1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fischen im trüben.....

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Kanud, 15. Juni 2011.

  1. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    moin leute,
    es gibt bei mir in der nähe einen see der einen guten barschbestand hat, das problem ist nur der ist dermaßen trüb das die sichtigkeit gen null geht...oder vllt max. 5-10cm sind. wenn wird nur mit würm o. köfi gefischt....
    hat jmd von euch vllt erfahrung mit solchen seen ..ob das spinnfischen dort überhaupt sinn macht? meine farbwahl währe gelb, rot oder schwarz....

    mfg kanud
     
  2. HHKanalangler

    HHKanalangler Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Themen:
    18
    Beiträge:
    284
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hast du es denn überhaupt schon einmal mit Kunstködern versucht?
    Wenn nein, dann köntest du dir die Frage selber beantworten indem du mal an dein Gewässer gehst und es versuchst. Barsche ticken an fast jedem Gewässer anders. Die Köder musst du einfach variieren. Es kann genausogut sein, dass sie auf gedeckte Farben gehen.
     
  3. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    ja sicher hab ichs schon probiert...rasselwobblern, spinnern u gufis.... war nur nie von erfolg gekrönt....ich führs mal auf die sichtigkeit zurück...
     
  4. aspirus

    aspirus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Themen:
    20
    Beiträge:
    184
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Bedenke, dass die Fische im Wasser ander sehen als wir, also wenn du einen orangenen Wobbler nimmst, heißt es nicht direckt, dass der Fisch ihn auch orange sieht! Hmm würde es nicht nur auf die Sichtigkeit schieben, denn zum Beispiel Spinner senden Druckwellen aus , die der Fisch mit der Seitenlinie spürt und hoffentlich drauf reagier und ich denke da ist die Farbe zweitrangig.
     
  5. Asylum

    Asylum Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ich denke auch, dass es nicht zwingend an der Farbwahl liegt. Es spielen sicher auch Sachen wie Nahrungsvorkommen und soetwas eine Rolle, vll. probierst du es mal mit kleinen Krebsimitaten mit Lockstoff oder sonstigem. Eventuell versuchst du es auch mal noch etwas auffälliger, z.B. Topwaterbaits machen ordentlich Alarm, es gibt unzaehlige Moeglichkeiten, was du auf keinen Fall tun solltest ist die Flinte ins Korn schmeissen. Was denkst du denn wie die Barsche sonst ihre Beute machen in deinem Gewässer? Das geht ja anscheinend auch bei der Trübe des Wasser, sonst wären die Barsche ja schon verhungert :wink: also warum sollten sie nicht auch einen Wobbler, GuFi o.Ä. inhalieren?

    Also probier dich immer weiter aus, irgendwann klappt es auch auf KuKö, gerade diese Herausforderung ist es doch auch, die das Spinnfischen so interessant macht :lol:

    Tight Lines !

    Felix
     
  6. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    260
    Ich würde es mit kleinen Crankbaits wie DD Chubby oder Baby Boomer probieren. Die sind von der Aktion her recht auffällig. Am besten fürst du sie mit Grundkontakt, so hatte ich die meisten erfolge. Auch in trüben Wasser.
     
  7. GuardianOfAsgard

    GuardianOfAsgard Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    ich würde einfach wie an jedem anderen gewässer vorgehen alles reinjagen was ich hab... ^^ Aber so wie schon genannt probiers mit geflavourten gummis gibs ja sand am meer oder einfach salz reinhauen... oder kaufst dir n favour und flavourst deine gummis weil n wurm gibt auch lockstoffe ab und n köfi auch und sin ja jetzt auch ned die buntesten dinger^^ und kleine wobbler wo twitchen kannst villeicht stehen se auch ned auf des gerassel von deine wobbler... USW ich könnt dir jetzt n vortrag halten da hast ne weile zu lesen :D

    Und ich hab auch grad n gewässer da beist es auf t rig wie blöd kaum hängst n wobbler oder n jig hin beists nemme so gut also da musst einfach ausprobieren... Da fällt mir ein T-rig villeicht auch interresant durch die glasperle die klickt... PROBIERS AUS....

