1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erfahrungen mit dem FG Knot/Sebile Knot?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von (hr15, 24. April 2014.

  1. (hr15

    (hr15 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    ich experimentiere seit kurzem mit dem FG bzw. Sebile Knoten um das Fluocarbonvorfach mit der geflochtenen Hauptschnur zu verbinden.
    Finde den Knoten an sich genial! Allerdings habe ich eine Problem mit dem Abschlussknoten! In verschieden Anleitungen wird der Abschlussknoten mit mehreren hintereinander geschalteten Überhandknoten (mal einfach, doppelt oder dreifach gelegt) gebunden.
    An sich hält das auch. Wenn ich jedoch mehrere Male mit dem Fingernagel über den Knoten schrubbe, lösen sich die Überhandknoten mit der Zeit und der gesamte Knoten geht auf.

    Wer von euch bindet diesen Knoten und wie sind eure Erfahrungen? Hat jemand eine Idee wie man den Abschlussknoten sicherer binden könnte?

    Grüße Chris
     
  2. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Hi, nutze den Fg Knoten seit ein paar Jahren ausnahmslos. Gibt einfach keinen besseren. Mit dem Abschlussknoten wirst du micht viel anderes machen können. Ich mache nach den Windungen meist 5 Überschläge und gebe dann einen mini Tropfen Sekundenkleber auf die halben Überschläge. Wichtig, nicht auf die Wicklungen geben, sonst nimmst du dem Knoten seine Grundlage dass er hält. Alternariv kannste den letzten überhandknoten auch 4-5 mal um die Hauptschnur wickeln, und dann vorsichtig zuziehen. Mit dem Sekundenkleber hälts aber einfach besser, da komme ich (abgesehen von Abrissen) quasi solange mit dem Knoten klar bis die 3m Vorfach aufgebraucht sind.
     
  3. (hr15

    (hr15 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    Danke für deine Antwort! Das mit dem Sekundenkleber hatte ich mir auch schon gedacht. Allerdings muss man da wirklich fein dosieren, da der Knoten sehr klein ist und man Gefahr läuft die eigentlichen Wicklungen mit zu verkleben. Damit wird allerdings, wie du ja geschrieben hast, das Arbeitssystem des Knotens verhindert.

    Du meinst also den letzten Überhandknoten auschließlich in die Hauptschnur ohne das Vorfach zu umwickeln?
     
  4. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Genau das meine ich. Ist aber ansich egal ob nur über die Hauptschnur oder über Hauptschnur und Vorfach. Es geht hauptsächlich darum das der letzte überhandknoten 4-6 Windungen durch die eigene Schlaufe hat.
     
  5. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Habe mal versucht den Abschlussknoten zeichnerich festzuhalten.
    FG-Knot.jpg
     
  6. (hr15

    (hr15 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    Danke für deine Mühe! Wird nachher gleich getestet.
     

Diese Seite empfehlen