1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Exage-Ersatz gesucht (keine Shimano)

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Schakal, 7. Mai 2009.

  1. Schakal

    Schakal Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    0
    Schönen guten Abend zusammen!

    Ich hatte bis letzte Woche eine Exage 1000FA an meiner alten 2,40m-Skeletor. Da löst sich aber mittlerweile der Bügel bzw. das Schnurlaufröllchen auf und deswegen habe ich sie erstmal Übergangsweise gegen mein Problemkind, die 2500er Stradic FB, ausgetauscht.

    Diese raubt mir am Wasser aber den letzten Nerv (Bügel lässt sich nicht immer umklappen und Schleifgeräusche) - deswegen muss Ersatz her.

    Da mich diese beiden Shimanorollen enttäuscht haben und mir die nächstbessere S-Rolle (TwinPower) zu teuer ist will ich erstmal keine Shimanorolle mehr haben.

    Die Red Arc hatte ich mal längere Zeit an der Rute gefischt, aber auf Dauer ist das Ding zu schwer.

    Die Balzer MTX ist mir wiederum zu klein. Eine 1000er Rolle soll es werden denke ich. Also ein besserer Exage-Ersatz.

    Interesse hätte ich ja mal an einer Daiwa-Rolle. Da hört man ja auch sehr viel Gutes.
    Oder einer Abu ( z.B. Cardinal 800 FD Serie).
    Wie sieht es denn z.B. mit der Mitchell 308XE oder 310XE Gold aus?
    Allerdings weiß ich nicht wie die Qualitativ anzusiedeln sind.
     
  2. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    An einer 2,40m Rute würde ich dir aber zu einer 2000er (Daiwa) bzw 2500 (Shimano) raten. Würde die Leistung von Shimanorollen nicht an einer Exage oder wegen EINEM Fehler an der Stradic festmachen...

    Shimanorollen gehören nicht umsonst zu den besten der besten und wenn du gutes Gerät fischen willst kauf dir was in Richtung Twinpower. Hab ich auch nie drann geglaubt, allerdings bin ich mit meiner 1000er Twinpower so zufrieden, dass ich mir für meine andere Rute auch eine kaufen würde ;), trotz des Preises, da weiß man was man hat!
     
  3. Grundheini

    Grundheini Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    238
    Likes erhalten:
    0
    Weil sie durch Mundpropaganda hochgeschaukelt wird… Ich werd mir auch keine Shimano mehr kaufen… finde das Preis/Leistungsverhältniss zum kotzen!
    Und 200+ für ne Rolle ausgeben damit sie ohne Probleme und Weich läuft? Ne danke…

    Shimano soll sich weiterhin auf Gangschaltungen spezialisieren und gudd is.

    @ Schakal: Schau dich mal bei Daiwa genauer um, werd selbiges tun.
     
  4. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ich glaube mit deiner stradic fb hast du viel pech gehabt...denn ich glaube eine bessere rolle für 100euro wirst du nicht bekommen!!!!!!!vielleicht hilft auch mal die rolle pflegen!!!denn die laufen auch nicht ihr leben lang ohne mal nach zu fetten oder ölen......

    und zu den exage ich besitze alle größen bis zur 4000er und insgesamt 10rollen von denen noch keine probleme und einfach nur arbeitstiere die auch mal tropfen öl kriegen oder bisschen fett und gut-pflege muss sein.....

    ansonsten wie wäre es mit der kleinsten penn sargus????oder einer shimano alivio???feine rollen oder eine penn silverado in entsprechender größe auch eine klasse rolle für den preis
     
  5. drehteufel

    drehteufel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Halle/Saale
    ABU 801 kann ich nicht empfehlen, hatte mit 0er Stroft ein miserables Wickelbild. Letztlich ist es bei mir eine Aspire 1000 geworden, da die Daiwa-Alternativen in 1000er Größe doch sehr rar und teuer sind.
     
  6. Naturfreund

    Naturfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ryobi Zauber 1000 oder 2000 ..besser geht nicht.
     
