1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fangbuch der RNPG

Dieses Thema im Forum "Süddeutschland" wurde erstellt von Sacid, 19. Mai 2015.

  1. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Hi Leute,

    Kurze Frage zum führen des Fangbuches. Da die Daten ja zur statistischen Auswertung gedacht sind, um zb Besatz zu planen, frage ich mich ob ich jeden Fang eintragen muss oder nur Fische welche ich auch entnehme.

    Im Fangbuch selbst gibt es kein Feld für "entnommen / released" somit wird es doch eine Auswertung der Daten eher nichtssagend bzgl. des Fischbestandes.

    Ich möchte hier nicht über c&r diskutieren. Das soll jeder so handhaben wie er es für richtig hält, doch gibt es immer mal einen Grund um einen Fisch zurück zusetzen. (Schonzeit / Schonmaß, etc)

    Danke und mfg
    Micha
     
  2. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Ich würde nur aufschreiben was ich entnehme.
     
  3. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ergo geb ich nächstes Jahr ein leeres Buch ab? :)
     
  4. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Nanana :) Aber nur wenn du nix fängst. Ansonsten musst du deine Fantasie spielen lassen. Aber da musst du schon selbst drauf kommen :) Stell dir mal vor das Buch wäre bis zur letzten Zeile ausgefüllt und es würde dadurch mehr besetzt werden müssen. Schlimm... :)
     
  5. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Wenn ich das Buch von vorne bis hinten mit Bass befülle, besetzen die dann nächstes jahr Bass im neckar?

    Haha. Mal Spaß bei Seite. Muss da wohl echt Anglerlatein rein schreiben, sonst wird es peinlich. ... so oft wie ich Schneider bin :)
     
  6. smoking_Mc_poth

    smoking_Mc_poth Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Oder eben nicht, du fängst ja genug davon! ; )
     
  7. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Da es bei mir Fangbuch und nicht Entahmebuch heißt, trage ich dort jeden gefangenen Fisch ein.
    Ich habe auch kein schlechtes Gewissen, wenn dadurch evtl ein Fisch zuviel nach besetzt wird.:wink:
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Ist es nicht so, dass wenig bis nichts besetzt wird, wenn die Fangbücher ohnehin voll sind? Das heisst ja der Fischbestand ist gut.
    Also für mich würde es Sinn machen zu besetzen, wenn nichts drin ist statt umgekehrt.
    Ist nur eine Frage, ich kenne die Praxis nicht.
     
  9. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Das ist eine gute Frage. Ich kontaktiere mal die RNPG und frage mal nach.
     
  10. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Du denkst zu französisch befürchte ich. Da geht das. Viel im Fangbuch = viel Fisch vorhanden = alles gut.
    In Deutschland ist es ja aber so dass, viel im Fangbuch = die Fische im Fangbuch nicht mehr im Wasser = es müssen Forellen und Karpfen besetzt werden.

    Wäre mir aber lieber du hättest recht Norbert.
     
  11. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ich befürchte fast Despo hat recht. Wobei ich eher glaube, dass die statt Forellen eher Aal, Karpfen und Zander besetzen und ihnen der Rest wurscht ist.

    Mit nachfragen wird noch etwas dauern, da die Leute vom RNPG e.v. Derzeit Urlaub machen. Ne Mail addy hab ich leider auch nicht finden können, nur ne Telefonnummer.
     
  12. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    855
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Bisher war ich immer der Meinung, dass zumindest hier in Bayern (wo ja die Uhren eh anders ticken) der Besatz nicht im Ermessen des Vereins bzw. Rechteinhabers liegt, sondern dass das die untere Naturschutzbehörde (Landratsamt) anhand der Fangdaten vorschreibt.
    Dies spräche für ein gut gefülltes Fangbuch.

    Gruß Promachos
     

Diese Seite empfehlen