1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fangberichte 09

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Barometer" wurde erstellt von Wolf, 15. Oktober 2009.

  1. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Hallo,

    weil das auf Grund erfreulich aktiver User sinnvoll erschien, eröffne ich hiermit einen Thread, der sich im Bereich zwischen reinen Meldungen wie im Barometer und reinen Bilder-Threads wie in den Zielfisch-Foren bewegt.

    Ich würde aber bitten, sich vor dem Posten Gedanken über das Lesevergnügen der anderen User zu machen. Meine Vorstellung wäre daher, dass Text und Bilder in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen sollten. Ich schätze, der Veit wird hier sehr bald aktiv werden und ich bin der Meinung, dass man seine Berichte als gute Richtschnur sehen kann, wie sowas unterhaltsam und informativ daher kommen kann. Wenn es außer Fischen nichts zu berichten gibt und die Bilder nicht ansehnlich sind oder die Fische darauf größenbedingt nur Nebenrollen spielen, wäre eine Reduzierung des Fanggeschehens auf eine reine Barometer-Meldung das Vernünftigste, was sich hier anbieten würde :wink:

    Wolf
     
  2. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Ein hart erkämpfter Riese

    Nachdem ich gestern auf den Weg zu meiner Freundin nach Stendal in mehreren Staus stand, kam ich kurz vorm Dunkelwerden endlich an der Elbe im Raum Tangermünde an, wo ich vorhatte noch ein bisschen die Spinnrute zu schwingen, da ich erst um 21 Uhr bei Madame angemeldet war.
    Also gings los auf den knapp 2 km langen Fussweg zu meiner Lieblingsbuhne, die ich bei meinem letzten Besuch gefunden hatte. Dort angekommen musste ich frustriert feststellen, dass der Marsch umsonst gewesen ist, weil das Wasser der Elbe gestiegen war. Nicht viel, aber es reichte aus um eine Erreichung des Buhnenkopfes mit trockenen Füssen nicht mehr möglich zu machen. Also nochmal den ganzen Weg zurück zum Auto und die Wathose anziehen. Wieder zurück zur Buhne und dann stand ich trotz 3 Grad Lufttemperatur schwitzend am Buhnenkopf. 'Wehe jetzt beisst nix' dachte ich mir total erschöpft. Als Köder kam nun ein mittelgrosser Salt Shaker-Shad in der Farbe "Arkansas Shiner" am 18 g-Jigkopf zum Einsatz. Die ersten Würfe brachten nix. Nach gut 5 Minuten Angelzeit warf ich den Köder erneut soweit ich konnte an die Strömungskante und wunderte mich, dass ich nach dem Auswurf den Aufschlag des Bleikopfes auf den Grund der Elbe trotz straffer Schnur nicht bemerkte. Also machte ich kurz einige Kurbelumdrehungen. Alles klar, jetzt wusste ich warum der Köder nicht auf den Grund gekommen war. Da hing irgendwelcher Unrat am Haken, wahrscheinlich irgendein Lappen oder ein Ast. Ich leierte also schnell den vermeintlichen Gegenstand heran, der nicht das geringste Lebenszeichen von sich gab. Nachdem ich schon etwa 20 Meter Schnur mühsam aufgekurbelt hatte, kam mir die Sache auf einmal spanisch vor. War da jetzt nicht doch eine Bewegung am anderen Ende? Nein, doch Müll?! Oooohhhh, was war das denn?! Das anfängliche "Zuppeln" wurde heftiger. Und dann verlief meine Schnur auch immer weiter von der Strömungskante aus in den Buhnenkessel hinein. Das gibts doch nicht! Doch ein Fisch und angesicht der Mühe, die ich beim Heranleiern hatte, auch kein kleiner. Ich schaltete die Kopflampe ein, musste nun sogar die Rollenbremse öffnen, da der Widerstand am anderen Ende immer stärker wurde. Dann tauchte er auf. Ein Zander - und was für einer! Mein Herz klopfte, hoffentlich geht jetzt nichts mehr schief. Erster Handlandungsversuch - Kurz konnte ich den Kapitalen greifen, aber dann rutschte er mir wieder aus der Hand, der Haken hing aber zum Glück noch im Zandermaul. Zweiter Versuch, wieder das Gleiche. Eigentlich beherrsche ich das Handlanden von Zandern recht gut, aber angesichts der Ausmasse des Fisches waren Aufregung und Hektik wohl doch zu gross. Im dritten Anlauf hatte ich den Brummer dann endlich fest in der Hand und konnte mir einen Jubelschrei nicht verkneifen. Wie gross wird der wohl sein? Neuer PB? Das Messen ergab stolze 93 cm. Zwar 1 cm unter meinem bisherigen PB, aber neue Jahresbestmarke und noch dazu der 2. Ü90er innerhalb eines Monats. Zwar schwitze ich nun noch mehr (sieht man ja auf dem Bild auch), aber ich war trotzdem megahappy.
    [​IMG]
    Schnell drei Selbstauslöserfotos, dann durfte der kapitale Stachelritter wieder in die Elbe.
    [​IMG]
    Danach war ich so platt, dass ich das Angeln gleich wieder beendet habe. Ein solcher Brummer reicht ja auch, selbst wenn man bloss 5 Minuten geangelt hat! :cool: Dafür musste ich ja im Übrigen mehr als genug Wandern, so dass man von einem hart erkämpften Fisch sprechen kann. ;)
     
  3. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Re: Ein hart erkämpfter Riese

    Berti Veit!

