1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Exceller Bremsenproblem

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von AsvPatrick, 19. Juni 2011.

  1. AsvPatrick

    AsvPatrick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    http://www.ossis-angelladen.com/shop/start.php?d_1040.php

    Hallo fische diese Rolle jetzt seit einem 3/4 Jahr schätze ich und gestern sind auch die ersten Probleme aufgetreten.

    Ich weiß nicht genau wie ich es formulieren soll:

    Also wenn man an der Schnur zieht gibt die Bremse die Schnur schwerer Frei als sie eingestellt ist und sobald die Bremse Schnur freigegeben hat kann man normal Schnur abziehen. Also der Anfang hakt sozusagen, was gestern nicht so lustig war in den drills :/.


    Mein Freund Blackbass hat mit der Exceller das gleiche Problem, kann man da was machen bzw. habt ihr Erfahrungen mit dem Problem?

    danke
    Patrick
     
  2. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Hatte so etwas ähnliches mal mit der Exceller Plus...die Bremse hat die Schnur nicht gleichmäßig freigegeben sondern ruckartig.
    Habe sie einfach mit einem feuchtem Tuch nen bisschen sauber gemacht (Spüle abnehmen etc.) und dann war die Sache eigentlich wieder erledigt.
     
  3. AsvPatrick

    AsvPatrick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    ok probier ich mal danke, gerne weitere Tipps

    gruß
    Patrick
     
  4. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    1. Spule vom Rotor abmachen
    2. Spulenbremse auseinandernehmen (Reihenfolge merken)
    3. Metallscheiben reinigen
    4. Filze einfetten
    5. Allet wieder einsetzen

    Feddich :wink:
     

Diese Seite empfehlen