1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Finale Tipps gebraucht

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von aspius187, 26. Februar 2013.

  1. aspius187

    aspius187 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Bin gerade auf der Suche nach geeigneter Schnur für zwei Kombos.

    Such ein mal Schnur für Hardbaits bis 8g auf einer PXL68 mit einer Quad Twister.

    Nach bisherigen Recherchen weiß ich nicht genau, ob ich eine Mono Stroft Gtm in 0,16-0,20 oder Fluorocarbon VARIVAS GANOA STOUT in 8 lb oder GRAN NOGALES DEAD & LIVE in 6lb nehmen soll.

    Wenn ihr mono fischt kommt bei euch dann trotzdem noch fluoro an das Vorfach, oder bindet ihr die Baits direkt an die Mono?


    Und ein mal für eine Core 101/Steez100 mit einer Kaleido Impala für Hardbaits bis knapp 20g .
    Hier schwanke ich zwischen den obigen Fluoros. in 8-12lb.

    Hat jemand finale Tipps?

    LG
     
  2. Slickerthanu

    Slickerthanu Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2011
    Themen:
    28
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    12
    Moinsen,

    also ich hatte die Varivas in 10lbs auf meiner Premier und hab sie nach nem Tag wieder runter, da sie mir zu weich bzw nicht steif genug war...

    Fische nun die BaWo Toray Mono in 12lbs auf der premier in Kombination mit ner major craft goemotion mh und bin sehr zufrieden...

    Die bawo ist aus meiner Sicht aufgrund einer gewissen Steife besser geeignet wie die sicher nicht schlechte Varivas, aber mir passt die Bawo besser.

    vG

    marc
     
  3. aspius187

    aspius187 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Hab gelesen dass die Bawo dafür etwas zickiger sein soll durch ihre Steifheit. ?

    Haltet ihr Fc für die kleinen Baits noch für geeignet ?
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Würde eine ganz normale Nylon in 8lb nehmen. Kein Fluo.
    Und natürlich binden wir den Köder nicht direkt ans Nylon. Da gehört ein Stahlvorfach davor.
     
  5. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Moin,

    also beim Fluo und kleinen Baits kannst halt das Problem haben, dass es kein guter Suspender mehr ist, da es sinkt. Bei Mono hab ich die BaWo in 12lb, die Maschine Gun Cast in 10lb und ne Varivas Bass Pride in 10lb probiert. Wobei die Varivas die meiste Dehnung gefühlsmäßig hat. Und die MGC mir ein wenig geschmeidiger vorkommt als die Bawo. Kann aber beide empfehlen. Und Stahlvorfach hab ich auch fast immer dran.
     
  6. aspius187

    aspius187 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antworten NorbertF und Mr.D

    Bei Hechtgefahr ist bei mir auch immer ein Stahlvorfach mit im Spiel, meine Frage bezog sich aber eher darauf wenn ihr ohne fischen könnt.

    Auf der Pixy werde ich es jetzt mit der Stroft GTM in 8lb versuchen.

    Und die andere Rolle überlege ich gerade mit SEAGUAR InvizX mit 10 oder 12 lb auszustatten, oder soll ich hier auch eine Nylon bevorzugen.
     
  7. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Also wenn ich wirklich mal ohne Vorfach fische, dann hänge ich direkt im Snap an der Mono ein. Gerade die Bawo und die MGC haben echt gute Färbungen zwecks der Sichtigkeit. Die Bawo so gold-grün und die MGC so Kupfer farben. Ich hab die Schnüre auf Premiers 2013 und auf ner Quantum Exo BC. Was hast du denn als 2 Rolle?
     
  8. aspius187

    aspius187 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Eine Core101
     
  9. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Die hatte ich noch nicht in der Hand. Kann auch nur zum Fluo sagen, dass ich einmal Sufix Casteble probiert habe und der Meinung war, dass es mehr Dehnung hatte als die Monos. Ich bin komplett bei Mono, ausser auf der Jerke, da hab ich ne Styx T mit ner Tica Sculptor und nem 0,20mm Geflecht von Climax. Hoffe es hilft bei deiner Entscheidung. Wobei sich die Ausgaben bei Mono ja in Grenzen hält.
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Ohne Hechte gibts bei uns nicht. Ausser in der Badewanne :)
    Ah doch. Im Forellenpuff. Da knote ich direkt an.
    Fluo halte ich für unnötig bei Hardbaits. Das Mehr an Dehnung stört nicht bei Hardbaits. Die (Nicht)Sichtigkeit ist auch gut genug und die Nylon wirft sich einfach besser als Fluo. Fluo nehme ich nur zum Jiggen / Riggen.
     
  11. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Bei uns gibt es eigentlich auch keine Gewässer ohne Hechte. Und ich nehm selbst zum Jiggen die Bawo, ich muss dazu aber auch sagen das ich ausschließlich vom Boot fische und nicht so die Weiten brauche. Komm ganz gut damit klar
     
  12. aspius187

    aspius187 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ich angele nur vom Ufer aus.
    Werde ich dann wohl auch die GTM nehmen.
    Welche stärke würdet ihr mir empfehlen?
    Schwerste Köder den ich werfe hat glaube ich 18g.
     
  13. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Zwischen 0,20 und 0,25 je nach Gusto (und Köder)...je kleiner der Köder desto weniger. Aber 18g ist schon recht viel, da dürfte es direkt schon ne 0,25 sein. Ist natürlich dann weniger gut bei kleinen Ködern :)
     
  14. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Seh ich ähnlich wie Norbert. Mein schwerstes waren zum Jiggen 18gr+Gummi und das hab ich mit der 12lb Bawo (müssten so 0,28mm sein) gemacht ohne ein schlechtes Gefühl zu haben.
     
  15. aspius187

    aspius187 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ok ich nehme dann die Stärken 8lb und 12 lb das sollte passen.
    Hat jemand Einwände gegen die Gtm, oder bessere Alternativen?
    Habe bis jetzt nur die verschiedenen geflochtenen von Stroft gefischt,
    mit denen bin ich allerdings hoch zufrieden.
     
  16. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Fische als Nylon selbst auch nur noch GTM. Habe immer alle Stärken die ich brauche im Keller.
    Keine Lieferprobleme, akzeptabler Preis, verlässliche Qualität. Hält was draufsteht+x. Immer gerne wieder.
     
  17. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Ich glaube Norbert hat sie schon gefischt bzw zählte sie mal in anderen Beiträgen zu seinen Favoriten. Ich kann nur was zur Bawo und MGC sagen und kann beide empfehlen.
     
  18. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Bawo und MGC sind auch gut. Keine Frage. Wobei mir die GTM zuverlässiger vorkam, hatte mal Probleme mit der MGC. Ausserdem sind die nicht immer gut verfügbar.
     
  19. aspius187

    aspius187 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Top,

    dann wird es die GTM in 8/12lb, die gibt es sogar Versandkostenfrei... wenn die widererwartend failen sollte, probier ich die anderen Schnüre.


    Thanks for help
     
  20. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    @Aspius, kein Problem, dafür sollte ein Forum da sein.
    @Norbert, was hattest denn mit der MGC?
     

Diese Seite empfehlen