1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erfahrung daiwa certate

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von berliner123, 18. September 2013.

  1. berliner123

    berliner123 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    157
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Guten Abend,

    Bin am überlegen mir die daiwa certate 3000 zukaufen.
    Nun möchte ich euch fragen wie Euere Erfahrungen mit der Rolle ist??

    Vielen dank!!!!
     
  2. Fidde

    Fidde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    325
    Likes erhalten:
    3
    Wofür möchtest Du sie denn nutzen? Für Salzwasser ist das Magseal System gut , die Rolle läuft aber lange nicht so smooth wie z.b. eine Infinity Q. Außerdem scheint mir, dass die Certate recht komplex gebaut ist und Daiwa Deutschland damit etwas überfordert ist.
     
  3. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Falls dies noch aktuell sein sollte...
    Also ich muss sagen, ich habe sie beide; die Certate als 2000 + 2506 sowie die Infinity Q Zaion 3000.
    Vom Lauf finde ich die Certate geiler, obwohl technisch das selbe wie die Infinity Q. Bin am überlegen, ob ich die Infinity weggebe und mir dafür ne' Certate 3000 hole. Allerdings passt die Infinity Q megageil zu meiner Sportex Tiboron.
    Also von mir klarer Punkt pro Certate.
     
  4. kingfisher

    kingfisher Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Januar 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zöbing am Kamp
    Hallo
    Ich kann mich dem Tunfisch nur anschließen.
    Fische ebenfalls beide Modelle und bevorzuge von der Performance die Certate. Soll nicht heißen das die Q eine schlechte Rolle ist, die Certate liegt halt vorne.
    Meine subjektive Meinung.

    Gruß
    Wolfgang
     
  5. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Nochwas, die Certate bekommst Du bei A & M Angelsport für 369,00 EUR (da ist noch etwas Luft zur Verhandlung und alle Größen zu dieseem Preis) und die Infinity bekommst Du bei Gerlinger für 359,00 EUR. Ist also nicht so viel dazwischen.
    Christian
     
  6. hechtangler2911

    hechtangler2911 Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Themen:
    52
    Beiträge:
    563
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Ich hatte beide, und bei mir punktet ganz klar die Certate, an meiner Yasei Aspius,
    macht sie eine top Figur.Ist eine 3000er.

    [​IMG][​IMG]
     
  7. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    102
    Beiträge:
    820
    Likes erhalten:
    10
    wie ist die Certate im Vergleich zur Vanquish? Letzteres habe ich bereits und bräuchte noch eine zusätzliche Rolle. Die Vanquish ist ein absolutes Sahnestück, aber ich möchte keine 2. sondern eher bisschen Abwechslung :-D
     
  8. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    632
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    Allgäu
    Ich lese das hier mit großem Interesse, da ich mich auch sehr für die neue 2014 Certate interessiere!

    Da die Preise jetzt gefallen sind und sie für ca. 350€ erhältlich ist, lohnt es sich gleich zum top Modell zu greifen.

    Welche shimano würdet ihr denn als vergleichbar einstufen? Ich bin noch nicht sehr entschlossen ;)

    Viele Grüße
     
  9. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    102
    Beiträge:
    820
    Likes erhalten:
    10
    naja, die Vanquish natürlich.
     
  10. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Ich habe neben den Certate's die Vanquish als 4000'er und kann daher die Rollen ganz gut miteinder vergleichen.

    Die Shimano ist derzeit absoluter Leichtbau (was möglich ist), die wiegt gerademal 240g, so dass meine Rute (Biomaster, 2,77m - WG 15-60g)mangels Rollengewicht absolut Kopflastig ist. Hatte sie auch an meiner Tiboron, auch sie wurde Kopflastig. Ich werde übernächstes WE die Rute daher zum Rutenbauer nach Flensburg bringen, und mir hinten etwas Gewicht einbauen lassen.

    Die Certate's würde ich zwischen Vanquish und Stella ansiedeln. Der Lauf der Vanquish ist im direkten vergleich zur Certate zwar etwas angenehemer und sie ist beim Knob auch zusätzlich Kugelgelagert, dies kann man bei der Vanquish auch problemlos nachrüsten. Nach m. M. sehen die Certate's Richtig nach was aus, wogegen die Vanquish eher so das Understatement vermittelt.

