1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

eure Barschköder für diese Jahreszeit ?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Haiflyer, 12. September 2010.

  1. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    moin moin

    war die letzten zwei tage sehr viel am wasser an meinen bekannten barsch spots. konnte gestern 2 verhaften auf nen 2er spinner und heut war ausser nen paar nachläufern und dem ein oder andren biss den ich verpennt hab nix zu holen
    hab meine chubbys probiert. nen babe griffon. jede menge spinner in zig farbvarianten. nichts konnte mir fisch bringen.

    was fischt ihr denn im moment und mit was habt ihr erfolg ?
    sucht ihr eher im tiefen ?
    bei uns hat das wasser die letzten 2 wochen richtig krass abgekühlt.

    bin bissel am verzweifeln.
    rapfen hab ich dieses jahr noch kaum welche gesehn. letztes jahr hats gewimmelt.
     
  2. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    Das Wasser in 2 Wochen richtig krass abgekühlt ?

    Mh, definier dich.

    Ich fische zumeist mit kleinen Gummis um 6cm herrum. Durchaus bringen auch größere Gummis Fisch. Ich habe festgestellt das die Großbarsche die letzte Woche ehr auf 8-12cm am 14-20g jig head in 4-5m Wassertiefe anstiegen. Dabei lass ich den Jig immerwieder beherzt auf den Grund knallen. Ist denke ich jedoch Gewässerabhängig.

    Ich würd, wenn Hardbaits keinen Fisch bringen, auf Gummi umstellen und die Fische in den tieferen Regionen aufsuchen.
     
  3. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    krass abgekühlt heißt von gut 20 grad auf etwas über 15. binnen maximal 2 wochen.

    gummis hab ich die letzten 2 tage nicht probiert. allerdings hab ich an meinen bekannten spots die letzten tage noch keine stelle gefunden die 4-5m tief ist.
    aber wie du sagst is sicher gewässerabhängig. im schleusenbereich etc hab ich sicher 4 5 6 m.
     
  4. Petermännchen

    Petermännchen Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    MV / HH
    würde CreatureBait zustimmen, wenn es mit Flachläufern nicht funzt, dann versuch es einfach mit Tiefläufern oder stell auf Softbaits am Rig oder Jig um...war bei uns die Wochen eher andersrum, die Flachläufer haben Fisch gebracht und auf grundnahe Köder gabs kaum Bisse
     
  5. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    ja wie gesagt tiefe stellen hab ich bei mir nur im schleusenbereich.
    rest is eher nicht so tief. max 2m ausgespült nach irgendwelchen wehren oder so. löcher im boden etc.

    die 2 bisse gestern kamen in ca 1m wassertiefe unmittelbar hinter einem stein im wasser. konnts durch die polbrille genau beobachten.
     
  6. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    ...komisch, ich hab letzte woche .. ne vorletzte war's glaub ich, 8 ü40ger auf gummis 6-12cm zocken können.
    Probier es einfach mal mit größeren happen, und einem überschwerem jig, den du dann richtig auf den boden aufknallen lässt. vielleicht funktioniert es bei dir ja auch ;)
     
  7. Gugcio

    Gugcio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hanau
    Bei mir stehen die Barsche auch langsam etwas Teifer. Wir haben hier gut gefangen mit Kopytos Grose 2 und 3 auf 5 - 7gr Jigs.
     
  8. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Der Fin-S am Lunker City Grip ist immernoch unangefochten auf Platz 1, auf Krebsimitate und Drop-Shot Gekröse sowie Cranks und Twitchbaits ala Cherry, Monsterbarsch, X-Rap usw. gehen sie zwar auch aber nichts fängt so zuverlässig wie der 2,5"er seinen Fish.
    Konnte das mal wieder ausgiebig testen, als ich in der Heimat war und definitiv Fisch am Platz:

    Hab die Situation genutzt und mal durchprobiert was ich mithatte.
    -Beard-Popper: vereinzelte Bisse, mittelgroße Barsche
    -Squirrel: vereinzelte Bisse, eher kleinere
    -Hog Impact am DS: deutlich mehr Bisse, vor allem etwas größere Exemplare
    -Little Spider 2" am Jig: seltsamerweise wenige Bisse direkt nach dem Absinken, dafür etwas größere Fische
    -Fin-S am Jig: Wasser kochte, konnte mit der Polbrille sehen wie ganze Gruppen dem Jig bis zur Oberfläche folgten, alle Größen vertreten. Selbst 35er die eigentlich noch sehr selten sind um diese Jahreszeit in diesem Gewässer.

    Beste Führungsmethode war leichtes Anjiggen, also nur kleine Sprünge mit Zurückfallen lassen an schlaffer schnur.

    Dazu muss aber auch gesagt werden, dass an diesem Gewässer Wobbler bei den Barschen vergleichsweise schlecht ankommen.
     
