1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Finesse RUTE

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Dome1990, 5. Oktober 2011.

  1. Dome1990

    Dome1990 Belly Burner

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Miltenberg
    Servus,

    Such ne rute zum Drop-Shoten und auch mal fürs Texas Rig.
    Sie darf auch ruhig straffer sein... Brauch nicht unbedingt eine weiche Spitze. :)
    Sollte eine Stationär sein. Preislich bis 250 Euro vll auch ein bisschen mehr :)

    lg Dome
     
  2. edeerseefisher

    edeerseefisher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Illex Asuhra Power&Finesse S-195 ml...
    Ich habe sie bis vor kurzem gefischt und war sehr zufrieden.
    Die passt genau zu deinen Vorgaben :wink:
     
  3. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Man kann dir hier noch nichts empfehlen, weil die Gewichtsangaben von deinen Rigs fehlen. Wenn du die ergänzen würdest, wüsste ich sicher eine Rute die zu dir passt ;)
     
  4. Dome1990

    Dome1990 Belly Burner

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Miltenberg
    ohh upps sorry :)

    bis ca 30gr. :)

    lg
     
  5. edeerseefisher

    edeerseefisher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Dann ist die Illex zu schwach... :(
     
  6. Björn1985

    Björn1985 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Bis 30g hat für mich auch nichts mehr mit Finesse zu tun.
    Angelst du in der Strömung, oder warum muss es so viel sein?
    Zielfisch? werde konkreter...
     
  7. Lämpel

    Lämpel Keschergehilfe

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische zum droppen ne shimano beastmaster, mehr oder weniger erfolgreich. Gewicht 3, 5- 28g.

    Zur Zeit teste ich die Rute gerade am T-Rig bzw. C-Rig. allerdings erscheint mir die Spitze etwas zu weich zu sein, um damit die Bisse am Rig zu erkennen.

    Nun überlege ich, ob ich mir noch ne straffere Rute zum CT-Rig und leichten Jiggen zulegen soll/muss.

    Bräuchte hier mal ne Meinung.

    Hat irgendjemand Erfahrung mit einer Drop-Shot Rute und T-Rig? Meine Köder liegen zwischen 5 und 10cm und Gewicht habe ich bisher mit 3gr, die aber wohl deutlich zu wenig sind, da ich kaum Grundkontakt spüre bzw. der Wind sein übriges tut.

    Gefischt wird übringens im Kanal.

    Also: Kann man mit ner Beastmaster Dropshot überhaupt vernünftig andere finesse-rigs führen?
     
  8. DerFlip

    DerFlip Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Fürs Finesse Angeln benutze ich die Hart Poizon H Wg 12-30.
    Sie ist zwar sehr hart, aber bei den Finesserigs komme ich super mit ihr klar.
     
  9. loriso

    loriso Barsch Simpson

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    Kauf dir eine berkley Urban spirit 7-28 gramm wunderbar fürs Texas Rig

    lg loriso
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Eine Rute bis ca. 30g ist eine H Rute. H steht für Heavy also schweres Angeln.
    Der Titel ist also etwas seltsam. Finesse passt da mal gar nicht.
     
  11. DerFlip

    DerFlip Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Das ist relativ, habe auch mit einer leichteren Rute geangelt, bei der war meiner meinung nach die Köderführung miserabel.
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Es gibt auch miserable Ruten, sowohl im Finesse Bereich als auch im H Bereich. Keine Frage.

    Finesse ist trotzdem von 1 bis ca. 7g oder meinetwegen auch 10g, aber sicher nicht 30g. Das ist wie gesagt eine Heavy Rute.
    Mit der man natürlich auch schwereres T-Rig fischen kann. Aber Finesse Rute ists trotzdem keine.

    ist ja auch völli egal, wollte nur darauf hinweisen dass hier eine H Rute für Rigs gesucht wird, damit Neu-In-Den Thread Einsteiger das richtige empfehlen können. Ich bin nämlich auch drübergestolpert und wollte grad ne leichte Rute empfehlen als ich grad noch gemerkt hab dass du ne H suchst ;)
     
  13. DerFlip

    DerFlip Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Im Normalfall steht H oder MH für die Aktion der Rute. Deiner Aussage nach müsste eine Rute mit 30 Gramm WG ja immer ein H als Angabe haben. Machen die Hersteller einen Fehler wenn sie ein M für Medium draufdrucken? :?:
     
  14. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    bei welcher Rute steht denn z.b. M und dann 30 gr. Wurfgewicht?
     
  15. DerFlip

    DerFlip Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
  16. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Nein H oder MH etc. steht für die Power einer Rute. Die Aktion gibt die Biegekurve an. Von extra-fast bis slow (hat übrigens NICHTS mit der Schnelligkeit des Blanks zu tun).

    Stimmt, eine 30g Rute ist internationla eigentlich immer eine H. Was die Firmen in Deutschland auf ihren Krempel drucken kannst aber eh knicken. Da stimmt eigentlich nie irgendwas. Weder die Angaben bei Schnüren, noch bei Ruten oder sonstwas. Am Besten immer bei Tacklewarehouse etc. nach den korrekten Werten kucken. Siehe auch Tragkraftangaben bei zB Fireline...
     
  17. bobbi95

    bobbi95 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Meine Meinung: kauf dir ne Fantasista Aozora!! Ich habe die Rute auf Schwarzbarsch fürs T-Rig und und drop_shotten genommen und es hat richtig bock gemacht.
    Außerdem hat sie auch nem beifang in form eines 80er Hechts nichts ausgemacht :D .

    Gruß bobbi
     

Diese Seite empfehlen