1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Forellenblinker

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von jenseman87, 7. März 2017.

  1. jenseman87

    jenseman87 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ittersdorf
    Hallo

    Ich wollte mal fragen welche Forellenblinker ihr fischt am Puff oder an der Bach.
    Würde mir gerne ein paar zulegen bloß ich hab null Erfahrung welche laufen welche nicht :-D
    Wäre nett wenn ihr mir weiter helfen könntet

    Gruß Jens
     
  2. kommfischi

    kommfischi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    376
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Nordhesse
    Also welche die gar nicht laufen gibt es fast nicht mehr, lurenatic und nippon, strassenangler etc. haben z.b. welche, illex hat glaube perlmutt spoons. Die funzen alle gut...
    Ich hab mir letztes Jahr einige zugelegt, muss aber sagen, dass sie bei mir am kleinen flüsschen nicht so viel fische wie z.b. hardbaits brachten.... Also testen kannst du es ja mit 2-3 stück, je nach strömungsstärke und ob mit oder gegen die Strömung und wassertiefe fische ich von 1,6 bis 7gramm
     
  3. Sonntagsangler

    Sonntagsangler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Februar 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    Ganz klassisch sind die Mepps Aglia Spinner... laufen gut und fangen seit Jahrzehnten.
     
  4. edersee

    edersee Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    542
    Likes erhalten:
    266
    Nutze die Spoons von Illex (Illey York Spoon - werder aber leider nicht mehr hergestellt) sowie Smith, Timon, Megabass (Great Hunting und Izabella). Alle fangen bei mir am Bach sehr sehr gut!
     
  5. darthcarper

    darthcarper Nachläufer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Es gibt mittlerweile sehr viele gute Spoons auf dem deutschen Markt.
    Die Spoons von Paladin und Lucky John sind günstig und gut.
    Nories stellt auch sehr gute Spoons her. Der Masokurouto gehört zu meinen Lieblingsspoons.
    Die Firma Herakles auch schöne Sachen im Programm.

    In Italien wird man noch viel mehr gute Köder finden.
    Der Shimano Cardiff Wobble Swimmer zum Beispiel ist ein absoluter Topköder.
     
  6. jenseman87

    jenseman87 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ittersdorf
    Erstmal danke für die ganzen infos :grin: und Sorry das ich so spät mich wieder melde

    hab jetzt alle Köder mal gegooglt und auch ein paar bestellt und ja jetzt erst mal warten

    also rute wollte ich eine Major Craft Volky holen oder eine Graphitleader Busco beide in L das müsste ja gehen
     
  7. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    108
    Beiträge:
    959
    Likes erhalten:
    112
    Ich würde auch auf die Form und auf das Gewicht achten. Diese 2g bzw. noch leichteren Blinker aus Japan sind für den Forellenpuff sicher ganz nett, aber an meinem schnell fließenden Forellenbach kann ich damit nicht viel anfangen.

    EDIT: kommfischi hat es ja bereits erwähnt mit dem Gewicht. :grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2017
    Pinocio gefällt das.
  8. yoshi-san

    yoshi-san Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.784
    Likes erhalten:
    1.409
    Ort:
    die Maus...
    Ich habe erst relativ wenig mit den kleinen spoons gefischt, macht aber Spass, auch auf Döbel! Was mich wirklich interessieren würde - welche Farben laufen da abseits von Silber, Gold und Kupfer? Die Farben sehen teilweise ziemlich abenteuerlich aus - ich kann mich mit dem ganzen Neon-Kram nur schwer anfreunden...
     
  9. darthcarper

    darthcarper Nachläufer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Gibt ja auch gedecktere Farben in braun, grün und schwarz.

    Die Spoons sind eben hauptsächlich für das Angeln am Forellensee entwickelt worden. Da brauchste diese Farben.
     
  10. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.507
    Ort:
    Halle (Saale)

    Die grellen Farben laufen aber auch außerhalb von Forellenseen an manchen Tagen richtig gut. Immer abhängig von Wassertrübung und Tagesform der Fische. Forellen stehen halt auf Kontraste.
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    106
    Beiträge:
    7.794
    Likes erhalten:
    1.941
    Ort:
    Am See
  12. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.507
    Ort:
    Halle (Saale)
    Da wird man bei Aliexpress aber auch fündig. Wirklich gute Qualität und meist nicht teurer, als 70-80 Cent pro Stück. Da gibt es alle Designs und Farben, Auch die Haken sind scharf und machen einen Super Eindruck. Die habe ich erst heute bekommen: https://de.aliexpress.com/item/YAPA...32661502383.html?spm=2114.13010608.0.0.nO1ge2

    Das stimmt die Qualität auf jeden Fall. Verpackung und "Yapada Logo" sind schon recht dreist und kommen mir sehr bekannt vor. ;)
     
  13. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    108
    Beiträge:
    959
    Likes erhalten:
    112
    schon wieder der Ali. Kein Wunder werde ich mein Markenzeugs immer schlechter los. :roll:
     
  14. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.507
    Ort:
    Halle (Saale)
    Ich achte nun eigentlich recht wenig auf Schnäppchen und bin gerade bei Angelzeug, nicht geizig. Die Spoons habe ich mir rein interessehalber mitbestellt, als mein alter Herr sich dort ein paar PH-Messgeräte bestellt hat. Hat mich einfach nur interessiert ob die Sachen qualitativ passen. Und ja, das tun sie! Erklär mir doch bitte, warum ich dafür in Deutschland 3-5 € pro Stück bezahlen soll? Die meiste Ware importieren die Händler hier auch nur von dort und schlagen dann noch bis zu 200-300% Marge drauf. Da gibt es weder eigene Entwicklung, noch großartige Kosten. Außer ne eigene Verpackung mit Logo Brand.

