1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Extrem weiche Rute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Troy, 8. Juli 2010.

  1. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Servus, ich suche eine SEHR weiche und vor allem Extrem billige Rute. (Zum Tintenfichangeln am Meer). Die Verarbeitung is mir wircklich Banane. Mit billig meine ich nicht mehr als 10€ - 15€. Ich hab schon ein paar Ruten gesehen die mir gefallen, aber leider weis ich nicht wie weich sie sind. Kann mir da jemand weiterhelfen? Es wären unter anderem die beiden Ruten:

    Yad Lancaster

    und

    Shimano Alivio
    (Ok, da drück ich ein Auge zu mit dem Preis ^^)

    Wär noch weitere Vorschläge hat kann sie gerne gundtun.
    Würde mich über Antworten freuen.

    Gruß
    Troy
     
  2. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    such mal die spro prion power spin kostet 15 euro und das 1.80 modell ist extrem weich
     
  3. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Wohnst Du in Berlin? Ich habe eine 3 m lange Zanderrute, die ich als "sehr weich" beschreiben würde, auch wenn sie keine parabolische Aktion hat. Ist eine Robinson und für 15€ bringe ich sie Dir vorbei...

    Sebastian
     
  4. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ne, tut mir Leid, ich wohn im Wunderschönen Bayern :D
    3m sind mir ein wenig zu lang, 2,40m is so das maximum, +-.

    Gruß
     
  5. GoWild

    GoWild Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    1
    Also der krasseste Wabbelstock in neinem Repartoire is der DAM Quickstick. Is auch recht billig ;)
    Wenns nich unbedingt ne Steckrute sein soll, kannst dich ja mal bei Aldi, Lidel und co umsehen. Die Ruten sind mehr als weich^^

    Btw. Tintenfischangeln is ne feine sache, und schmecken auch sau gutd ie Dinger! Stellen mit ner Laterne oder eben anderweitig strakem Lichteinfall sind absolute Hotspots!
     
  6. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    warum muss ne tintenfischrute denn sooo weich sein? womit fängt man tintenfische eigentlich? willst du kraken oder Kalmare fangen?
     
  7. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Die Rute muss (sollte) weich sein, da man sonst die Calamares zerrupft. :mrgreen:

    Tintenfische beißen ja nicht wie Fische mit dem Maul zu (Sie haben einen vogelähnlichen harten Schnabel), sie packen ihre Beute mit den Tentakeln.
    Deshalb auch die Spezial Köder an denen die Calmare hängen bleiben.
    Fischt man nun mit einer zu harten Rute reißt man dem Calmar den Köder unter Umständen wieder aus den Armen. :wink:
     

    Anhänge:

  8. GoWild

    GoWild Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    1
    Da gibt es spezielle Tintenfisch "Wobbler" dafür.
    Man führt das Teil im Prinzip wie nen Gufi und wenn der "Wobbler" am Boden liegt schneppen sich den Verschiedene Kopffüßer. Mit der Methode hab ich schon kraken und kalmare gefangen. Führt man den "Wobbler" eher im Freiwasser fängt man damit eher Kalmare.

    Die weiche Rute braucht man, da der Anhieb sehr leicht beim Fisch ankommen muss, denn man hakt ihn meist nicht im maul sondern an den tantakeln, da schlitzen extrem viele aus beim Anhieb. und auch im "Drill", der eigentlich mehr dem einholen eines Algenbatzens ähnelt, darf nicht zu
    viel kraft beim Fisch ankommen 8wellen dämpfen usw).
    Zumindest is das meine Erfahrung nach meinen Feldversuchen^^
     
  9. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    So isses. Der von joerg gepostete Köder geht in die richtige richtung, is aber nur so ein 08/15 Ding. Die besten sind die von Yo-Zuri. Kosten fast 10€ stk. aber sind wircklich Genial.
    Ich will btw nur die Kalamare ;)

    Kranken mit Ruten zu Fangen ist eh ein wenig.....schlecht. Das mach ich mit der Hand 8)

    Und wenn dir Rute sehr weich ist, macht der....nennen wir es Drill mehr Spaß.^^
    Auch ganz wichtig, man fühlt dann die Zupfer, also wenn der Tintenfisch den Köder mal anstupst oder eben nicht richtig greift.

    Was ganz cool wäre, wären Link(s) von den Ruten die ihr meinnt :)

    Gruß
     
  10. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    LoL, was sind schon zehn Euro für einen guten Köder!? :mrgreen: :wink:
    Ich finde es aber geil, dass du einen Japaner an die Schnur hängst der so teuer ist wie die 08/15 Rute.. :lol: :lol:
     
  11. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Tintenfischköder ;)

    :mrgreen:
     
  12. Gunnar05

    Gunnar05 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NWM/SN
    Willst den Verräter-Kracken aus Oberhausen, det Schwein was 0:1 getippt hat rausholen ????

    Viel Glück und gib nen Arschtritt von mir :D
     
  13. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    und schick mir ne tentakel ! :lol:
     
  14. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Na klar, den fang ich aber mit der bloßen Hand und dann gibts RICHTIG saures :mrgreen:

    Wer n Tentakel will, PN :mrgreen:
     
  15. Juenni

    Juenni Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    0
    Du schriebst nichts über das erforderliche WG. Extrem weich ist aber diese hier. Die bekommst Du mitunter für 20 Tacken, vielleicht auch noch darunter. Ich benutze die auch manchmal zum dropshotten, finessen und leichten spinnen. Macht echt Spässken dat Ding. Insofern eine Investition die sich mMn auch für über den Urlaub hinaus gesehen lohnt.
     
  16. Troy

    Troy Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Mist, ich vergaß zu sagen das hier Dicht kann, hab mir mal die Alivio geholt. Danke an alle für ihre Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen