1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fireline Ultra 8 Carrier

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von SlidyJerk, 10. Januar 2018.

  1. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.484
    Likes erhalten:
    1.789
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Hi,
    Berkley hat die Ultra 8 Carrier mit dem Versprechen auf den Markt gebracht, dass sie deutlich abriebfester ist. Sie bleibt trotzdem eine Thermofusionsschnur.
    Hat einer von Euch bereits Erfahrungen gesammelt?
     
  2. Speedfreak

    Speedfreak Gummipapst

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Themen:
    17
    Beiträge:
    864
    Likes erhalten:
    679
    Ort:
    Leipzig
    Die Beschreibung klingt ja recht vielversprechend. Auch der Preis.

    Hier mal ein Video zur Abriebfestigkeit



    Die Frage ist natürlich, wie es ums Gesamthandling bestellt ist.

    Ich denke, ich werde mal eine Spule bestellen und mir das mal anschauen...
     
    SlidyJerk gefällt das.
  3. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.484
    Likes erhalten:
    1.789
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Jupp, das Video habe ich gesehen. Aber persönliche Erfahrungen sind halt immer besser. Wenn mir eine 150m Spule über den Weg läuft nehme ich diese auch mal zum Test mit. Ist ja nicht so teuer :)
     
    Speedfreak gefällt das.
  4. Speedfreak

    Speedfreak Gummipapst

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Themen:
    17
    Beiträge:
    864
    Likes erhalten:
    679
    Ort:
    Leipzig
    Heute war die Schnur in der Post (0,10 mm crystal, Angabe 6,2 kg)

    Ich habe die Leine gleich mal den üblichen Trockentests unterzogen.

    Die Ultra 8 fühlt sich wirklich ausgesprochen glatt an (anders als bei der herkömmlichen Fireline) und ist ziemlich steif, was mir gut gefällt.
    Der Durchmesser ist nicht kreisrund (eher oval) aber auch nicht platt, wie bisher.
    Ich habe sie auch über die Klinge eines herkömmlichen Besteckmessers gezogen, ohne dass sie dabei ausgefranst oder gleich gerissen ist. Das mit der erhöhten Abriebfestigkeit scheint also zu stimmen.
    Ein scharfes Arbeitsmesser durchtrennte sie aber sofort.

    Der einfache Zugtest an einer herkömmlichen Digitalwaage brachte bei mehreren Versuchen nie mehr als ca. 3,5 kg zu Stande.
    Erstaunlicherweise riss die Schnur nie am Knoten, sondern immer mittig, bei etwa der gleichen o.g. Last.
    Für eine 0,10mm-Geflechtschnur ist das m.M.n. ein normaler Wert und ganz ordentlich.

    Ich werde die Schnur mal aufspulen und schauen, wie sie sich so am Wasser schlägt. Ich kann mir vorstellen, dass mit der Ultra 8 schon der eine oder andere Meter mehr Wurfweite drin ist. Vielleicht ist sie sogar bei Frost eine echte Alternative, wenn sie durch das Verschweißen kaum Wasser aufnimmt..
     
    flax98 und SlidyJerk gefällt das.
  5. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.484
    Likes erhalten:
    1.789
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Hört sich nach einer Winterschnur an da keine Wasseraufnahme.
    Aber das die Schnur nicht im Knoten reißt finde ich etwas seltsam.
    Das werde ich mit meiner ähnlich starken Sunline Super PE mal probieren.
    Morgen frieren mir eh die Rutenringe ein.
    Da habe ich Zeit :)
     
  6. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    34
    Beiträge:
    947
    Likes erhalten:
    130
    Ort:
    Berlin
    Wenn die Schnur nun wirklich so abriebsfest ist, klingt das mit den mittigen Rissen gar nicht mal so seltsam. Schließlich reißen Schnüre i.d.R. am Knoten, weil sie dort gequetscht, geknickt, aufgerieben und gestaucht werden. Wenn die Schnur nun so abriebsfest ist, fallen obige Beschädigungen weitestgehend weg.

    Dass die Tragkraft nun mal wieder grenzenlos übertrieben ist, wundert mich hingegen überhaupt nicht - es ist und bleibt eine Fireline. Bisherige Erfahrungen mit den Schnüren von Berkley (wirklich alle haben mich enttäuscht!) lassen mich sehr skeptisch gegenüber dieser Schnur sein...testen werde ich sie dennoch. Wenn sie steif und abriebsfest ist, könnte das eine schicke BC-Schnur sein...nur sollte man die angegebene Tragkraft von vornherein halbieren.
     
    Speedfreak gefällt das.
  7. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    34
    Beiträge:
    947
    Likes erhalten:
    130
    Ort:
    Berlin
    Ich bin nun auch kurz davor, mir diese Schnur zu bestellen. Im Verhältnis zum Durchmesser: Meinst Du, dass die 10er was für BC sein könnte, oder ist die zu fein? Es geht mir darum, Schnurklemmer zu vermeiden. Dünner als 10lb Sunline Super 8 PE fische ich nicht auf BC - vielleicht kannst die beiden Schnüre im Durchmesser ja vergleichen? :)
     
  8. mueslee

    mueslee Gummipapst

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    866
    Likes erhalten:
    521
    Die Lautstärke der Schnur in den Ringen und der Durchmesser im Vergleich zu z.B. Sunline Super PE oder Daiwa 8-Braid Evo würde mich auch brennend interessieren :)
     
  9. Speedfreak

    Speedfreak Gummipapst

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Themen:
    17
    Beiträge:
    864
    Likes erhalten:
    679
    Ort:
    Leipzig
    Da ich die Schnur noch nicht gefischt habe, kann ich weder zur Lautstärke noch zur BC-Tauglichkeit etwas sagen.
    Fakt ist, sie ist sehr glatt und steif.

