1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erfolge und Bisserkennung beim C-rig

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von lucasun, 28. Dezember 2008.

  1. lucasun

    lucasun Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Themen:
    46
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    luxemburg
    Hi

    Einfach mal interessehalber wie erfolgreich seit ihr mit dem c-rig? Könnte mit vorstellen dass das bei uns in der Talsperre gut funzt, und dann stell ich mir noch die Frage wie mann die Bisse wahrnimmt wenn der Köder so schwerelos taumelt?

    Hoffe ihr habt was zu erzählen.


    mfg :D
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Mein liebstes Rig! :)
    Das Vorfach darf halt nicht zu lang sein.
    Darüberhinaus gehört meiner Meinung nach ein aromatisierter Bait zwingend dazu :) dann passt das eigt.
    Die Ecogear Baits behalten Barsche wirklich lange im Maul...konnte ich diesen Sommer schön beobachten.
     
  3. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    ja kann mich makomatic nur anschließen!
    ist auch mein lieblings rig! die langsame absinkphase ist der besondere kick, meiner meinung nach!

    bisse kommen teils knuppelhart, aber auch sanfte festhalter sind nicht selten! daher fische ich auch nur aroma-gummis ala keitech(hog impact) und ecogear(rock claw und bug ants)!
     
  4. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    wie lang ist den das vorfach am besten?
     
  5. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    und wie sieht die Führung aus. Wollte den Rig auch mal testen. Im Teich sah der viel geiler aus als der T-Rig, den ich aber auch noch nicht getestet hab.
     
  6. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Das fängt sogar im Mittelwasser an einer Strömungskante,wenn man es jerkt.Die Bisse kommen richtig brutal :D Hab die Erfahrung gemacht,als ich mal die Gedult verloren habe und die Montage relativ schnell einkurbelte und dabei noch Schläge in die Rute gegeben habe.
     
  7. lucasun

    lucasun Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Themen:
    46
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    luxemburg
    @makomatic und woody

    Danke für die erfahrungen und die tips. Bug ants habe ich noch ein tütchen hier rumliegen. Werde es dann bei gelegenheit mal testen wie ich mit den bissen klarkomme.

    Danke schon mal und einen guten rutsch ins neue Jahr

    Falls noch wer seine Meinung abgeben will, freue mich über jeden post

    mfg :D
     
  8. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,

    hat schon jemand versucht das C-Rig / T-Rig mit einem dünnen 7 x 7 Stahlvorfach zu fischen????

    Wenn ja mit welchem Erfolg???

    Wir haben bei uns einen sehr guten Hechtbestand und ich möchte nur absolut "Hechtsicher" angeln, als kein FC oder Hardmono.

    LG Christian
     
  9. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Ich fische ab und an mit Titan als Vorfach - sicherlich nicht optimal, aber gefangen hab ich damit auch.
     
  10. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Danke makomatic

    aber sollte ein 7x7 nicht besser sein, da ja weicher!?

    Welche Tragkraft hatte dein Titanvorfach???

    Ich hatte bis jetzt nur das 1x1 Titan in 30 & 40 lbs, zum jerken.
     
  11. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Jo, denke dass 7x7er Stahl wirklich besser geignet wäre, aber ich fische nurnoch Titan und habe kein 7x7 zur Hand :)
    Das Titan ist sehr dünn, wieviel LB das genau hält weiß ich gerade garnicht - gibt es 10er :D ?

    edit: 15lb
     
  12. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    vorfachlänge habe ich zwischen 20-40cm gewählt...jenach lust und laune ;) einen großen unterschied konnte ich bisher noch nicht feststellen!

    die führung ist sehr variabel, mal leichte zupfer, mal jiggend und oftmals auch nur leicht zitternd bis still halten!

    hechtsicher werde ich das c-rig zwangsläufig auch mal fischen müssen, dafür scheint mir das boa 15lb titan geeignet!
     
  13. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    danke Woody
     
  14. Drobschotter

    Drobschotter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin-prenzlberg
    Hi,

    Das C-Rig ist jetzt gerade bei der Kälte mein absoluter Favorit. Vorfach wähle ich zwischen 40-50 cm. Mein Lieblingsköder ist der 4'' Shad Impact von Keitech. 2-3 Kurbelumdrehungen, absinken lassen, ein bis zwei Zupfer usw. Hab neulich erlebt, daß sich ein Barsch mehr für's Blei als für den Köder interessiert hat, aber mir dieser Kombi hab ich in den letzten Wochen mit Abstand am besten gefangen. Die Bisse erkenne ich meistens an der Schnur.

    Viele Grüße vom Drobschotter!
     
  15. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    habe heute das 2. mal mit dem c-rig gefischt. wir haben zu 2. einen spot abwechselnd beangelt. mein freund mit nem twister und ich mit dem c-rig. am ende stand es 7:3 für das c-rig :)

    ich hatte ca. 50 cm vorfach und am besten lief es auf einen fin-s-fish. komischweise kam auf einen hellgies gar nichts. vielleicht habe ich auch was falsch gemacht.

    auf alle fälle hat mich diese montage im moment sehr überzeugt. man kann sehr langsam anbieten - das ist jetzt erforderlich.

    ich habe 1/8 oz vorgeschaltet. wieviel habt ihr drauf ? ich habe hier recht ordentliche strömung.

    den shad impact werde ich morgen mal probieren.

    gruss

    rené
     
  16. Gunni77

    Gunni77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Hört auf den Woody, der hat mich damit damit eine halbe Stunde abgezogen wie nichts gutes :roll:
     
  17. DrillKönig

    DrillKönig Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    @ drobschotter :

    ich habe das c-rig zwar noch nicht gefischt (...werde es wohl demnächst mal ausprobieren), aber ich glaube,dass der barsch sich für das blei interessiert hat, könnte daran liegen, dass jedesmal,wenn das patronenblei am grund auf die perle auftrifft es ein leichtes "knall-geräusch" erzeugt und somit die fische auch von weitem anlockt...
    ich vermute, dass der barsch das geräusch vernommen hat und mal shen wollte, was da los war...
    er wird wohl keinen hnger gehabt haben, sonst wäre er sicherlich auf auf deinen köder losgegangen...


    ...desweiteren hab ich jetzt oft bei der köderfrage z.B. köder wie fin-s etc. gehört... werden mit dem c-rig nicht eigtl langgezongene köder mit twisterschwanz oder andere wassertier änhliche köder verwendet (z.B. der HellGies)

    also ich kann mich bei meinen vermutungen auch täuschen, da ich ja persönlich das c-rig noch nicht gefischt habe...

    Für eventuelle korrekturen bin ich dankbar, nicht sauer ;)

    MfG DK
     

Diese Seite empfehlen