    Ich unterstütze gern Innovationen und kaufe auch oft regional beim Händler um die Ecke. Aber bei gewissen Dingen sehe ich da einfach keinen Grund für und bin nicht bereit, viel ünnötiges Geld für günstige Fernostware hinzublättern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2017
  15. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    106
    Beiträge:
    7.794
    Likes erhalten:
    1.941
    Ort:
    Am See
    Naja die Antwort ist recht einfach: willst Du für chinesischen Lohn arbeiten? Dachte ich mir. Für mich ist Ali keine Option.
    Aber es ist ein freies Land, jeder wie er meint, ich bleib beim Original.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2017
  16. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.507
    Ort:
    Halle (Saale)
    China ist nicht Deutschland, Norbert. Von daher ist der Vergleich schon etwas sehr weit hergeholt und hinkt argumentativ doch gewaltig. Hört man aber immer wieder mal. Macht es aber nicht richtiger.

    Ich bin seit langer Zeit selbstständig und weiß auch ganz gut wie Markwirtschaft funktioniert. Nur bezahle ich für den Import günstiger Ware aus China, keine überzogenen Fantasiepreise. Die Artikel kann ich mir auch selbst aus China bestellen.

    Du bleibst beim "Original"? Dann sag mir doch mal wie Du Original und vermeintliches Plagiat unterscheidest bzw. woher Du die Gewissheit nimmst, wer was zuerst entwickelt hat? Und nochmal: Ich kaufe weder bei Rollen, Ruten noch anderen Sachen günstig oder achte großartig auf den Preis. Aber da geht es um echte und konkurrenzlose Innovationen die nachweislich aus Japan oder Europa kommen und deren Entwicklung und Konstruktion, richtig Geld gekostet hat. Für ein paar poplige Forellen Spoons bezahle ich persönliche zumindest keine 4-7 €, nur weil da Megabass oder Nories eingestanzt ist. Aber jeder wie er mag.
     
  17. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    106
    Beiträge:
    7.794
    Likes erhalten:
    1.941
    Ort:
    Am See
    Die Blinker die ich verlinkt habe sind handgebaut und ich weiss wer sie erfunden hat. Niemand aus Asien.
    Und ich kaufe die weiterhin im Original, weil ich diese Leute unterstützen möchte.
    Dafür werde ich mich hier garantiert nicht rechtfertigen, kauft meinetwegen euren Ali-Scheiss und lügt euch selbst in die Tasche, das ist mir einerlei.
    Aber ich rechtfertige mich hier garantiert nicht dafür dass ich das nicht mitspiele.
     
  18. Machete

    Machete BA Guru

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2.649
    Likes erhalten:
    2.507
    Ort:
    Halle (Saale)
    Steht Dir doch alles frei. Die Form ist definitiv keine Erfindung aus Litauen und auch in China, ist sehr vieles Handarbeit!

    Das Du Dich rechtfertigen sollst, weil Du deine Blinker bei XYZ kaufst, kann ich hier auch nach intensiver Suche, nirgends lesen.
    "Dafür werde ich mich hier garantiert nicht rechtfertigen, kauft meinetwegen euren Ali-Scheiss und lügt euch selbst in die Tasche, das ist mir einerlei."
    Tolle Argumente, fundiert und stichhaltig. Lass mal gut sein. Für mich ist das Thema damit durch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2017
  19. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    106
    Beiträge:
    7.794
    Likes erhalten:
    1.941
    Ort:
    Am See
    Tut mir leid wenn ich pampig war, aber bei dem Thema bin ich langsam aber sicher extrem genervt.
    Egal was man wo empfiehlt, immer kommt einer daher und kennt ne billige Kopie.
    Ernsthaft, ich empfehle selten etwas und wenn ich es tue dann mit gutem Grund. Ich verstehe ja dass man Ausrüstung die sowieso aus China kommt dann auch gleich selbst dort günstiger bestellen kann, als über einen Importeur, der sich mit nichts tun eine goldene Nase verdient. Ok. Völlig ok.
    Das ist hier aber nicht der Fall, sonst hätte ich die Dinger gar nicht erst empfohlen. Wäre schön wenn auch für Leute die selbst etwas entwickeln und bauen und vermarkten noch etwas Anerkennung und Markt übrig bleibt. Sonst sind wir bald wieder da wo wir schon mal waren: es gibt nichts neues mehr und alles was ees gibt ist billiger Schrott. Muss nicht sein, oder?

    Kurzfassung: (noch) kann man hier im Forum gerne auch Sachen vom Ali (und Konsorten) empfehlen, hat bisher keiner was gesagt (muss nicht so bleiben...).
    Aber wenn es damit endet dass sofort einer ein Plagiat in den Raum wirft, wenn mal was "vernünftiges" empfohlen wird, dann hört es auf lustig zu sein.
     
  20. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    108
    Beiträge:
    959
    Likes erhalten:
    112
    Hui, die Daiwa Spoons mit 7g sind auch mega! Erst gestern wieder 2 schöne Bachforellen damit gefangen. Hab mir jetzt weitere Modelle von Smith und Jackall bestellt. Wenn das so weiter geht, werden die Spoons noch meine Area's verdrängen. :mrgreen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2017

Diese Seite empfehlen