1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erste Baitcastcombo

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Skipa, 27. September 2015.

  1. Skipa

    Skipa Angellateinschüler

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Moosmühle
    Hallo miteinander,

    ich möchte mir gerne meine erste BC Combo zulegen und nach vielerlei rumgelese hier will ich eigentlich nur noch Hilfe bei der letzten Entscheidung bzgl. der Rolle.
    Rute soll die A-Tec Crazee Bass C662 M und als Rolle entweder die Daiwa Tatula xsl R oder die Shimano Chronarch Ci4 werden. Gefischt sollen Köder von 7-16 Gramm werden, bevorzugt an T-Rig und C-Rig sowie Twitchbaits bis max 9cm.
    Bevorzugtes Gewässer ist ein kleiner aber recht tiefer Baggersee vom Ufer aus. Zielfisch wäre Barsch, allerdings muss ich mit einigen mittleren Hechten rechnen.
    Meine Frage ist eigentlich nur ob die Combo soweit stimmig ist oder ob ich von meiner Vorstellung her vollkommen daneben liege. Die Rute ist auf jeden Fall gesetzt, nur bei der passenden Rolle bin ich mir unsicher.

    Danke schon mal für Euer Feedback.

    VG Skipa
     
  2. mk209

    mk209 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Markkleeberg
    Passt.
    Besser die Chronarch ci4+ als die Daiwa.
    Gibt es glaube ich gerade im Marktplatz zum guten Preis.

    MFG
    Micha
     
  3. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Für dein Vorhaben und allgemein zu ner Medium Rod passt die Chronarch eher, was nicht heissen soll das die Tatula schlechter performt aber ist halt ne Roll mit Metallframe und bissl to mouch für ne medium Pritsche
     
  4. Skipa

    Skipa Angellateinschüler

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Moosmühle
    Hey,

    schon mal Danke für Euer Feedback und für den Tipp mit dem Marktplatz, hab direkt Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen. Wird also die Chronarch. Ach ja, am Anfang am besten Nylon oder FC nehmen? Und in welcher Stärke?

    Petri Jürgen
     
  5. Dirk63

    Dirk63 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Berlin
    Am Anfang auf jeden Fall PE, z.B. Daiwa Tournament 8 Braid 0,10 sollte perfekt passen.

    Gruß Dirk
     
  6. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    601
    Ort:
    die Maus...
    Für die Rigs tendenziell eher PE, aber wenn du oft Twitchbaits ranhängst, wäre 'ne dehnungsarme Mono oder Fluo eine gute Alternative...
    Ich habe die Chronarch mit 21er Stroft LS auf meiner ML, und bin bislang sehr, sehr zufrieden. Wirft sich fantastisch. An der Kombo hängen meist Twitchbaits von 67er Squirrel bis TrickShad.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2015
  7. Old-Tom

    Old-Tom Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    226
    Ort:
    Berlin
    Hallo Skipa
    Als Schnur Würde ich am Anfang eine etwas stärkere PE nehmen
    z.B Stroft GTP R3 ,die schneidet nicht ein und verzeiht den ein
    oder anderen Backslash eher als die Tournament.Aber Vorsicht
    Baitcasten hat den ganz grossen Tackleaffen im Gepäck!
    Viel Spass mit der neuen Combo Old-Tom
     
  8. PerchNPike

    PerchNPike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    S-H
    Moin,

    hab auch eine Chronarch ci4 + und bin auch davon überzeugt, dass die Rolle als erste baitcast reel entsprechend gut ist. Ich finde, dass sie viele Fehler verzeiht und es echt Spaß macht sie zu fischen!
    Würde ebenfalls eine PE nehmen ;) Hab eine PeeWee und bereue es definitiv nicht! Backlash(e)s lassen sich gut lösen und auch Wurftechnisch ist da nicht zu meckern! Zudem ist der Preis auch sehr erschwinglich!!
    Viel Spaß ;)
     
  9. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Passe deine Line wirklich nach deinem entsprechendem Ködergebiet an.
    Solltest du mehr Rigs fischen, dann nimm PE, wenn du aber doch öfter zu Minnows greifst, empfehle ich dir FC oder ordentliche Mono.
    Alternativ kannst du beim Fischen mit PE ein 1,5m Vorfach dran machen, mit etwas mehr Dehnung.
    So habe ich es anfangs gemacht und bin sehr gut damit zurecht gekommen.
    Dazu würde zum Beispiel das Seaguar InvizX ganz gut funktionieren.
    Oft ist der größte Unterschied zwischen PE und FC aber der eigene Geschmack.
    Für mich war FC anfangs auch eine gewisse Umstellung, aber mittlerweile mag ich es und gerade bei meiner Crankangelei ist es sowieso unverzichtbar.

    Wenn du etwas Geld bei Seite hast, kannst du dir ja mal beides besorgen und dich für deinen eigenen Geschmack entscheiden.
     
  10. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Seine erste BC überhaupt und die soll er mit FC füllen ???

    eine einfache nicht zu fein gewählte 4fach PE wie die Pewee und FC 1-1.5m davor und gut.
    FC bedarf schon einem Stand im BC fischen, einem Anfänger FC zu raten wird doch sehr wahrscheinlich in viel Frust enden
     
  11. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    601
    Ort:
    die Maus...
    Och, meine Skills sind so Kacke, ich werfe mit beidem gleich schlecht... :-D Aber beides macht Spaß, und Hardbaits laufen an Mono einfach netter. Die 21er Stroft LS funktioniert super, die 25er GTM auf der Scorpion nervt öfter durch Rumgekringel und Aufstellen.
    So mein subjektiver Eindruck...
     
  12. Skipa

    Skipa Angellateinschüler

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Moosmühle
    Hi,

    vielen Dank für Eure Mühen, werden nun dementsprechend ne dickere PE, denke an eine 18ner Pewee auf die Rolle Spulen und mich sobald alles da ist mit Schnursalat herstellen beschäftigen.....und was den Tackleaffen betrifft, der ist eh sehr anhänglich, hat sich ja auch mit der BC durchgesetzt....

    Also soweit von meiner Seite her alles klar...☺

    VG Jürgen
     
  13. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    601
    Ort:
    die Maus...
    18er? Wenn in mm angegeben, dann 0,17er (12 lb) oder 0,19er (14lb)...
    Ich würde eher die 0,17er nehmen, über 6kg Tragkraft finde ich bei einer M-Rute schon heftig.
     
  14. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    nöööö wenn die 6kg vom Hersteller angegeben sind... denn dann packt die geknotet meist um die 4 ..
    für Medium Rods sind Typ 1.0-1.5 passend
     

Diese Seite empfehlen