1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Floridas Ostküste Ende August

Dieses Thema im Forum "Hotspots im Meer" wurde erstellt von Björn1985, 20. Juli 2014.

  1. Björn1985

    Björn1985 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ich bin Ende August in Florida und wollte natütlich auch mal dorf die Rute ins Wasser halten.
    leider finde ich im Netz nur sehr wenige Infos über das Angeln vom Land aus und die Erfolgschansen.
    Guidings sind mir einfach zu teuer dort. Ja OK... Zugegeben, eins hab ich gebucht ;)
    Aer die anderen Tage würde ich gerne mit der Spinnrute mein glück versuchen.
    Lohnt es, oder sagen diejenigen, die bereits Erfahrungen haben, leg dich an den TSrand
    und lass dir die Sonne auf den Pelz strahlen?!
    Gruß,
    Björn
     
  2. erlerjung

    erlerjung Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    20. Juli 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Bjorn,
    das Spinnfischen vom Strand geht aber man braucht schon das richtige Gerät. Da schwimmen schon ganz große Klopper rum. Bullenhaie und Tarpons kommen bis ins flache Wasser an den Strand. Bullenhaie in 50 cm Wassertiefe sind keine seltenheit. An der ganzen Ostküste gibt es Angelstege (Fishingpiers) von denen man gut angeln kann am besten mit Naturködern. Du braucht auch noch eine Lizenz für das Salzwasserfischen die bekommst du in jedem Angelladen. Wenn du dort in einem Angelshop bist wirst du denken du bist im Paradies. Alle infos über das Angeln dort bekommst du auf http://www.floridasportsman.com/.
    Gruß Holger
     

Diese Seite empfehlen