1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fangfotos - wie läuft's bei euch?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von MaFu, 19. Februar 2013.

  1. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    0
    Hey Leute,
    angeregt durch ne kurze Unterhaltung im Dicke Barsche-Bilder-Threat ist mir
    aufgefallen, dass mir gute Fotos von meinen Fängen in letzter Zeit extrem wichtig geworden sind!
    Ich hab vor längerer Zeit mal hier im Forum ein Post gelesen, in dem ein
    User behauptete, dass er ohne Kamera eigentlich gar nicht mehr fischen gehen kann.
    Da hab ich noch so gedacht: Wie verrückt, man geht doch angeln um Fische zu fangen und nicht um zu fotografieren.
    Mittlerweile sehe ich das komplett anders, da es doch für mich die einzige
    Erinnerung an einen guten Fang ist und ich solche Bilder auch gerne in Foren oder Netzwerken teile... Ich hab die Cam also doch immer dabei.
    Und wenn nicht, dann fehlt was echt Elementares!
    Wie haltet ihr das so mit dem Knipsen von Fängen?
    Lieber nen schnellen Schnappschuß und den Fisch schnell wieder zurücksetzen?
    Oder lasst ihr euch Zeit und wollt das möglichst beste Bild des Moments festhalten? Oder macht ihr gar keine Bilder?
     
  2. Haydar30

    Haydar30 Master-Caster Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    676
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich mache schnell Fotos und dann release ich.
    Mir ist total wurst wie ich dann aussehe, weil ich mich nicht präsentieren, sondern den Fisch.
     
  3. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Bei mir ist es ähnlich.
    Eine Kamera muss dabei sein. Nur finde ich das zu lange präsentieren zu überbewertet. Nicht weil es für den Fisch gefährlich ist, was seine Lebenserwartung angeht Sondermarke ein gestelltes Foto immer anders aussieht, als ein spontanes. Das ist aber können des Fotografen die richtigen Momente festzuhalten. Da habe ich sehr Glück, da meine Freundin sehr fotbegeistert ist und ich angelverrückt.
    Der richtige Moment macht das Bild. Einen Fisch in die Kamera halten und Lächeln kann jeder !
    Und wenn das Foto nichts geworden ist, muss ich den Fisch eben nochmal fangen und ein besseres Foto machen ;)
     
  4. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.423
    Likes erhalten:
    128
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Also dieses Jahr hab ich extrem wenig fotografiert höchstens 10 % der Fänge hab ich abgelichtet wenn nix außergewöhnliches am Fang ist also beim Barsch z.b. ein Fisch mit mitte 30 wird kein Foto gemacht lieber den Fisch so schnell wie möglich zurücksetzen.
     
  5. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.590
    Likes erhalten:
    68
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ich habe letztes Jahr auch sehr wenig Fotos gemacht.
    Die auf den Teller kommen meist nichr und das was zurück durfte nur wenn es such lohnte, sprich Bafos ab 45 und dann auch längst nicht jede!
    Hat sich mit den Jahren so entwickelt.
     
  6. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    0
    Ok - danke für euere Posts.
    Ich denke, dass ich dieses Jahr wohl sehr viele Fotos mache (nicht nur von Fischen), da mir die Bilder für meinen Blog ausgehen :oops:
     
  7. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Bei den Fotos geht es ja nicht nur um das präsentieren des Fisches. Viel mehr geht es um das Erlebnis am Wasser. Zum Beispiel waren wir letztes Jahr unterwegs und meine beiden Kumpels haben mich gnadenlos abgezogen mit ihren microködern. Ich glaube sie haben an dem Tag 50 Barsche gefangen und ich bis dato keinen einzigen. Und mein Kumpel hat gerade Fotos gemacht als ich einen minibarsch gefangen habe, über den ich mich mehr gefreut habe als einen der Mitte Ende dreißiger, von denen ich sehr viele übers Jahr fange. Diese Freude sieht man auf dem Bild richtig, obwohl der Barsch vielleicht gerade mal 10 cm hatte.
    Für sowas habe ich eine Kamera dabei. Und meist ist es doch eh so, wenn man einen richtig großen Fisch fängt ist entweder der Akku der Cam alle oder man hat sie zu Hause liegen lassen ;)
     
  8. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Finde Fotos auch wichtig für mich. Aber habe dazu n Handy ( S2 ) dabei, dass macht dann schon gute Bilder für meinen Geschmack.
     
