1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fluorocarbon als Hauptschnur

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Luiz, 23. Juni 2016.

  1. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    853
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hallo,
    Infos darüber sind kaum vorhanden und wenig aktuell. Suche 20 LB FC als Hauptschnur. Gefischt wird eine Baitcaster. Schnur kann gerne in Deutschland erhältlich sein und sollte sich kaum "aufstellen" und zügig an die Spule anpassen für eine saubere Wicklung - Die Experten unter euch wissen was ich meine. Habt ihr vielleicht ein paar Empfehlungen für mich?

    Merci
     
  2. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    853
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Keiner Tipps? Soll mit Jigs und Craws auf Bass gehen, daher FC vorteilhaft!
     
  3. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Moin Luiz, ruhig mal bei Nippon rein schauen. Mein Liebling auf der BC YGK Nitlon Darm, haben sie leider nur bis 16lb und gleich dahinter YGK G Soul 112 das gibt es auch bis 20lb, wenn dich die Farbe nicht stört. Ich sage aber für mich ist das Nitlon besser, kein bzw kaum aufstellen

    Grüße
     
  4. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Nach deinen verbalen Aussetzern auf F4M, wollte ich dir eigentlich keine Tips mehr geben, bin aber nicht nachtragend. Nehme das Sunline Shooter FC, bevor du aufspulst die Schnur in einen Eimer mit lauwarmem Wasser und aus dem direkt aufspulen. Dann dann hast du auch keine Probleme mit aufstellen
     
  5. Mucho

    Mucho Nachläufer

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Wie viel KG trägt deine Schnur?
     
  6. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Habe nie nachgemessen, ich fische die Shooter 8lb 10lb und 14lb
     
  7. Pikehead

    Pikehead Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Themen:
    18
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    Heidelberg, Schwetzingen & Lippstadt

    Seaguar Invizx ist in den USA nicht um sonst der Marktführer. Das Zeug ist absolut Top & kann ganz entspannt über Camo geordert werden.
     
  8. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Hab auch gut geschmunzelt. Der Checker mit dem hochgetacklesten Kahn auf dem Wasser schreibt dann:

    :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Das nutze ich auch fast ausschliesslich. Probiert habe ich fast alles, komme aber immer wieder dahin zurück.
    Es ist einfach die weichste FC überhaupt. Klar, viel Dehnung natürlich, aber das stört nicht. Wenn es sich nicht dehnen soll, gibts PE :)
     
  10. Burney

    Burney Belly Burner

    Registriert seit:
    15. Februar 2012
    Themen:
    7
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Hey,

    würde gerne Fluo mal auf der Spinning probieren (leichtes Finessekram). Bis wie viel lbs kann man das auf der Spinning fischen? Würde spontan die 6 lbs kaufen?

    Sorry, falls die Frage doof ist, aber bisher nur mit PE gefischt...

    Gruß
     
  11. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    767
    Likes erhalten:
    336
    Ort:
    Deepest Hell

    So unterschiedlich sind die Ansichten.....

    Hatte das Seaguar auch drauf und fands Mist. Bin inzwischen bei Nogales DOA gelandet. Das passt mir vorzüglich. Meine Emfehlung an den TE wäre somit
    sich ausführlich kundig zu machen welches Fluo welche Eigenschaften besitzt und sich dann auf n bischen Lehrgeld einzustellen....
    Ausserdem sollte sich noch zu Bewusstsein geführt werden, dass mit Fluo im Vergleich zu PE oder Nylon n Hauch an Wurfweite verloren geht.
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Das ist definitiv richtig, aber man kann weiter werfen als man überhaupt noch effektiv damit fischen (anhaun) kann. Für große Weiten, Tiefen oder viel Strömung ist Fluo nicht wirklich die erste Wahl.
    Was hat Dir am Seaguar nicht gefallen? Das DOA habe ich auch ein paar Wochen gefischt, das ist auch sehr gut. Hat weniger Dehnung als das Seaguar ist aber immer noch einigermaßen handhabbar, aber doch störrischer als das Seaguar finde ich.
     
  13. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    767
    Likes erhalten:
    336
    Ort:
    Deepest Hell
    Mir ist das Seaguar zu weich/flexibel/dehnbar. Ich bin mit der Köderpräsentation sowie mit den Wurfeigenschaften nicht wirklich klargekommen. Hatte standig das Gefühl, dass die Line total nervös auf der Spule liegt und sich beim kleinsten Anlass sofort aufstellt.
    Dachte dann auch es liegt an der Kombi XT1001 + Seaguar und hab die Line auf eine Alphas SV gespult. Es wurde zwar besser aber für mich immer noch nicht zufriedenstellend.
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Da bin ich baff, genau das Gegenteil von dem wie ich es empfinde, ausser die Dehbarkeit natürlich, das stimmt, finde ich aber gut so.
     
  15. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    767
    Likes erhalten:
    336
    Ort:
    Deepest Hell
    Yopp so isses. Daher auch meine Empfehlung sich da ranzutasten und evtl. n Fehlkauf einzukalkulieren.
    Denn jeder tickt anders und wenn es um "Fluo als Hauptschnur" geht finde ich die Abstufungen zwischen total geil und übelst besch* als sehr grob. Da liegt nicht viel dazwischen... aber das iss nur meine Meinung.
     
  16. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    853
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    danke an alle für die bisher wertvollen Infos! Geht nur auf Bass und Fische Jigs und Craws - ein richtiger Distanzwurf wird es daher nicht. Ich habe mir einige Reviews bei TWH durchgelesen und man kann schon sagen, dass die Meinungen zu einer Schnur geteilt sind. Ähnliches haben wir hier auch. In der Vergangenheit hatte ich ein Nitlon in 10lb gefischt und kam leider aus besagten Problem damit überhaupt nicht klar. Dann hatte ich mir damals bei Swat ein teures FC gekauft und es passte dann ganz gut damit - kann mich leider nicht mehr an den Namen erinnern.
     
  17. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    36
    Beiträge:
    458
    Likes erhalten:
    340
    Dann schmeißt du deine Köder vermutlich quasi direkt vor die Füße.

    Da passt die Seaguar sehr gut. Viel Dehnung schadet da nicht. Ich fische die z.B. auch bei meinen Swimbaits (FSI usw.) auf Hecht. Die Jungs bei Seaguar wissen schon, was sie machen ;-)

    Das Problem ist mal wieder, dass immer die eigenen Erfahrungen mit den eigenen Anforderungen als fast allgemeingültig gesehen werden.

    Das du aber mit der Schnur was ganz anderes machen willst, ist dann nicht so wichtig.

    Daher wird man immer eigene Erfahrungen machen müssen, bei jeglichem Angelthema. Daher sind z.B. Rutentipps in Foren auch immer so eine Sache. Jeder hat da andere Vorlieben.

    Gruß
    Stephan
     
  18. frischersfitze

    frischersfitze Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Februar 2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    1
    Darf ich mal fragen weshalb ihr FC statt Nylon nehmt?
     
  19. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    767
    Likes erhalten:
    336
    Ort:
    Deepest Hell
    Im Vergleich zu Nylon, weniger Dehnung, höhere Abriebsfestigkeit, höhere Dichte...
    Wobei das jetzt nicht bedeutet, dass ich nur Fluo fische.
    Kommt halt wie immer drauf an was man daraus macht...
     

Diese Seite empfehlen