    Das die Vanquish 2 Lager mehr hat, bringt es in der Praxis n. m. M. auch nicht. Die Certate's haben wiederum den Vorteil, dass sie Salzwasserfest sind (benutze sie in der Ostsee & Mittelmeer). DIe Vanquish wiederum würde ich heute nur kaufen, wenn ich eine entsprechnde extrem leichte und auch insbesondere kurze Rute dazu habe. Die Certate's harmonieren auch problemlos mit einer 2,70'er Rute, da sie einen ca. 30gr. mehr wiegt.

    Da die Certate's mit dem Mag Seal System ausgestattet sind, sollte man, zumindest wenn man sie auch intensiv im Salzwasser nutzt bei normaler Nutzung etwa alle 2 Jahre zum Tackl-Dealer bringen, damit das Öl (Mag-Seal) erneuert wird.

    Insgesamt ein halber Punkt für die Vanquish und einen vollen Pukt für die Certate's.

    Abschließend ist zu sagen, dass ich die Certate 2506 vollig problemlos das ganze Jahr 2013 ohne jegliche Verschleißerscheinungen benutzt habe, wogegen die Vanquish das erst noch beweisen muss. Die Certate 2000 habe ich erst seit Herbst 2013 und kann zu der Lütten noch keine definive AUssage treffen.

    Bitte beachte, dass eine 3000'er Daiwa in etwa die Größe einer 4000'er Shimano gleichkommt.

    Christian
     
  11. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    102
    Beiträge:
    820
    Likes erhalten:
    10
    Wie ist das möglich, dass die 2500er eine Bremskraft von 7kg hat und die 2506H nur 3kg? :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2014
  12. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Das kann nicht sein, da die 2506 bis auf die Spule identisch mit der 2500'er ist.
    Mit der 2506 habe ich 2013 einige Hechte und diverse Schwarzbarsche in Italien "plattgemacht" und kann nichts negatives zu der Rolle sagen.
     
  13. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    am Wasser
    Hallo,

    die 2506er sind bei Daiwa fast alle mit der geringen Bremsleistung gelistet. Evtl sind nur die Scheiben anders.
    Denn die 2500er Spulen sind alle gleich, bis auf die Optik. Lediglich die Schnurfassung variiert.
    Ich ringe auch noch mit mir, ob mir nicht noch eine 2506er Luvias zulaufen sollte...:mrgreen:
    Sollte mir die Bremsleistung nicht ausreichen, dann hab ich immer noch eine Ersatzspule von einer 2500er Caldia im Schrank. Evtl lässt sich die Bremse einfach tauschen...

    Gruß

    Stefan
     
  14. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    102
    Beiträge:
    820
    Likes erhalten:
    10
    wisst ihr was der Unterschied zwischen der 2506H und der 2510PEH ist?
     
  15. strcat

    strcat Gast

    Könnte evtl. ein Synonym für geflochtene Schnur sein. Auf http://www.daiwasports.co.uk/product/specialist/certate steht The new Certate offers a divers range with a choice of sizes and specifications for ultra light lure work, dedicated PE braid users or high speed retrieve..
     
  16. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Ich glaube die PEH hat eine höhere Übersetzung und es gibt sie nur in Japan, d. h. wird offiziell von Daiwa hier nicht vertrieben.
     
  17. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Du musst recht haben. Bin jetzt zu Hause und habe mir mal beide Kartons geschnappt. Bei der 2506 steht Bremskraft 3 KG, bei meiner 2000 steht unter Bremskraft bereits 4 Kg... Dürfte also hinkommen. Ich glaube, ich werde mir eine 2500'er Spule zulegen.

    Die Luvias habe ich mir mal von A&M kommen lassen, ich finde den Lauf nicht so harmonisch wie von der Certate.
     
  18. strcat

    strcat Gast

    Sowohl die 2506H, als auch die 2510PEH wird in Deutschland von Daiwa vertrieben.
     
  19. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    0
    Oder einfach einfach carbontex scheiben einbauen. Bekommt man für wenig geld.
     
  20. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    am Wasser
    Wo????? Ich habe die 2510pe-h bisher nur im Land der aufgehenden Sonne, bzw USA gefunden.
    Bei Daiwa-Cormoran.de sind beide auch nicht gelistet...

    Gruß

    Stefan
     

Diese Seite empfehlen