1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ex Karpfenangler...

Dieses Thema im Forum "User stellen sich vor" wurde erstellt von C&R Martin, 15. März 2019.

  1. C&R Martin

    C&R Martin Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Februar 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    5
    Hallo, ich bin der Martin und bin mittlerweile schon 44.
    Ich komme aus dem schönen Schwabenland und liebe das Angeln.
    Aufgewachsen bin ich am Wasser und bekam schon im Kinderwagen die Rute in die Hand gedrückt.
    Wir waren in meiner Kindheit und Jugend jedes Wochenende am Wasser.
    Von Mai bis September sogar das ganze Wochenende.
    Ich musste immer für meinen Vater Köderfische fangen, zum Raubfischangeln.
    Die Gewässer enthielten aber auch sehr viele Karpfen zwischen 1-4 Kilo.
    Und komischerweise, fing ich fast nur diese.
    Beim Jugendfischen auf Brachsen ( Güster ) fing ich keine Brachse. Aber 19 kleine Karpfen!
    Letzter Platz.....
    Mitte der 80er bekam ich den Boilie erklärt. Wir rollten von Hand. 3 Kinder und 3 Väter.
    Mit 11 oder 12 habe ich den Angelschein gemacht. Ab diesem Zeitpunkt, durfte ich offiziell auf den Karpfen fischen.
    Mit 18 dann der Führerschein.
    Frankreich, ich komme!!
    Ich fuhr ca. 24 Jahre lang viel nach Frankreich.
    Einige Gewässer beangelte ich. Und fing.
    Aber DAS Gewässer war für mich... DER CASSIEN... Er liebte mich und ich liebte ihn.
    Aber als dort das Nachtangelverbot kam, war es für mich keine Liebe mehr!
    Hier in der Gegend, angelte ich weiter auf Karpfen.
    Aber irgendwann, war das Feuer weg. Ich wollte nicht mehr.
    Und seit ca. 2 Jahren habe ich das Spinnfischen und etwas Feedern für mich entdeckt.
    Seitdem, probiere ich so einiges aus :)

    Lieben Gruß
    Martin
     

Diese Seite empfehlen