  7. drehteufel

    drehteufel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Halle/Saale
    Doch, geht wohl, da beide für die leichte Angelei zu schwer sind, mir zumindest...die 1000er Zauber war auch ein Wunschkandidat.
     
  8. Hellvis

    Hellvis Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    die Mitchell spielen schon in einer anderen Preis- und Qualitätsklasse. Wenn Du mit der Stradic schon unzufrieden bist (Schleifgeräusche), würde ich keine Mitchell probieren.
    das gleiche gilt die von @zanderlui empfohlene Alivio. Kostet dafür auch nur bei 25€.
     
  9. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    also die sollte auch nicht im vergleich zur stradic sondern als ersatz für seine exage sein...habe vor kurzem hier eine verkauft die hatte 0.06 fireline drauf und hat ein super wickelbild gehabt also für den preis echt top!!!
     
  10. Hellvis

    Hellvis Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    naja, echt top find ich die Alivio nicht, auch nicht unter Anbetracht des Preises.
    Wenn aber schon die Stradic qualitativ nicht überzeugen konnte, wird es die Alivio auch nicht können.
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    naja aber wenn er wieder eine im preis von der exage haben möchte(meine haben alle maximal neu 35eusgekostet )dann wird da wohl nicht mehr viel auswahl übrig bleiben......denn für 100eus ist die stradic einfach super....wenn er was besseres als die haben will denn muss er schon ganz teil mehr an die 150-300euro hin legen wenn der lauf seidenweich ruhig sein soll-aber auch bei den rollen wird ihm die pflege nicht erspart das ist nun mal so....
     
  12. Schakal

    Schakal Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    0
    Die sache ist die, dass ich die Stradic nicht fürs Forellenflitschen gekauft hatte, sondern um auf Zander zu jiggen. Und die Stradic hat auch kein Pflegeproblem, da sie die Probleme quasi seit dem Kauf hat. Der Bügel lässt sich oft nicht umklappen und irgenwie schleift es leicht im Getriebe. Aber wie gesagt - von anfang an. Und ich bin nicht der Einzige mit diesem Problem. Aber sowas erfährt man ja auch erst nachdem man sich das Zeug angeschafft und die Schwachstellen herausgefunden hat...

    Die Exage war eben für die Bachforellenjagd angeschafft worden und hat ihren Job auch gut gemacht. Jetzt klappert da ein Teil am Bügel das ich nicht festschrauben kann, und deswegen suche ich ersatz.

    Mich hat nunmal frustriert, dass die Stradic (156€) nicht vernünftig läuft. Ich hatte erwartet, dass die a) so gut bzw. besser läuft und funktioniert als die Exage und b) länger hält.

    Ich hab mir jetzt noch die Daiwa Regal Xi ausgeguckt.

    Werde mal schaun welche der Rollen im Laden vorrätig sind. Vielleicht wirds auch eine aktuelle Exage. Mal sehen. Danke jedenfalls für die Ratschläge.
     
  13. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    also die aktuelle exage kannst aber nicht mit der alten vergleichen.....noch mehr plaste...so fühlt es sich an......und die stradic denn würde ich das montags modell einfach umtauschen....habe mit meiner gerade gefischt und fetsgestellt das der bügel auch leicht hagt-also ab zum angelladen und umtauschen denn bei solchen preisen soll das funktionieren und da wird nix geduldet.....sollte die exage von mir soetwas haben dann lass ich es denn für den preis kann man nicht mehr erwarten
     
  14. Schakal

    Schakal Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe die Stradic ja schon einmal umgetauscht. mit dem Ergebnis, dass die neue die gleichen Fehler hat...

    Ich habe gerade die neue Exage und die Serie eine Stufe drüber angeschaut - die haben beide den gleichen Kunststoffarm und Bügelaufhängung wie meine Exage FA - und das gefiel mir nicht. Die Mitchel 308Xe ist ein ziemlicher Plastikklumpen und die Daiwa Regal ist in der 1000er Version zu winzig und die Cardinanal 801 hatte schonmal gar keiner.

