1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fischt noch jemand Mono?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Radar, 30. März 2009.

  1. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    Fischt von euch noch jemand Mono auf der Stationär Rolle? Ich spiel mit dem gedanken mal wieder Mono auf die Spule zu machen für die Barschjagd. Allerdings hab ich durch den den dauerhaften gebrauch von geflecht die übersicht von guten Mono´s verloren. Welche Mono könnt ihr mir empfehlen. Berkley, Balzer, Cormoran, Shimano?
     
  2. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    Hab mir erst am Wochenende auf ne neue kleine Rolle die Specitec Barsch in 0,20mm von Sänger aufgespult. Kleine Wobbler auf kurze Distanz und Spinner fische ich nur mit Mono!
    TL Lasse
     
  3. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Der Bode hat ne Super Schnur im Sortiment. Die nennt sich DAYU Gangrou, ich fische davon zum Spinnfischen die 0.165er o.ä. Angabe, welche mit 3.95kg Tragkraft shon ziemlich gut dabei ist. Farbe ist gelblich/grünlich. 300m kosten da 9.95€. Die 0.25er hat eine Tragkraft im Bereich von ca. 9.5kg, fast 10 kg. Ich bin mit der Schnur zufrieden, empfehle die hier gerne weiter.
    Ich hab bisher immer mit Mono gefischt, hab erst dieses Jahr mehr oder weniger damit angefangen, mit ner 0.06er FireLine Crystal zu fischen. Irgendwie hat mich die ganze Sache mit der Verbinderei vom Vorfach zum Geflecht und das Anbringen eines Köders (ich fische Wobbler u.ä. auf Barsche, Forellen und Döbel nur in einer Schlaufe) irgendwie immer wieder davon abgehalten, mit Geflecht zu fischen. Jetzt, wo ich 2 gute Forellen so gefangen habe, und die Verbindungen bis jetzt halten, bin ich andrer Meinung, zumindest, was den Kontakt zum Köder angeht.
     
  4. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische die Stroft GTM in 0,20mm ,nicht unbedingt günstig,aber gut und ihren Preis wert!
     
  5. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    ich fische auch noch mit mono :D

    auf karpfen und zum matchen :lol:

    aber auch auf barsch und forelle durchaus sinnvoll wenn mit blech oder hardbaits gefischt wird :wink:

    m.
     
  6. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    ja, wenn ich mit der pose unterwegs bin und mit köfi auf zander und hecht
     
  7. Manuel1902

    Manuel1902 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenschwand
    Ich benutze z.B. nur zum Spinnfischen geflecht. Sonst hab ich durchweg Mono. Und bin bis jetzt immer gut damit gefahren. Aber ich find das sollte jeder selber rausfinden. Persönlich benutze ich z.B auf einer Spinnrute die Berkley Fireline Crystal 0,089 mit 5,2kg und hatte noch nie ein Problem damit, ausser das ich mit der Knotenfestigkeit dieser Schnur nicht zufrieden bin, ansonsten gibts die gute alte Mono.
     
  8. Eclipse

    Eclipse Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hockenheim
    Ich hab auf allen Rollen Mono, wenn es um das Fischen mit Hardbaits und Movingbaits geht. Beim Jiggen auf nicht allz lange Distanz ebenfalls. Wenn dann aber mit 14 Gramm Köppen tief runter geht, ist Geflecht meine erste Wahl.

    Haptsächlich verwenede ich Toray Bawo Polyamide Plus und Fluorocarbon von Toray.

    Chris
     
  9. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0
    Ich nehme Mono eigentlich nur im Winter, denn da bleibt das wasser nicht so an der Schnur und die Ringe frieren nicht so schnell ein. Ansonsten eigentlich nur noch geflochtene.
     
  10. Howakel

    Howakel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Mono (0,20mm Speciflex) nutze ich bei kleineren Spinnern (bis Größe 3), bei kleinen Wobblern und am Forellenbach.
    Zum Gufiern und Spinnfischen auf Distanz: nur geflecht!
     
  11. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    so ich habe mir neben meiner rheinkarte auch ne spule mono geholt und zwar die DAYU Gangrou. beim aufspulen eben hat sie einen angenehmen eindruck gemacht. doof nur das die raubfische zu sind und ich nicht ans wasser kann :(
    hätte ehrlich nicht gedacht das noch soviele mono nutzen. hatte heute im laden die aozora und die sushi ää suihso in der hand, macht bei den straffen ruten dann doch eher sinn einen gewissen puffer zu haben.
     
  12. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    also wenn mono dann aber auch aus japan, des is gar kein vergleich zu "normalen"
     
  13. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Muss denn wirklich ALLES aus Japan sein? Ich find, die Auswahl an Ködern ist ja schon riesig, und denn noc hdie Schnüre........naja, muss ja jeder selber wissen. Ich jedenfalls hab mit der DAYU Gangrou 0.16er und der 0.06er FireLine Crystal seit diesem Jahr erst mal 2 gute Komponenten gefunden, mit denen ich wohl erst mal ne Zeit lang fischen werde.
     
  14. Spinnfisher09

    Spinnfisher09 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe letztes jahr noch mit mono schnur gefischt (mit spinnern vorallem) aber dieses jahr nur noch geflochtene.

    Gruß
     
  15. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich war heute das erste mal am wasser mit meiner rolle die ich mit dayu bespuhlt hatte und ich muss sagen das ich wirklich sehr positiv überrascht war. ich finde die schnur nach dem ersten fischen zu berurteilen sehr gut und ich werd wohl noch ne zeitlang damit fischen.
    ob es denn wirklich immer japan tackle sein muss, muss jeder für sich entscheiden. ich will nicht sagen das alles von denen der "überhammer" ist aber langsam geht es mir wirklich auf den keks, das tackle nur noch gut ist wenn ein "japan stempel" drauf steht. das nimmt ausmaße an wie beim karpfenfischen.
     
  16. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Ich fische fast nur mono...
    pro gegenüber Geflecht: sehr günstig, abriebfest, Knotenfestigkeit,Knotbarkeit, (Un-)Sichtbarkeit, Materialschonend (Rutenringe, Rolle), Endtüddelbarkeit, Dehnung gegen Ausschlitzen u als Puffer
    contra gegenüber Geflecht: geringere Tragkraft bei gleichem Durchmesser, Dehnung höher (hat Vor- und Nachteile)

    Daher kommt Geflochtene definitiv nur dann mit zum Angeln, wenn ich auf große Entfernung/Tiefe Jigge und fühlen muss was unten passiert.

    Für mich so eigentlich nur logisch und ehrlich gesagt auch vernünftiger, wenn man nicht gerade unbegrenzte Mittel hat. Dann lieber n Euro mehr in ne Rolle investiert.
     
  17. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    ich nehm mono zum rotaugen angeln.. :wink:
     
  18. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    903
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    Berlin
    ...oder zum Forellenspinnen (wie schonmal erwähnt) Vieleicht noch für kleine Wobbler, ansonsten beim Spinnfischen fast ausschließlich Geflecht.
     
  19. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Zum Spinnen auf Bachforellen gibt´s für mich auch nur Mono, ohne Dehnung geht´s da nicht.
     
  20. barschmaxe

    barschmaxe Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    344
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schlieben
    Ich find geflochtene einfach viel besser. :wink:







    Gruß Barschmaxe
     

Diese Seite empfehlen