    Also dann viel spaß noch mim rumtüfteln... und viel petri
     
  8. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    hmmm an all die möglichkeiten hab ich auch schon gedacht :) das t rig mit geflavorten gummis scheint mir da das interessanteste ...duft+ geräusch im trüben = kontakt? :lol: was haltet ihr von skirted jigs die mögen doch vllt noch mehr druck machen unter wassser...? krebse scheiden aus weil keine im gewässer vorhanden sind ...dafür gibts um so mehr kaulbarsche.... das schlimme ist nur mir fehlt meistens die zeit :( aber nur wer am wasser is kann fangen.... :roll:
     
  9. Asylum

    Asylum Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Probier einfach alles durch, denk aber auch daran, manchmal ist weniger mehr, wenn die Barsche in deinem Gewässer sonst auch nicht auf Sicht jagen könnte sie sowas wie ein greller Crankbait oder dergleichen, vll. verschrecken. Ich denke jetzt im spaeten Fruehjahr, fruehen Sommer macht sich das T-Rig in solchen Situationen durchaus bezahlt, also ab ans Wasser und berichte wie es lief ! :D
     
  10. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    ja mach ich :) werd mal n bisl zeit in den see investieren... bin nur leider krank :evil: mal schaun wies am WE aus sieht...werd auf alle fälle berichten über erfolg oder misserfolg :lol:
     
  11. GuardianOfAsgard

    GuardianOfAsgard Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    @Kanud
    Alter krebse fangen immer, sag mir mal bitte wo ein rosaroter hell gie lebt, des gewässer zeigst mir weil da hol ich dann meine Hell gies immer her :D

    Spaß beiseite... also zu skirted jigs kann ich ned wirklich was sagen nur damit dich aufregst wenn ein hängen lässt^^
     
  12. Blackmax

    Blackmax Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    0
    Bei allem Respekt: Wo kommt eigentlich deine Aussprache her, aus dem Chiemgauischen- Istanbul?
     
  13. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Ich würde bei nem Crankbait lieber ne Nummer größer gehen als Chubby als nen Cherry oder Fat Mini von Lucky Craft nehmen, die machen mehr Radau und bieten größere Angriffsfläche. In solch trüben Gewässern fische ich allerdings seit Jahren den gleichen Köder: Nen silbernen 4er Spinner mit Reflexfolie von Balzer...
     
  14. pike64

    pike64 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seelze
    Moin Kanud,

    da es, wie du schreibst, in dem Gewässer Kaulbarsche gibt, würde ich es mal mit braunen Köder versuchen!
    Hab die Erfahrung gemacht, daß grade in extrem trüben Wasser, gedeckte Farben durchaus Vorteile gegenüber grellen Farben haben können. Einfach mal ausprobieren.

    greets

    Pike64
     
  15. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.132
    Likes erhalten:
    59
    Das wollte ich schreiben :evil:

    :lol:

    Wie gesagt, T-Rig (oder gar C-Rig, mit dem komme ich besser klar), dann Butthaken, oder wide-grap, falls es Hindernisse im Wasser gibt, und dann mit Ködern die braun, orange oder Cola sind. N' bisschen Duft (wohl ehr Gestank) wird sicher das ganze optimieren, geh da in Richtung Krebs oder soetwas.
     
  16. Fulda_Kassel

    Fulda_Kassel Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    also ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen aber fest steht das schwarze köder bei hochwasser immer trumpfen weil da die sichtverhältnisse auch schlechter sind..versuch es mal mit schwarzen creature baits oder wobblern...

    viel erfolg
     
  17. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    ich fange an sollchen gewaessern gut mit 67sq in bone
     
  18. GuardianOfAsgard

    GuardianOfAsgard Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    @Blackmax
    das war auf die aussage von kanud bezogen, da er geschrieben hat das krebse nicht in frage kommen da es in dem gewässer keine hat, darauf meinte ich dass, er mir ein gewässer zeigen soll wo es rosarote hell gies gibt, (hab ich bis jetzt noch nicht gesehen) und dass ich mir dann dort diese immer herhole...
     

Diese Seite empfehlen