    Letztlich ist es eine Rozemeijer Chronotech 150 geworden. Mal sehen wie die sich macht. Morgen gehts an den Fluss...
     
  15. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Viel Spaß mit der neuen Rolle :/, berichte wie sie dir gefällt!
     
  16. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Gut, dass Du keine Regal xi genommen hast, meine hat genau vier Wochen gehalten. Nach fünf Monaten war sie so fertig, dass ich das Geld wieder bekommen habe. War eine 1000er.

    Die Stradic solltest ölen. Meine war auch erst danach gut.

    Wenn Du Red Arc/Ryobi nicht willst, hättest Du bei Shimano bleiben sollen.

    Drück Dir trotzdem die Daumen für die neue und warte auf einen Bericht.

    LG, Tommi
     
  17. tafit

    tafit Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eltville
    Meiner Meinung nach einer der besten Spinnrollen die man heute kaufen kann ist die Ryobi Applause. Ich fische die 3000er und die 4000er. Sie haben Rollenachsen aus Messing und sind fürs Spinnfischen speziell verstärkt. Für mich gibt es keine bessere Rolle Grüße David
     
  18. Schakal

    Schakal Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    0
    So. Bin vom großen Testfischen zurück und bin stark ernüchtert.

    Bei der Montage der Rolle ist es mir gar nicht aufgefallen, aber in der Praxis hat sich herausgestellt, dass die Rolle für den Skeletorgriff zu klein ist. Der Griff hat ja eine Aussparung für den Zeigefinger. Mit selbigen greife ich immer die Schnur (Wenn der Rotor auf 12 Uhr steht) und halte die Schnur in dieser Mulde fest. Dann wird der Bügel geöffnet und ausgeworfen.

    Bei dieser Ruten/Rollenkombination ist es aber so, dass die Spule sich nicht unter dieser Mulde befindet, sondern dahinter. Somit spannt sich die Schnur diagonal und rutsch im schlimmsten Fall über die Spulenkante. -> Schnur rutscht von der Rolle. Das ist ärgerlich und das erste Manko.

    Das zweite Manko liegt in der Konstruktion des Bügels bzw. der Aufnahme des Schnurlaufröllchens. Wenn man die Schnur mittels Zeigefinger zum Blank hin gespannt und dann den Bügel öffnet verhakt sich der Bügelarm in der Schnur und zieht diese unter dem Zeigefinger weg. In der geöffneten Lage gibt er die Schnur wieder frei und die Schnur zwisch Spule und Zeigeinger ist locker - auch hier neigt die schnur dann von der Rolle zu springen.

    Manko Nummer drei: Das Schnurlaufröllchen schleift ohne Ende... Dem dürfte aber mit ein wenig Fett und Öl beizukommen sein.

    Dann das Getriebe. Bei kleinen Spinnern oder Wobbler mit wenig Aktion fällt es nicht auf, aber wenn es am Ende der Schnur ein wenig mehr widerstand gibt spürt man das Holpern des Getriebes in der ganzen Hand. Schade sowas.

    Und andauernd hat sich die Schnur unter die Spule gewickelt. Das wird wohl an zu lockerer Schnur gelegen haben, aber ich habe nicht anders gefischt als mit der Exage oder der Stradic (bei gleicher Schnur). Und bei den beiden Rolle habe ich mir noch nie die Schnur unter der Rolle um die Spulenachse verheddert...

    Ich bin enttäuscht.
     
  19. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    @ Schakal

    Hast 'ne PN :wink:

    MfG Schlotterschätt
     
  20. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    @Schakal;
    Und nun rechne doch mal zusammen wieviel Geld Du für Deine bisherigen Rollen ausgegeben hast, da währe doch bestimmt schon locker evtll. ne Shimano TP bei rausgesprungen, oder? :? Und was haste jetzt gekonnt, außer einen Haufen Geld ans Bein zu binden? Nichts!
    Drücke Dir auf jeden Fall beide Daumen für Deine nächste Rollenwahl.
    Gruß von der Insel, Nico.
     

Diese Seite empfehlen