1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erste Barschcasting kombo, bitte hilfe!

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von buggi, 12. Oktober 2012.

  1. buggi

    buggi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute!
    Ich habe mich endlich dazu durchgerungen, mir den Traum einer leichten Barschcastingkombo zu erfüllen. Bestellt habe ich mir jetzt die Abu Revo Premier. Fehlt mir nur noch eine passende Rute dazu.

    Gefischt werden Gummis von 7-10cm mit 7-10g Jigkopf, also gejiggt und Wobbler die ebenfalls um die 6-10cm haben, diese werden getwitcht.
    Zu werfendes Gewicht wäre wohl rund 7-15g maximal 20g.

    Die Rute sollte straff genug sein um sich zum jiggen und zum twitchen zu eignen, allerdings auch weich genug um Spaß am Drill zu haben.

    Mir persönlich hätten ja die abu rocksweeper bzw die fantasista orenji mgs sehr gut gefallen, allerdings gibt es die als castingversion leider nur mit 10-40g wg und sind somit mit sicherheit zu hart.

    Schade, dass es die 5-25g Spinversion nicht auch als Castingversion gibt.

    Und zwar möchte ich preislich ~150€ ausgeben, maximal 200e, wäre aber froh wenn es darunter bleibt, da ich Schüler bin ;)

    Würde auch japanisches Zeug fischen bzw. wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir was passendes empfehlen könntet.

    Sakura Ruten gefallen mir ganz gut, allerdings findet man im Netz sehr wenig von denen.

    Danke im Vorraus!!!
     
  2. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Die veritas könnte interessant für dich sein. Eine rute mit einem sehr guten preis/leistungs verhältnis.
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
  4. buggi

    buggi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Danke an euch.
    Die Veritas scheidet für mich schon rein optisch aus, finde sie extrem hässlich..

    Klausi, wie hart fällt die RUte mit 3,5-10g Wg denn aus?
     
  5. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Die Fanta Yabei in 10-40g(real ca.7-25, wenn mans kann geht sicher auch mal ein 5g-Köder) passt wie Arsch auf Eimer. Gibts immer wieder mal im Forum gebraucht für 120-150 Euro. Ich fische ein ganz ähnliches Spektrum an ihr und zusätzlich noch kleine Twitchbaits für Hechte. Geniale Rute, die einfach nur geil in der Hand liegt.
     
  6. Ignoranz

    Ignoranz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. November 2011
    Themen:
    26
    Beiträge:
    234
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Catch and Release
    Mein Kumpel fischt die Tailwalk CRAZYBASS KR C632ML . Hatte sie auch mal in der Hand. Ist eine cooles Stöckchen, auf jeden Fall.
     
  7. buggi

    buggi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    buebue haben auch die orenjis 10-40g ein reales wg von 7-25g?
    möchte einfach eine schön straffe Rute die sich gut zum jiggen und twitchen eignet, nicht so einen schwabbelstock.

    aussehen tut die crazybass ja recht geil, allerdings bin ich mir mit den 3,5-10g wg absolut nicht sicher, wirkt für mich sehr wenig. oder ist das einfach nur total untertrieben angegeben?
     
  8. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Ich hab zwar nur die Spinnversion von der Abu Orenji und auch nur die 5-25g Version aber ich kann sagen, dass die schon sehr straff ist und eher weniger für kleine Köder wie z.B. Chubbys geeignet ist.
     
  9. buggi

    buggi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Hm..
    andere Frage, was hat die Abu Rocksweeper nano cast mit 10-40g für ein reales wg?

    Ist wo verbilligt für um 150€ zu haben, wäre auch eine überlegung wert.
    aber ich habe angst, dass die rute viel zu hart ausfällt..
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.962
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Die Angst teile ich.
     
  11. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde ir die P&M Concept Casting empfehlen. Ich selber fische die
    5 - 25 und bin absolut zu frieden. Liegt ja perfekt in deinem Preisbereich
    und wird dich mit Sicherheit nicht enttäuschen ;)
     
  12. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    ich fische gern die alte berkley ripple pro bis 21 gramm. die dürfte dein spektrum voll abdecken und wenn du ein bisschen im internet stöberst, kann es sein, dass du da ein schnäppchen machst. die ist ein auslaufmodell. da gibt's auch eine 28-gramm-version. für den fall, dass du öfter 20 gramm als 10 fischst.
     
  13. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  14. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    Jop. Jetzt ist der Gute natürlich weiter.

    10 Antworten und 10 Ruten vorgeschlagen ;-)

    Meine bescheidene Meinung dazu:

    Herrn Kraft von Nippon-Tackle kontaktieren, die Sache schildern und mir ne Tailwalk aussuchen (lassen). Krazybass, Del Sol ... sind im Preisspektrum. Oder auch die Hayate. Sollen ganz gut sein, hab ich noch nie live gesehen geschweige denn gefischt (Also die Ruten von Hayate...die Andern schon ;-) ). Auf jedenfall wird er dich kompetent Beraten und darauf würd ich mal vertrauen ;-) . Passt schon, was Herr Nippon Tackle so erzählt! Wurde auch schon sehr gut von ihm Beraten und bin immernoch sehr, sehr glücklich mit der Rute :)

    Grüßle
     
  15. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Die Orenjis kenne ich nur vom Hörensagen, die sollen wohl angeblich werfen, was draufsteht. Die Yabai ist auf jeden Fall schön straff und für Gufis und zum Twitchen sehr gut geeignet. Wenn einen Für Gummis die kurze Länge nicht stört, was bei mir nicht der Fall ist, da ich sie dafür nur vom Boot einsetze
     
  16. buggi

    buggi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Danke für das rege Interesse, meine Fragen zu beantworten.
    Allerdings bin ich leider immer noch nicht weiter, weil jeder andere Ruten vorschlägt..
    Das Problem ist auch immer das die WG Angaben eigentlich völliger schwachsinn sind, da die sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden und es mir noch schwerer machen..

    AHHHHH!!
     
  17. MisterS

    MisterS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    10
  18. buggi

    buggi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Fabian!

    Schau dir die Tailwalk Del Sol C631ML bzw. 632ML bis 1/2 Oz = 15 Gramm an, da passt alles zu deinen Anforderungen und die Rute liegt im Budget. Die Rute lädt sich ab 5 Gramm sehr schön auf, ist im Bereich von 7 bis 15 Gramm perfekt und wirft auch noch etwas mehr.

    Eine M Rute bis 21 Gramm wird keinen 6 cm Wobbler gut werfen und ist daher als Barschrute eher ungeeignet. Die Abu Revo wirft unter 7 Gramm zwar auch nicht soo gut, aber kann auch noch mit neuen Kugellagern etwas optimiert werden.

    Für 7-10 Gramm Jigs passt es aber wunderbar und wenn du mit diesem Gewicht anfängst, wird es dir auch Spaß machen!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Fabian Kraft
    Nippon-Tackle.com


    Ich tendiere nun schon in Richtung der Delsol, gefällt mir ganz gut die Rute.
    MisterS mag keine Korkruten, danke trotzdem ;)
     

Diese Seite empfehlen