich wohne am Bodensee...^^

    Ich stell mir nun halt die Frage ob die Special Shad Sinn macht, da ich die zukünftige Rute auch für andere Köder einsetzen würde. Mit der Special Shad würde ich wohl eine bessere Bisserkennung beim gufieren haben, dafür aber defizite bei der Köderführung von Blinker, Spinner, Wobber etc und anders herum bei der Lure & Shad aufgrund des sehr straffen Blanks. Ist das so korrekt? Zur Frage ob 2.40m oder 2.70m: Ich würde in über 95% der Fälle vom Ufer fischen.

    Kann ich davon ausgehen das die 2.70m Special Shad mit ner 2.5er MgS besser balanciert wäre als mit einer 2.40m Lure & Shad, da das WG ja eigentlich etwas leichter ist, die Rute somit an sich weniger wiegt(?) und der Griff länger ist?
     
  8. Uli69

    Uli69 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hi,
    ich habe die 2,40m Fox Version nicht getestet.
    Grund nur zum Uferangeln gedacht und da komme ich mit der 2,70m am besten zurecht. Kann dir da nicht helfen welche Rute mit deiner MgS besser liegt.
    Wenn du eine Eierlegendewollmilchsau suchst, ist die Signature glaube nicht geeignet, die ist schon speziell.
    Bei der Länge das selbe, habe 1,80m - 3,30m Spinnruten fürs Uferangeln je nach Gegebenheiten, Vorliebe und Zweck genutzt, es muss für dich passen.
    Die Lure n Shad ist von der Aktion ganz gut mit ´ner 15g -40g WG Speedmaster zu vergleichen evtl. hilft dir das.
    G
    Uli
     
  9. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    @Uli: Und die Special Shad ist vom Wurfgewicht her noch geringer, als diese Lure & Shad, sprich das angegebene Wurfgewicht kommt garnicht hin!?
     
  10. Uli69

    Uli69 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich schätze das so ein und bin zufrieden.
    Wenn Fox meint das 50g WG mit der Signature drinn sind kann man es testen, ich glaube das dies für dis Singnature zu viel ist. Die Lure n Shad kann das aber ab.
    Nur mal zur Verdeutlichung, eine Rute mit ausgeprägter Spitzenaktion kann ich an der Belastungsgrenze nicht im Wurf kontrollieren. Evtl. kann das der Namensgeber Luc Coppens, der ist ja auch Pro.
    G
    Uli
     
  11. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Nochmal was zur leichtigkeit der Ruten: Ich habe noch nie so leichte Ruten in der Wg-Liga gesehen, die 2.7m Special Shad wiegt z.b so viel wie die 2.4 Skelli 1, und die hat schon ne ne Aussparung am Griff.

    Könnte es dadurch defizite in der Robustheit geben oder wurde einfach so extrem am Griff ausgespart das man auf solche Gewichte kam?

    @Uli: Hast du jemals bei der Belastung der Ruten im Drill eines größeren Fisches das Gefühl gehabt die Ruten kommen an ihre Grenzen?
     
  12. kriega

    kriega Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi
    Ich fische die 2.40 er und bin mehr als zufrieden!
    Es ist für mich "die Rute" wenn ich ans Wasser gehe und noch nicht wirklich weiß was am Wasser geht. Ich kann damit kleine wobbler fischen, aber auch 15er gummis an 21g Köpfen gehen!
    Super Rute zu nem sehr fairen Preis!
    Aber die 2.70 er ist deutlich kopflastiger als die 2.40er.
    Und durch den kurzen Griff hast Du vorne netto eh mehr von der Rute!
    Wenn ich sie neben meine 2.70er Spinruten lege, mit dem Rollenhalter an der gleichen Position, ist die Fox keine 10cm kürzer!
    Ich angel auch nur vom Ufer, und ich habs keine sekunde bereut die 2.40 gekauft zu haben!

    Sven
     
  13. Uli69

    Uli69 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Moin,
    habe die Signatur und Lur ´n Shad gestern mal auf die Waage gelegt.
    Festhalten; das Spitzenteil der Signature wiegt 25g und das Handteil 120g.
    Die Lure ´n Sad wiegt auch nur 30g mehr.
    Zum Wg., laut Fox Katalog ist die Lure Shad für Schnur von 12 Lb - 15 Lb konzipiert, die Signature für Schnüre von 4 Lb -8 Lb, meine Schlussfolgerung, diese Rute ist nicht für WG von 20g-50g gemacht auch wenn es im Deutschen Fox Prospekt so steht.
    Habe leider noch keine nennenswerte Fangerfolge mit den Foxruten gehabt, beim Lösen des einen oder anderen Hängers hatte ich aber nicht das Gefühl hier bricht gleich was.
    G
    Uli
     
  14. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Und du übertreibst nicht mit den 10 cm 8O ?
    Wie kann die Rute bei dem kurzen Griff, bzw dem gesammten Verältnis weniger Kopflastig sein wie eine Rute(2.7m) mit mehr Gewicht durch den Griff???

    @Uli: Das Verhältnis ist denke ich nicht ungewöhnlich, bei meiner 2.4er Skelli wiegt das Spitzenteil auch nur 20g bei 110g Griffteil (110:20=5.5). Bei der Special Shad wäre der Faktor 4.8, bei meiner -80g Damokles ist er 4.3.
     
  15. kriega

    kriega Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Hab die Lure&Shad gerade neben alle meine 2,70er Ruten gehalten.
    Dabei habe ich die Ruten so hingelegt das meine Griffposition beim Angeln (hab immer einen Finger vor dem Griff am Blank), immer auf einer Höhe lag.
    ...und ja :oops: SORRY :oops: , 10cm warens nicht!
    Es belief sich auf 14-18cm.

    Zur Kopflastigkeit!
    Ich habe nur über die Lure&Shad gesprochen, alle 3 Längen haben fast den gleichen, kurzen Griff!
    Daher ist die 2,70er deutlich kopflastiger als die 2,40er.
    Die 3m habe ich sofort wieder in den Ständer gestellt, die ist für mich schon fast ne Fehlproduktion.

    Mein Kumpel hat sich gegen meine Empfehlung die 2.70er geholt und war auch sehr zufrieden bis wir zusammen am Wasser waren und er die 2.40er im direkten Vergleich fischen konnte!
    Man merkt das wirklich deutlich!

    gruß Sven
     
  16. jensewichel2212

    jensewichel2212 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. November 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute
    hatteauch ine Lure u Shad 3m aber nur drei Wochen war nicht so sehr überzeugt ich hatte eine Penn Sargus 4000er dran und hatte nur fitz auf der schnur aber ansonsten ist sie eine sehr gute Rute
     
  17. fresh_fisher

    fresh_fisher Angellateinschüler

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hi,
    ich fische die special shad, mein gewässer ist der Rhein-Herne-Kanal, Dortmund-Ems-Kanal und natürlich unserem Vereins-Altarm eine Super Rute.
    Man kann bleiköpge bis 20g und köder bis 13 Gramm schön führen.
    Tolle aktion im drill=)
     

Diese Seite empfehlen