  9. The_Pike

    The_Pike Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Themen:
    27
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Coesfeld
    Bei mir laufen derzeit auch kleine gummis wie kopytos und 2,5" fin-s-fish gut. allerdings funzt mein 61er squirrel noch recht gut. vorgestern hat er noch gefangen.allerdings keinen barsch :wink:. sondern eine 55er bafo.
     
  10. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    bei uns hier laüft g die umstellung von großen oberflächenködern auf
    kleine jigs um die 2-5cm, die großen gehn aber auch noch auf popper und
    co
     
  11. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    zum thema fin S.
    wie genau fischst du denn ? DS oder riggen oder ganz normal am jig ?

    werd wohl am We echt mal meine gummibox mit ans wasser nehmen und ma durchtesten.
     
  12. Petermännchen

    Petermännchen Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    MV / HH
    wenn der Fin-S wirklich so gut funzt wie Baraccus sagt, denn werd ich mir die Woche wohl auch mal ein zwei Packungen zulegen...
     
  13. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.456
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Hi haiflayer schön dich hier zu lesen probier es mal mit nem tieflaufenden Crankbait wie den illex diving chubby die gehn zur zeit echt geil auf Barsch
    wichtig ist denk ich auch das wetter am besten beißen sie zur zeit bei bewölktem himmel

    Aber auch andere chrankbaits wie hab einen keine ahnung von wem im knalligen orange oder gelb/rot also echt extreme farben

    aber auch Senshu wobbler fangen zur zeit ganz gut
     
  14. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    moin moin

    ok werd ich ma tun. nen DD chubby hab ihc in der kiste liegen. allerdings eher barsch design als knalliges design. aber wird dennoch gehn.

    am We solls ja laut wetterbericht eher bescheiden werden. also gute chancen auf bedeckten himmel.

    ich werde berichten.
     
  15. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.456
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Glauub mir bedeckter himmel ist das geheimnis
    hab heute mittag auch einen 80er mit Senshu wobbler überlisten können
     
  16. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    ich denke jetzt werden gummis von 3,5-7cm am besten fangen alle kopytos banjos hellgies am jig usw.
     
  17. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    Ich habe die letzten drei Tage Sa-Mo einen großen See befischt und kann sagen das dort die Tendenz noch eher zu kleinen Ködern ging , soll heißen alles unter 10cm. Am ersten Tag noch recht verhalten ,am zweiten doch besser und am dritten war die Frequenz dann richtig hoch . Die Hechte wiederum waren an Tag zwei am agressivsten und haben dank Titanspitze keinen Wobbler geklaut. Mein Favorit über diese drei Tage war der 3D Minnow von Yo Zuri in Ayu. Ansonsten der 5cm Kopyto in Motoroil und der Bass Assassin 4 Shad chartreuse . Die Verwendung größerer Köder war nicht von Erfolg gekrönt! Aber der Ansicht das es bei bedecktem Himmel mit den Barschen besser geht bin ich inzwischen auch. An Tag drei war es fast durchweg veregnet und bewölkt.

    Grüße Morris
     
  18. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Habe die letzten beiden Tage wieder ein par Köder gegeneinander antreten lassen. Dabei waren: Cherry cc, cherry44, RS100, Fin-S am Lunker City Jig (3,5g Jig beim 2,5" und 7g beim 4"), Little Spider in 3" am 5g Rundkopf-Jig, Reins Bubbling Shaker 4" am Texas Rig. Des weiteren 12cm X-Rap (für Hecht gedacht) und den Water-Monitor.
    Gewässer war ein kleiner Fluss, mit durschnittlich eher kleinen zu erwartenen Exemplaren.

    Ergebnis:

    -1 Barsch auf RS100, einer auf Cherry cc, ca. 25 Barsche auf Fin-S 2,5"
    -1 kleiner Hecht auf Cherry cc und ein etwas größerer um 70cm stubste vor meinen Füßen den Cherry44 an. Auf den kleinen Fin-S gab es auch eine Hechttatacke, die aber nicht verwandelt werden konnte.
    -die Liddle Spider wurde von den Barschen nur regelmäßig verfolgt, Bisse blieben aus. Der 12cm X-Rap, Reins Bubbling Shaker und der Water-Monitor wurden gänzlich ignoriert.

    Der Fin-S war wieder der klare Sieger.
     
  19. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    sehr geil

    wie genau bietest du die fin s an ?
     
  20. DokSnyder

    DokSnyder Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Das mit dem bewölkten Himmel und Regen kann ich nicht bestätigen. Heute ging bei dauerndem Niesel z.b. kaum ein Barsch während Montag, bei überwiegendem Sonnenschein, die Barsche auf Achse waren.
    Denke eher, dass da die Wassertemp. oder andere Faktoren wichtiger sind.
    Ich fange übrigens fast nie Barsche auf Gummi. Entweder bin ich zu unfähig die sinnvoll am Rig anzubieten oder unsere Barsche mögens lieber hart. ;)
     

Diese Seite empfehlen