1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fireline vs.Spiderwire

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Sebi8, 16. Oktober 2009.

  1. Sebi8

    Sebi8 Belly Burner

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Hey Leute

    will mir neue Schnur fürs Barschfischen holen.

    Hatte bisher Fireline Crystal aber bin mir schwer am überlegen ob ich daas nächste ma Spiderwire mir hole.

    Fireline bin ich nicht ganz soo zu frieden gewesen.

    Habe vll an die Spiderwire Invisi-Braid gedacht .


    Also was meint ihr welche Schnur ist besser ( zum Barschfischen)

    Fireline oder Spiderwire?

    Gruß Sebi
     
  2. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    Also zum feinen fischen ist die fireline besser! wenn du mit der 4er fireline klarkommst bist du schon in der wurfweite klar im vorteil!
    Spiderwire Invisi-Braid hatte ich die 12er! war aber nicht so begeistert!
    Finde die Code Red besser weil die invisi mir einige mal von der rolle gesprungen ist! weiß nicht ob die sich groß unterscheiden aber bei der Code Red hat es auf jeden Fall aufgehört!

    Gruß Nico
     
  3. mabu80

    mabu80 Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    893
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Chemnitz
    Fische auch lieber de Spider red, Fireline is gar nicht meins.
    ab nächste Saison gibts auch Spider in 0,10mm!!!bin ich echt mal gespannt.
    Bei Fireline, wäre nur die Tracer Braid mal interessant,als "richtig" geflochtene Fireline!
    Die soll besser sein als Spider, wohl aber auch ne Ecke teurer.
     
  4. Sebi8

    Sebi8 Belly Burner

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    aso ok wes meint ihr von der Farbe her?

    Hatte ja die Fireline Crystal also sprich weiße Farbe.

    Da ich mit der gute Erfolge hatte wollte ich mir vll wieder ne weiße Schnur kaufen.

    Weis ja ned wie sonst die BArsche auf die Schnurfarbe Reagieren..

    Gruß Sebi
     
  5. Trouthunter94

    Trouthunter94 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe zur zeit auch die Fireline in 0.06mm und das ist auch nicht mein ding ich hole mir nämlich auch die Spiderwire Red, bei so einer dünnen Fireline ist immer das problem mit den Knoten, hast du nicht den richtigen Knoten hast du immer Köder die mal versenkt werden ..

    Grüßen
     
  6. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Ich hatte bis vor letztem Jahr immer die Fireline drauf und seit heuer die Spiderwire,
    aber ich verwende die in Ø0,12 zum Zanderangeln.

    Mein persönliches Fazit:
    Die Fireline ist abriebfester wenn es mal über Steine oder sonstige Kanten geht,
    hält die Farbe (gelb) relativ gut und mit der Knotenfestigkeit war ich auch zufrieden.
    Das einzige was mich dabei störte ist das sie nicht wirklich geschmeidig ist.

    Die Spiderwire habe ich nun wie gesagt seit diesem Jahr das erste mal im Einsatz und
    ich machte gleich mal den Fehler das ich sie mir in rot zulegte.
    Nach dem ersten Fischen flog die Schnur im hohen Bogen wieder von der Spule da ich
    im Kontrast zum Hintergrund die Schnur nicht wirklich gut erkennen konnte und so
    auch einige Bisse verschlief. Zu allem Überfluss hatte ich am ende des Tages richtig
    Kopfschmerzen vom auf die Schnur konzentrieren :evil:
    Daraufhin spulte ich sie in gelb auf und bin auch seither recht zufrieden.
    Einziger Nachteil ist das sie nicht so Abriebfest wie die Fireline ist und das nach
    einigen Stunden am Wasser die Farbe ins weiß wechselt aber dafür ist die
    Spiderwire im gleichen Durchmesser wesentlich geschmeidiger.
     
  7. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    Also ich finde die fireline gar nicht abriebsfest! hatte bis letzdes jahr eine 12er flame green drauf! und hab nach 2 monate die schnur einmal umdedreht weil sie gefasert hat!
    Code red sieht man ohne poolbrille gegen den dunklen hintergrund nicht so gut!
    Würde se mir aber wieder kaufen weil für rund 10€ für 110m ist die wirklich billig! Und auf jeden fall besser als Fireline!