  9. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Habe nur eine schlechte Handycam mit 2 Megapixel oder so, mache aber sehr selten Fotos da alles was gut/knapp gehakt ist grundsätzlich im Wasser abgehakt wird :wink:

    Lg
     
  10. lcs123

    lcs123 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    87
    Likes erhalten:
    0
    nachdem n kumpel von mir sein nagelneues iphone 5 versenkt hat (ich saß neben ihm im boot :-D), nehme ich auch nur noch ein altes handy mit + digitalkamera und nicht wie vorher spiegelreflex. das ist mir doch zu riskant, vorallem vom boot!
     
  11. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    0
    plums!
    Autsch.
    War's wenigsten ein weißes? Dann hat er's noch absinken sehen können :)
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    88
    Beiträge:
    6.811
    Likes erhalten:
    644
    Ort:
    Am See
    Das lässt wieder nach...war mir auch eine Weile wichtig Fotos zu haben, aber mittlerweile überhaupt nicht mehr. Oft hake ich im Wasser ab (wenns geht), Fotos gibts in der Regel nur wenn ich Begleitung habe, die während des Versorgens knipst.
     
  13. südberlinMatze

    südberlinMatze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. August 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    489
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Hm... Wenn ich alleine unterwegs bin und mal was fange mach ich nur nen superschnelles beweisfoto, meist um angelkumpelz zu ärgern oder um meiner frau zu beweisen das ich wirklich beim angeln war ;) finde die bilder die man versucht krampfhaft auf schick oder natürlich zu machen gelingen meist eh nicht über selbstauslöser! Dauert also zu lange und bringt nichts außer das der fisch evtl leidet
     
  14. thosawi

    thosawi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin Ort: Großenbrode
    Handy und Boot ... Auf mein Vorletztes Handy habe ich einen Anker gestellt ... Asche. Nächstes Handy ... es löste sich ein Klettverschluss an der Hosentasche ... versenkt. Und dann fange ich meinen PB-Barsch Ende letzten Jahres und denke machste schnell ein paar Fotos ... nasse Hände ... Handy macht nicht was ich will nur ein hässliches Foto. Für die neue Saison wird eine preisgünstige Outdoor-Kamera angeschafft. Fotos sind immer schöne Erinnerungen für Zeiten, in denen man nicht zu Angeln kommt.
     
  15. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    Für mich stellen gute Fangfotos eine elementare Grundlage meines Hobbies dar.
    Natürlich versuche ich die Prozedur so schonend und kurz wie möglich zu halten.
    Zu gern schaue ich mir die Bilder immer und immer wieder an und erfreue mich an dem Gedanken an den Fang und die Fangumstände.
    Wenn ich mir heute Bilder von vor 10 Jahren anschaue, freue ich mich, dass ich mich damals entschieden habe sie zu machen.
    Ich brauche die Bilder für mich selbst.
    Wie einige hier vielleicht gemerkt haben, veröffentliche ich sie nicht in Foren jeglicher Art.
    Aber jedem das seine..
    Was mich am meisten ärgert- von meinem ersten Meterhecht habe ich kein Bild..
    Sowas passiert mir auch nie wieder ;-)
     
  16. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.590
    Likes erhalten:
    68
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ich habe auch schon ein Handy und ne Cam geschrottet bzw. eher gebadet. Deshalb habe ich jetzt ein wasserdichtes, shockresistentes Smartphone und ne wasserdichte, shockresistente, frostsichere Cam. :)
    So kann nix mehr passieren und ich kann auch unter Wasser Pics machen.
    So ich denn Bock darauf habe...
     
  17. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    0
    Ich bin oft auf die Selbstauslöser-Variante angewiesen und da ist mir ne Digi-Cam viel lieber, als ein Handy (die kann man doch besser irgendwo platzieren)!
    Ne Spiegelreflex ist mir aber einfach zu klobig.
    Ich versuch schon gute Fotos zu knipsen - nicht nur die größten Fische, ich finde meine Motive auch in anderen Sachen, z.b. ein besonderer Köder, der sauber gehakt hat, ein schönes Schuppenkleid usw.
     
  18. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    zur schonung der fische und weil bei uns releaser nicht gern gesehen werden,
    gibts nur noch pics von fischen die irgendwelche besonderheiten aufweisen-größe, farbgebung, statur, besondere momente, etc...
     

Diese Seite empfehlen