1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erfahrungen zum 3" Slug-Go

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von die-radde, 29. September 2010.

  1. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Moin zusammen.

    Wollte mal wissen, ob jemand von euch die 3" Slug-Go's zum Wackyangeln nimmt. Hab bei meiner letzten Bestellung von Camo einen dabeibekommen.

    Konnte ihn vor ein paar Tagen mal kurz im klaren Wasser ausprobieren. Sieht ja ganz lustig aus, nun wollte ich wissen wer von euch die fischt.

    Hab vom Wackyangeln absolut keine Ahnung, hab mal en bissl rumgelesen und gesehen das die so tierisch dickdrähtige Hacken benutzen. Ist das normal? Und welche Hacken bräuchte ich dann für die 3" Slug-Go's?

    Und bis zu welcher Größe kann ich die Slug-Go's an der Pulse mit 2-8g fischen?
     
  2. Drobschotter

    Drobschotter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin-prenzlberg
    Hallo!

    Die Dinger gehören zu meinen Lieblingssoftjerks!!! Und ja, sie funktionieren auch Wacky hervorragend. Dann am besten mit kleinem leichtem Wackyweight auf einer Seite ( neudeutsch glaube ich Nekorig genannt ) und nem 3er Drobshothaken. Am liebsten nehme ich die von Illex, weil schön dünn und unauffällig.

    Viele Grüße!
    Drobschotter
     

Diese Seite empfehlen