    Gruß Nico
     
  8. schwedter

    schwedter Schusshecht-Dompteur Gesperrt

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    schwedt
    moins, hab schon ne menge schnüre getestet. Die SW code red
    kannste inna pfeife rauchen.......ein stein oder ne kante ,wo se
    anstößt und wie nen messer durch weiche butter.Durch ist sie.
    Die fireline in pink war super,...zb. im winter,da es ne "plaste"schnur
    ist und sie nicht so doll einfriert.min absoluter favorit ist ohne wenn und
    aber die spiderwire ultracast in gelb. :D hält zwar nicht allzu lange,
    den farbton,dafür extreeeeeeeeeeeeem hohe tragkraft,bei dünnem
    durchmesser(12er) EINFACH GEILET GEFLECHT :lol:
     
  9. Trouthunter94

    Trouthunter94 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Da kann ich Nico nur Recht geben, die Fireline ist wirklich nicht abriebsfest, ich kam an einen scharfen Stein im See BÄM war sie durch und ich hatte wieder mal 20 Meter Schnur los :evil: :evil: :evil:
     
  10. Timä

    Timä Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barschhausen lol (Thüringen)
    also spiderwire eher
    hab auf meiner skelli die spiderwire 12
    in rot die ist jetzt rosa :?
    freu mich schon auf spiderwire in 10
     
  11. Sebi8

    Sebi8 Belly Burner

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ja hab auch die Skeletor wo die Schnur nacher drauf soll...

    Kann mich nurnochnicht bei der Farbe entscheiden die ich fürs BArschfischen nehmen soll

    Naja Gruß Sebi
     
  12. Timä

    Timä Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barschhausen lol (Thüringen)
    nem rot ist besser wenn du ein vorfach aus fluocarbon drauf hast
    welche haste denn (ausführung)
     
  13. Timä

    Timä Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barschhausen lol (Thüringen)
    nem rot ist besser wenn du ein vorfach aus fluocarbon drauf hast
    welche haste denn (ausführung)
     
  14. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Ich habe eine sehr eigene Meinung zu den Schnüren. Vielleicht habe ich auch einst Monatagsstrippen erwischt.

    Fireline ist für die Tonne,
    Spiderwire für die Rolle.

    Wenn's gröber, aber geschmeidig werden/bleiben soll: Power Pro.

    Is' so!

    Gruß
    Alex
     
  15. Timä

    Timä Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barschhausen lol (Thüringen)
    sehr gute einstellung :)
    stroft (mono) ist auch dehnungs arm also fast noch geeeigneter
     
  16. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Oh, Oh da bin ich wohl der einzigste der mit der Fireline super zufrieden ist. :roll:
    Fische die in 0,10 und in 0,17 und hatte noch nie Probleme.
     
  17. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Vieleicht kann der Sebi uns ja erst ein mal sagen was an der Fireline so schlecht war? Sorry, aber konnte ich bis jetzt noch nicht raus lesen. :roll:
    Fische die Fireline selber in 0,17green auf Hecht und auch in 0,06 Cristal auf Barsch. Konnte mich bis jetzt nicht beklagen!
     
  18. Sebi8

    Sebi8 Belly Burner

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Also :

    Skeletor hab ich in 2,40 mit 4-24 WG

    Fireline war bei mir irgendwie nicht " rund "

    Und ist sehr sehr ausgefranzt...

    Spiderwire auf der Zanderrute ( 14er) Bin ich top Zufrieden...

    würd hald gerne wissen wie die mit geringerem Durchmesser dann ist usw...

    Gruß Sebi
     
  19. UL-Tobi

    UL-Tobi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    158
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    SH
    ich für meinen teil bin spiderwire fan

    invisiblebrait in 12 und 14 alternativ lass ich nur powerline an meine rollen.
    hatte mal die 007er spiderwire, leider find ich die nirgens mehr, die war zwar flach aber werfen konnt man damit aller erste sahne.

    von der netten werbung hab ich mich mal zur cristal verleiten lassen, besimmt ne nette schnur zum vertikal angeln, aber zum werfen... hatte dauert knoten, eine liega mit der rozemnmeyer oder wie die heist.
     
  20. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Fireline: die Beschichtung löst sich rasant von den Fasern, womit auch die Farbe von schwarz (in meinem Fall) auf hellgrau wechselte. Das ist weniger schlimm, nur habe ich den Verdacht, dass die Leine Siliconüberzogen ist und das rubbelt sich nunmal schnell ab = fusselig.

    Dazu kommt, dass dieser "Siliconüberzug" ungleichmäßig auf den Schnur war, wodurch sich eine Art Tröpfchen/Verdickung alle x-Meter ergab. Saubere Fallen für Backlashes auf der Multi sag' ich mal!
     

Diese Seite empfehlen