1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Epoxy- wie?

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von phillip, 1. Dezember 2007.

  1. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich bau seit einiger zeit auch meine jerkbaits und wobbler selbst, sie sehen auch ganz gut aus und laufen auch ziemlich gut, nur das problem ist der epoxy-der läuft immer runter und am ende bleibt nur noch ganz wenig drauf,das bischen kann man schon fast mit den fingernägeln abkratzen.wie macht ihr das?
    ich häng sie einfach auf,hab kein karussel.
    den epoxy hab ich von meinem vater, der arbeitet irgendwo, wo sie damit fussböden machen,da bekommt er den fast umsonst, nur der braucht ca. 2 tage bis er ganz ausgehärtet ist.
    könnt ihr mir helfen?
    mache ich was falschj oder ist einfach der epoxy der falsche??

    danke im voraus schonmal für alle antworten,

    Phillip
     
  2. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
    hej phillip,
    es gibt eben epoxy der härtet in 2 Tagen aus - ist bei Fußböden kein Problem - und es gibt epoxy, der ist innerhalb weniger min zumindest fest ... das ist beim Köderbau ne tolle Sache.
    In Dein epoxy von Vadder jetzt einfach einen Härter oder sowas rein zu zaubern halte ich für "nicht zwingend erfolgreich", weil Du nicht weißt, was dann alles chemisch abgeht.
    Wenn Du aber nicht einfach auf eine andere, weil erheblich teurere epoxy sorte umsteigen willst, dann versuch es doch einfach mal Deinen epoxy mit ein wenig (!) härter zu puschen. Vielleicht klappts ja - garantieren kann hier keiner was. (wenn es original-zusatzhärter von diesem Hersteller gäbe ... hätte Dein Vater den ja schon besorgt, oder?)

    gruß Lenker
     
  3. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Phillip,

    ich verstehe dein Problem mit der Schichtdicke. Und wenn Du dein Harz nicht wechseln möchtest bleiben dir nicht so viele Möglichkeiten.

    Eine Möglichkeit ist die Menge des Härters, der beigemischt wird, zu erhöhen. Dies funktioniert aber nur begrenzt, ab einer gewissen Menge Härter geht es dann nicht mehr schneller.

    Eine andere Möglichkeit ist dann komplett anderen Härter zu deinem Harz zu geben. Mit welchem das dann klappt kann dir wahescheinlich nur ein Fachmann sagen.

    Noch ein weiterer Trick ist ein Überzug des Köders mit einem Damenstrumpf bevor du ihn in Epoxid tränkst. Das steigert die Schichtdicke enorm. (Mama oder Freundin fragen)
    Wenn du dazu noch ein Karussel baust sollte es funktionieren.

    Viel Erfolg

    Snakehead
     
  4. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das ist falsch. Härter und Harz reagieren in einem bestimmten Mengenverhältnis, mischt man von einem zu viel hinzu, bleibt der überschüssige Teil ohne Reaktion und beschleunigt nicht nur nicht, sondern bleibt einfach als Schmiere übrig.

    Wer sich seine Arbeit also nicht gleich versauen will, sollte sich an das Mischungsverhältnis halten, welches der Hersteller angibt. Die Toleranz hierbei ist nicht besonders hoch. Verschiedene Quellen sprechen von 3-5%.
     
  5. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Leute,

    Habe ich doch gesagt funktioniert nur begrenzt!

    Ich weiss schon was eine radikale Polymerisierung ist! Und wenn ein bisschen mehr "starter" der Reaktion da ist, geht es auch ein bisschen schneller.
    Aber wie gesagt "nur begrenzt". Vielleicht hätte ich sagen sollen sehr begrenzt!

    Und du hast recht es wird dann schnell sogar schlechter!

    Snakehead
     
  6. Flexer

    Flexer Nachläufer

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kressbronn a.B.
    du kannst das epoxi auch nach dem anrühren auch eine weile stehen lassen damit es etwas durchziehen kann. somit verringert sich die fließfähigkeit. wie lange genau mußt du ausprobieren.

    oder einmal die 15€ investieren und ein anderes kaufen. ;)
     
  7. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    danke erstmal für die vielen antworten!
    Ich frag meinen vater mal nachnem härter.
    Dann noch ne frage zu dem Damenstrumpf:Siehr das hinterher nocht extrem hässlich aus?

    Phillip
     

Diese Seite empfehlen