    Und was die Testtragkraft angeht, da tragen vergleichbare 8fach-Geflechte aus Japan in vergleichbarer Stärke real auch nicht mehr.
    Die Herstellerangaben sind in der Praxis doch sowieso Schall und Rauch.

    Was den Durchmesser angeht, würde ich sagen liegt sie irgendwo im guten Mittelfeld. Es gibt sicher etwas dünnere 10er, aber auch deutlich dickere.
     
  10. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    Berlin
    Hi Speedfreak,

    danke für den Schnelltest und die Info. Dann könnte man die Schnur über den Daumen gepeilt als "8lbs-Schnur" betrachten.

    Entscheidend für die Einordnung gegenüber anderen 8-Fach Geflochtenen in 8lbs, wäre dann der Durchmesservergleich.

    Hättest du die Möglichkeit diese Schnur mit der 8lbs Sunline zu vergleichen? Falls nicht, schick mir doch mal 2m von der neuen Fireline, dann mache ich das(fische die 8lbs-Sunline auf 2 Rollen) und poste das Ergebnis hier.

    Könnte doch für einige hier interessant sein.
     
  11. Lutz.

    Lutz. Gast

    schönen abend, also ich hab die schnur ne ganze zeit als 0,10 oder 0,12 mm auf ner metanium gehabt. ich finde die schnur an und für sich wirklich sehr gut. sie verzeiht viel, ist recht steif -was ich persönlich für baitcast rollen auch lieber mag- und der farberhalt ist auch gut. das einzige problem ist, sie ist laut. ich verstehe nicht so ganz warum, denn sie ist, wie oben schon erwähnt, wirklich glatt. sie ist lauter als die sunline cast away und wahrscheinlich kann man mit ihr auch nicht ganz so weit werfen. aber, gerade für menschen die vllt noch nicht so lange mit der baitcaster angeln oder auch nicht 40€ für ne schnur ausgeben wollen, find ich ist die schon ne alternative. gerade auch wenn es klat ist, weil sie (im gegensatz zu sunline) kein/kaum wasser aufnimmt. wie immer natürlich geschmackssache. Ich finde sie leider etwas laut, aber sonst wirklich brauchbar.
     
    Speedfreak gefällt das.
  12. Speedfreak

    Speedfreak Gummipapst

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Themen:
    17
    Beiträge:
    864
    Likes erhalten:
    679
    Ort:
    Leipzig
    https://www.barsch-alarm.de/community/forums/user-stellen-sich-vor.26/
    ;)
     
  13. Fischknipser

    Fischknipser Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Oktober 2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    449
    Likes erhalten:
    363
    @Speedfreak
    Ich komme bei dem Link auf
    "Wie groß ist ein Barsch in welchem Alter"

    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
     
    Speedfreak gefällt das.
  14. Speedfreak

    Speedfreak Gummipapst

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Themen:
    17
    Beiträge:
    864
    Likes erhalten:
    679
    Ort:
    Leipzig

    Hahahaha. :D Grundwissen ist nie verkehrt.

    (Aber bei mir funzt der Link)
     
  15. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.484
    Likes erhalten:
    1.789
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Habe heute meine Sunline Super PE 10lb mit 2 NoKnot an den Enden 5 mal getestet. Sie ist jedesmal an einem der NoKnot bei 4,5 - 4,7kp gerissen. Das passt also!
    Sie ist aber niemals in der Mitte gerissen!
     
  16. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    Berlin
    Perfekt, so sollte das sein. Bestätigt meine Erfahrungen mit der Sunline in 10lbs in der Praxis. Nutze die Schnur seit 2 Jahren zum Pilken in Norge, theoretisch nach Meinung der Experten viel zu schwach. Bin damit noch nie in irgendwelche Probleme geraten, hat jeden Fisch bewältigt und bei Hängern spürt man welche enorme Kraft man braucht bis irgendein Knoten kommt.

    Neben der Stroft GTP die einzige Schnur, die mich für diese Anwendung voll überzeugt hat und außerdem sehr leise ist.
     
  17. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.484
    Likes erhalten:
    1.789
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Jupp, ehrliche Angaben sind eben wertvoll. Da kann man auch mal eine Stärke kleiner nehmen. :)
     
  18. Speedfreak

    Speedfreak Gummipapst

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Themen:
    17
    Beiträge:
    864
    Likes erhalten:
    679
    Ort:
    Leipzig
    Ja, die Angaben bei der Sunline Super PE kommen der Realität nah. Die 10lbs hat Stärke PE 1.0. In dieser Stärke tragen das andere Schnüre aber auch, nur dass da bei der Angabe eben gern das Doppelte versprochen wird.
     
  19. SlidyJerk

    SlidyJerk Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.484
    Likes erhalten:
    1.789
    Ort:
    kurz vor Potsdam
    Ja, die versprechen ja auch 500km bei einigen E Autos. Dann werden es reel nur 280km. An diesen Beschiss hat man schon so fast gewöhnt. Da bin ich froh über jede echte und reelle Angabe.
     
  20. balu1988

    balu1988 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Januar 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    195
    Hatte heute im Laden die, glaube ich, 0,20er in der Hand. Fühlt sich sehr glatt und rund an. Ist jedoch sehr, sehr steif (glaube eine der ärgsten die ich je in der Hand hatte) und irgendwie berkley typisch weeeeeeiiiiiiiit entfernt von 0,20 mm (hätte eher auf 0,30 - 0,40 geschätzt vom Gefühl her.
    Aber der Preis ist eine Ansage 10€ für 100m ist mehr als ok.
     

Diese Seite empfehlen