1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fotografieren von Fischen..............???????

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von baheza, 15. November 2004.

  1. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Moin, also ich besitze ne schicke Digitale und ne normale EOS 300, aber wie bekomme ich damit so geile Bilder von meinen Fischen wie ihr? Brauche dringend TIPs. Also helft mir. Ich bin über jeden Hinweis dankbar.
     
  2. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Baheza

    Das schreit ja förmlich nach ein paar Kommentaren. Also Du hälst den Fisch vor die Kamera und drückst auf den Auslöser.
    Wenn Du selber mit drauf sein möchtest fragst Du jemanden der zufällig in der Nähe ist oder benutzt die Selbstauslöserfunktion.

    Nix für ungut... :D

    petri
     
  3. derMolch

    derMolch Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Meine Tipps:

    Besorge die ein Weitwinkel-Objektiv, oder günstiger, einen WW-Aufsatz.

    Habe stets die Sonne im Rücken ( als Fotograf ) , damit Du eine kleine Blendenöffnung erreichst, damit wird die Tiefenschärfe größer, d.h. mehr im Bildbereich ist scharf.

    fang dicke fische

    und halte diese fische an möglichst weit in die kamera, ohne den winkel zwischen ober und unterarm allzusehr zu strapazieren, sonst siehts "vorgehalten" aus.

    lass alles im bild weg, was stören könnte, nur du und der fisch ist wichtig.

    fotografiere keine toten fische, ist uncool

    guck den fisch an und nicht in die kamera, finden viele irgendwie besser.
     
  4. Fox

    Fox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    Also, am besten geht das natürlich zu zweit, dann musst du deinem photographen bloss sagen das er dich und den Fisch soweit wie möglich ranholt! :D

    Und wenn man alleine íst, ........ dazu kann ich nichts sagen! :oops:

    Naja, ich finde die bessere Photoqualität, kommt bei ner Spiegelreflexkamera!

    Viel Spaß! 8)
     
  5. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    LDS
    Bei hochwertigen Kameras und vernünftigem Papier siehst du keinen Unterschied zwischen Spiegelreflex und Digital...
     
  6. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    vielleicht meinte fox ne digitale spiegelreflex ...
     
  7. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    LDS
    Ahso...
    Ick dachte Fox bezieht sich auf OPs 'ich besitze ne schicke Digitale und ne normale EOS 300'...
     
  8. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    mag auch sein ... aber:
    kommt auf den vergrößerungsmaßstab an, und ne digitale, die an ne 'normal' gute slr rankommen soll, ist ne ganze ecke teurer! ansonsten haste 'türlisch recht!
     
  9. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    p. s. aber ich glaub die ausgangsfrage bezog sich weniger auf kameratechnik und ausrüstung, sondern auf das inhaltliche und die aufnahmetechnik, -gestaltung. dazu hat molch ja schon super tipps abgegeben.
     
  10. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    Mit der EOS 300 hab ich leider keine Erfahrungen mit der Selbstauslösetechnik obwohl ich diese Kamera auch mal hatte.
    Habe diese dann allerdings durch die A80 von Canon ersetzt und es war kein Fehler.
    Durch den dreh- und schwenkbaren Bildschirm, die vielfältigen Einstellmöglichkeiten und die äußerst praktische Selbstauslösefunktion gelingen auch Fangfotos super, wenn man allein unterwegs ist.

    1. möglichst großen Fisch fangen
    2. Kamera auf den Rucksack o.ä. stellen, Bildschirm nach vorn drehen und Selbstauslöser (10 Sek.) betätigen
    3. schön vor der Kamera postieren mit Fisch (ersichtlich im Bildschirm)
    4. aufs Vögelchen warten
    5. über das gelungene Bild freuen

    --> Mache 90% meiner Fangfotos so und kann nicht behaupten, dass ich viel Ausschuss produziere. :lol:
     
  11. Georg

    Georg Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    @dermolch:
    du hast empfohlen, immer den Fisch anzugucken. Ich weiß, dass viele darauf wert legen: Respekt vor dem Fisch, etc. Mich würde interessieren, wie das die anderen sehen. Muss man wirklich immer auf den Fisch glotzen, oder ist ein Foto, bei dem der Fänger stolz und glücklich in die Kamera lacht nicht doch schöner/natürlicher? Mir persönlich sind die Fisch-Angucker-Fotos oft (nicht immer) zu steril.

    Petri,
    Georg
     
  12. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    also ich find das sieht einfach besser aus wenn man nicht direkt in die linse glötzt lenkt man auch die aufmerksamkeit mehr auf den fisch. 8)
     
  13. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    Wenn man direkt in die Linse schaut ist der Focus des Bildes nicht der Fisch sondern der Angler selber, da man sich beim Betrachten auf die Augen konzentriert.
    Soll heißen, der Fisch kommt besser zur Geltung, wenn man Ihn anschaut und freuen kann man sich doch trotzdem :) !
     

Diese Seite empfehlen