1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Für welche Wobbler für Hechte?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von kathifischt, 3. Juni 2015.

  1. kathifischt

    kathifischt Angellateinschüler

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Hechte sind ja bekanntlich nicht besonders einfach zu fangen! Dennoch wollte ich mal fragen, bei welchen Ködern - im Speziellen Wobbler- für Hechte geeignet sind?

    Oder sollte ich was ganz anderes ausprobieren?
     
  2. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Als ich noch gezielt auf Hecht an der Oder geangelt habe, haben sich Kopytos am schweren Jig ganz gut bewährt. Damit schön die Buhnenfelder und vorallem die Schilfkanten abgesucht. Hat mir fast immer nen Hechtlein gebracht. Auch der Spro Powercatch (oder so ähnlich? Gelenkwobbler) in Firetiger hat sehr gut gefangen.

    Hier am Rhein gehe ich nicht mehr gezielt auf Hecht, hatte hier aber schon ein paar als Beifang beim Barscheln. Ebenfalls auf Kopyto aber auch auf Keitech und auf Big Bite Baits Bio Bait Jeff Kriet - Kriet Kreature (bisher mein größter Hecht).
     
  3. Ederseeangler

    Ederseeangler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Lünen
    Hi

    Ich würde von allem ein wenig nehmen und einfach testen :)
    Also von der ganzen Köderpalette ein paar größen und Farben. Gufis, Wobbler, Spinner, Blinker....
    Am besten erzählst du mal etwas über dein Gewässer ;)

    Ansonsten würde ich nichts unter 12cm nehmen wenn es “relativ gezielt“ auf Hecht gehen soll, besser 15cm+++

    Bewährte Hartbaits sind zB. der 128er LC Pointer, Salmo Slider & Perch, diverse Rapalas etc. etc. die sich auch an der Spinnrute fischen lassen. Alles Ü15cm sind bei mir vorrangig Jerkbaits a la Buster Jerk oder Gummifische wie die bereits genannten Kopytos
     
  4. Peacemaker1983

    Peacemaker1983 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Kamen
    Infos über dein Gewässer wären hilfreich.Ich fische überwiegend an einem großen Stausee und wenn ich es auf Hecht versuche ist der Zalt meine erste Wahl!!gute Erfahrungen habe ich aber auch mit dem Illex arnaud und dem squad minnow 95 gemacht!

    Gruss und Petri
     
  5. kathifischt

    kathifischt Angellateinschüler

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ich hatte mich über das Gewässer noch keinerlei Gedanken gemacht. Vielleicht wäre das ein gutes Thema für einen neuen Thread :lol: Aber danke, dass du mich darauf hingewiesen hast.
     
  6. kathifischt

    kathifischt Angellateinschüler

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Schaut mal. Ich habe jetzt so einen Wobbler gefunden: http://www.angelplatz.de/dam-effzett-viper-135mm-pike-29g--ka0176 Meint ihr, der würde mir durch diese "Rillen" (weiß nicht wie ich das sonst nennen soll) mehr Erfolg bringen? Könnte es mir jetzt nur erklären, dass sich dieser Wobbler irgendwie ruckartig bewegt. Oder was meint ihr?
     
  7. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    HI Kathi, wie bereits von meinen Vorrednern angedeutet ist das ein sehr weites Feld. Es gäbe nicht so viele Gufis und Wobbler in unterschiedlichsten Dekoren, hätten sie nicht unter spezifischen Bedingungen ihre Berechtigung. Hierbei heißt es Austesten. Ab 12/15 cm ist ein guter Anhaltspunkt. Das Dekor richtet sich gegebenenfalls nach Tageszeit und Trübungsgrad des Wassers, ob eher natürliches oder grelles Äußeres.
    MMn fährt man flexibler mit Gufis, da man sie tendenziell kostengünstiger in unterschiedlichen Wassertiefen anbieten kann. Aber deine Frage richtete sich ja nach den Kollegen aus Plaste...
    Zalt (eher in S und SV) wurde bereits genannt,
    Arnaud auch,
    Rapala Super Shad Rap
    Salmo Slider (nicht wegzudenken aus meinen Boxen)
    Nils Master
    Grandma, um nur ein paar Potentielle zu nennen, denn die Liste ließe sich nahezu unerschöpflich erweitern.
    An Gummis kann ich dir den Lunker City Shaker ans Herz legen sowie den etwas kleineren Happen Swimfish und bereits Erwähnung fand der Allrounder Kopyto.
    Gewässerkenntnis ist die Basis des gezielten Angelns... Wie gesagt bist du mit Gufis flexibler und kannst unbekannten Gewässern variabler begegnen. Tiefer See....dicker Bleikopf und ruckzuck kannste deinen Köder geworfen in 15 m anbieten. Mit Wobbler nahezu unmöglich.
    Viel Spaß und Erfolg bei der Hechtjagd.
    Gruß, Rubumark
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2015
  8. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Suchst du eigentlich für die heimischen Esox, oder für die Kanadischen Muskies?
     
  9. Mak2009*

    Mak2009* Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    Würde dir das Jerken empfehlen ein Traum =)
     
  10. Peacemaker1983

    Peacemaker1983 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Kamen
    Ist zwar Off topic,aber schleppen mit castaics ist auch ne Waffe...
     
  11. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  12. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
    Wer unbedingt Minnows und so Kleinzeug mit 2, 3 Drillingen auf Hecht fischen muss, sollte bitte über Hakenbestückung nachdenken.
     
  13. DeichAngler

    DeichAngler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Themen:
    5
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Wie bereits erwähnt ist das ein Feld, was kaum abzugrenzen ist. Ich fände es noch wichtig, dass du etwas zu deinem vorhandenen Tackle schreibst, damit man gezielt darauf eingehen kann.

    LG
     

Diese Seite empfehlen