1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fischpräperation

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von Theo, 10. April 2006.

  1. Theo

    Theo Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wurzen
    Moin Leuz,

    ich bin zwar auch ein großer verfechter von catch&release, ich musste aber leider einen dicken Barsch, den ich auf Köderfisch gefangen habe (er hatte den Köfi zu tief geschluck) töten. Den würd ich jetzt gern präparieren lassen. Hat jemand einen Tip, wo ich den gut ung günstig präparieren lassen kann???
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... frag mal den nobo ... ansonsten: günstige professionelle präparationen sehen meist auch günstig aus :wink: ... dann kannste das ding gleich selber in formalin einlegen ... halt also lieber schonmal das sparschwein bereit, wenn´s Dir ernst ist ...
     
  3. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    689
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Spandau
    jo bin schon da :lol:

    es stimmt was C&R sagt! also wenn man mal den wunsch hat den besonderen fang machen zu lassen (ohne sich gleich sämtliche wände mit präparaten zu dekorieren :wink: :lol: ),
    da wird es " gut und günstig " kaum geben.

    es ist meist gut und teuer oder günstig und saumäßig. (teuer und saumäßig gibt es auch!!).
    leider fehlt mir die zeit dazu, sonst hätt ich das gern gemacht, weil barsche auch meine lieblingsfische waren, was das präparieren angeht.

    von selbstversuchen mit formalin muss ich aber dringendst abraten :!:

    formalin ist hoch giftig :!: und vor allem unnötig. es ist heutzutage ohne giftschein auch kaum mehr zu bekommen.

    am besten friert man den fisch ein und informiert sich bei den präparatoren die es so in der näheren umgebung gibt, fragt denn den betreffenden präparator, wie man den fang am besten versorgen soll. je nach technik wird denn der kollege schon sagen wie es am besten für seine arbeitsweise passt.
     
  4. Theo

    Theo Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wurzen
    alles klar. hab mich schon mal vorab ein wenig informiert. wird wo so um die 300€ kosten. naja ich glaub das ist es mir wert. ich denke immer wieder an den fang und das geile erlebnis. wird zeit das mal zu wiederholen :D
     
  5. wurschtl

    wurschtl Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo. Ich bin neu hier. Dennoch habe ich sehr gute Erfahrungen mit Präparationen gemacht. Zwar teuer aber beste Qualität. Habe 1991 meinen ersten Großbarsch bei Hofinger in Österreich machen lassen. Bin zu meinem Gerätehändler gegangen und der hat ihn für mich verschickt. Elegante Sache. Zur Präparation ist zu sagen, dass der Fisch an Farbe und Form in dieser langen Zeit kein bisschen verloren hat. Und er immer noch aussieht als ob ich ihn gerade aus dem WASser gezogen habe. Also kann ich nur empfehlen.
     

    Anhänge:

  6. el_tonno

    el_tonno Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
  7. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hallo Wurschtl, ersteinmal HERZLICH WILLKOMMEN BEI BA & VIELL SPASS HIER ! ;)

    ...das liegt vielleicht daran, dass eine gute Präparation auch mit viel Farbe arbeitet. Denn kein Fisch sieht nach nem Frostvorgang aus, wie vorher.
    Soll heissen, dass bei einer guten Präparation meist Bilder vom frisch gefangenen Tier mit abgegeben werden sollten & die Präparatoren dann versuchen, dieses möglichst exakt wieder aufzuarbeiten ... eben mit verschiedenen Farben & Brush-Techniken ;)

    Noch was zu Deinem Barsch, der wirklich schön ausschaut ... nenne uns doch mal Gewicht & Größe des Tieres. Und hast Du eventuell noch Fotos, kurz nach dem Fang ?

    mfg
    basti
     
  8. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Theo,

    am Besten Du präparierst ihn mit Kräuterbutter in Folie oder einfach nur die Filets in der Pfanne. Sonst bekommt man noch von irgendwelchen Leuten Trophäengeilheit vorgeworfen. Mit Jägern möchte man doch nun wirklich nicht in einen Topf geworfen werden...

    Petri
     

Diese Seite empfehlen