    Ziemlich netter Fisch, sind die bei Euch alle so groß? Bei sonem Fisch kann man danach auch gleich nach Hause :)

    cheerio Holger
     
  4. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    Re: Ein hart erkämpfter Riese

    Petri! du hasts einfach drauf!
    bei uns beißen immer nur die kleinen!
    Weiter so!

    mfg Nico
     
  5. Pike-Piekser

    Pike-Piekser Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Re: Ein hart erkämpfter Riese

    Petri Veit, geiler Fisch und ne schöne Story!
     
  6. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Ein hart erkämpfter Riese

    8O Was soll man zu dir noch sagen?

    Petri! Geiler Fisch.


    Ich stehen fast jeden Abend am Wasser, jigge die GuFi´s überm Grund, peitsche die Hardbaits durchs Wasser und schwinge die Rute durch die kalte Luft und fangen tu ich nur Schniepel. *Kopfschüttel*

    Aber mach ja weiter so. Ich will noch mehr solche dicken Zander sehen.
     
  7. Ocrem

    Ocrem Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Re: Ein hart erkämpfter Riese

    Mit nichten, so einen Fisch muss man sich überall erarbeiten, ganz egal wo man angelt. :wink:

    Dickes Petri mein Bester und danke für den Anruf gestern! Ebenfalls gut geschrieben, kann man sich wirklich gut reinversetzen!
     
  8. twisterman

    twisterman Keschergehilfe

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Petri an Veit.

    Sag mal kannst Du eigentlich auch unter "normalen Umständen" Fische fangen?

    Nein, kleiner Scherz am Rande.
    Jedenfalls wurdest Du für Deine Mühen mit dem doppelten Weg mehr als kräftig belohnt.
    Wie immer ne schöne Story zu den Bilder, so muss es sein. :lol:
     
  9. Berliner

    Berliner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Petri Veit toller Fisch,

    wie heisst es so schön: Um so länger der Weg, um so größer der Fisch.

    - Fabi
     
  10. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    dickes petri zu dem Kapitalen! nach der Astrengung ein wirklich hart erkämpfter fisch & tolle story!
     
  11. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe heute Angelkollege Samy (Hells Angler) aus dem Barsch Alarm-Forum an der Saale mal ein wenige "geguidet".
    Dabei gabs einen schönen Biss auf Illex-Water Monitor an der Oberfläche. Der Widerstand am anderen Ende deutete auf einen besseren Hecht hin. Wir staunten aber nicht schlecht, als dann ein knapp 60er Karpfen zum Vorschein kam und der Enddrilling des Köders perfekt im Maul hing.
    [​IMG]
    Mit den Raubfischen hatte ich leider nur Pech. Ein Zander, der auf Kopyto gebissen hatte, schlitzte mir nach kurzem Kontakt wieder aus und zwei Hechtfehlbisse hatte ich auf selbigen Köder auch noch. Samy blieb leider ohne eindeutigen Biss.
     
  12. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Nachlese von gestern:
    Bei einer gemeinsamen Angeltour mit Freund Steffen konnten trotz zähem und sehr spitzem Beissen (etliche Fehlbisse selbst mit Zusatzdrilling) ein paar schöne Fische überlistet werden. Insgesamt gabs 8 gute Barsche von grösstenteils Ü 30 cm, 2 halbstarke Hechte und einen Zander hauptsächlich auf unterschiedliche Gummiköder. Zum Abschluss habe ich noch einen kapitalen Schuppenkarpfen von 88 cm unabsichtlich in der Schwanzflosse gehakt. Der Drill war einfach nur der Hammer. Wir gingen von einem Wels aus, denn ich musste dem Fisch am Ufer durch hohes Gras und über Steinpackungen rund 300 Meter folgen. Zwischenzeitlich war auch noch eine Stromleitung im Wege, es gelang uns aber mit vereinten Kräften, die Rute drüberzuheben. Steffen hat ein Video gedreht, versuche es demnächst noch einzustellen.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  13. rocktheworld

    rocktheworld Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    Angeltage wie deine möchte man haben... 8O
    Petri... :roll: :wink:
     
  14. Eastsider

    Eastsider Barsch Simpson

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leipzig/Chemnitz
    Dickes Petri den Fängern! Wirklich nicht mehr normal...
     
  15. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Nach zuletzt nur unbefriedigenden Fangergebnissen gabs heute mal wieder einen Angeltag der besseren Sorte.
    Eine gemeinsame Angeltour mit Freund Henni begann gleich mit einem Paukenschlag, denn mein Kumpel konnte bereits nach wenigen Minuten einen kapitalen Barsch von 44 cm verhaften. 8O
    [​IMG]
    Köder war der berühmt-berüchtigte Kauli. :roll: Gleichwohl zeigte sich im Laufe des Angeltages wiedermal, dass dieser Gummifisch keineswegs, der Topp-Köder ist, als der er von manchem hingestellt wird. :roll: Ich angelte durchweg mit Salt Bites-Shad und konnte damit nicht nur 7 Zander vom Gewässergrund pflücken, sondern auch noch einen Hecht von stattlichen 80 cm. :)
    [​IMG]
    Bei Henni, der die meiste Zeit mit Kauli angelte, gab es leider nur noch einen Zander. Ich denke, es lag am Köder und nicht am Angler. ;)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  16. Trouthunter94

    Trouthunter94 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    @Veit

    Was ist das für ein Gewässer im Hintergrund ??
     
  17. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    Ich würd diese Traumgewässer nicht verraten! :wink: Wirklich super Fische!
    Weiterhin viel Erfolg!

    Gruß Nico
     
  18. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    der mann kann angeln :lol:

    petri zu den schönen fischen! ;)
     
  19. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    quatsch,liegt alles nur an den ködern :wink:

    ( :lol: )
     
  20. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Petri zu den Fängen und coole Geschichte mit dem Karpfendrill. Hast du das Video irgendwo noch hochgeladen?
     

Diese Seite empfehlen