1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Empfehlung für beheizbare Einlegesohlen

Dieses Thema im Forum "Wühltisch" wurde erstellt von chrix, 23. Oktober 2014.

  1. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Hey Leute,

    hat hat jemand Empfehlungen was beheizbare Sohlen betrifft?
    Hat mal welche vom Aldi, die waren Müll, deshalb such ich was gescheites.

    Wichtig ist mir natürlich ne relativ lange Heizdauer. Ausserdem sollte Akku und Batteriebetrieb möglich sein.
    Alpenheat ist glaub ne gute Adresse, aber 200 Tacken ist schon mächtig! Gibts was vergleichbares für weniger Geld?

    Danke und Gruß
     
  2. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Freiburg
    Geb die Kohle lieber fürn paar gescheite Schuhe aus und zur Not paar Thermosocken dazu.
    Ich hab einige Heitzsohlen ausprobiert, von billig bis teuer und war mit nichts wirklich zu frieden. Die teuersten lagen bei ca. 100€
    Leider ist das schon ne ganze Weile her und ich weiss die Modelle nicht mehr.
     
  3. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Servus Felix,

    da werd ich mit meinen immerkalten Füßen glaub eh nicht drum rum kommen!?!
    Wollt die Sohlen noch zusätlich :roll:
    Sobald es richtig kalt wird ist bei mir nach 2 Std. aufm Boot fertig. Dann brauch ich erstmal ne ordentliche Fußmassage :)
    Hast Du ordentliche Schuhe mit denen es Du aufm Boot aushälst?

    GRuß
     
  4. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Nabend
    Hast du dich mal ärztlich untersuchen lassen? Das mit den Füßen kann!!! nen Indikator für Diabetes sein. Gibt so thermoboots von verschiedenen Firmen, welche wohl gut sein sollen. Ich habe selbstgemachte sohlen in meiner wathose und über den echoakku betrieben. Passt alles ins Bellyboat und ist selbst bei 2 Grad angenehm mollig
     
  5. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Freiburg
    Ich hab echt das gleiche Problem mit den kalten Füssen. (Kein Diabetes)
    Bin auch son Mädchen :-D

    Chrix, ich hab mir mal im Aldi (bitte nicht lachen) diese Boots gekauft, bei denen der Schuh wasserdicht ist und der Rest dann nicht. Die sind mit so nem Innenschuh gefüttert. Ich hoff du weisst was ich meine. Ich hab die ne Nummer größer genommen,so dass zwei paar Socken rein passen und seither hab ich ruhe.
    Ich denke ganz wichtig ist, dass die Schuhe nicht zu eng sind. Das hat mir den meisten Erfolg gebracht.
     
  6. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Glaub unsere Füße sind von früher, als wir sie in Schlittschuhe packten, gepeinigt :mrgreen:

    Ich glaub, ich weis welche Du meinst. Hatte so ähnliche mal vom Lidl. Allerdings passend.
    Werd das mit der Nummer größer mal versuchen, so ist wenigstens Platz um die Zehen zu bewegen.
     
  7. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Hi,
    da ich im Winter auch öfter mal vom Boot angel, und auch keine kalten Füße mag, gehe ich wie folgt vor.
    Ich habe mir Winterschuhe 2 Größen zu groß gekauft, dann über die normalen Socken noch Thermosocken rübergezogen und schon gabs keine kalten Füße mehr. Extra Tipp: Ab und zu etwas mittelwarmen Tee trinken und zuckerhaltige Schokoriegel essen, das hilft Wunder.
     
  8. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Scheint eher auf gescheite Socken raus zu laufen.
    Dann frag ich mal lieber ob wer ordentliche Thermosocken empfehlen kann?
     
  9. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Socken? Neoprenfüsslinge!
     
  10. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Socken aus Merino-Wolle sind das beste was du in dem Bereich bekommen kannst! Bestell dir erstmal die 600er, denn die 800er sind was wenn du aufn Mount Everest willst :)
     
  11. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Hatte ich für nächstes Jahr geplant. Mal nen gepflegten Ansitz auf Yeti :mrgreen:

    Spaß bei Seite, werd ich gleich mal sehen was es da so gibt, danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2014
  12. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.080
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    JENAU DIESE mit 'ner Lage dünner Baumwollsocken und die dann mit Norweger-oder Merinosocken jepaart, sorgen selbst bei 10-15 Grad Miesen für wohlig warme Hufe. ;-)
    Wichtig ist, das man darin die Zehen noch munter auf und ab bewegen kann.
    Meine Lieblingspumps zum Eisangeln.:-D
    Also schlag zu. Für 'n Zwanni kannste nich viel verkehrt machen.


    Der Jeheimtip für Liebhaber von Eisbein in Aspik ! :mrgreen:
     
  13. perchpersuit

    perchpersuit Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    261
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @schlotterschätt: Super Hinweis! Da werd ich wohl auch zuschlagen!

    Hab bislang gefütterte Gummistiefel mit Heizsohle genutzt. Funktioniert auch ganz gut und hält die Füße auch wirklich warm. Das ganze Gebimsel mit den Kabeln und Batteriehaltern ist aber etwas nervig, fürs Ansitzen sicherlich ok, aber wenn man Strecke machen will oder sich auf engem Raum (z.B. Boot) viel bewegt und immer wieder hängenbleibt, ist das nicht so dolle.
     
  14. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    @schlotterschätt
    Dank Dir für die Links. Werd mal nachsehen wann Aldi Süd die Treter wieder im Sortiment hat.
    600er Merino Socken hab ich mir jetzt mal bestellt.

    Gruß
     
  15. faku01

    faku01 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    379
    Likes erhalten:
    0
    Also ich kann nur die Sohlenheizung von Hottronic empfehlen, die sowohl bei beim Jagdansitz als auch beim Angeln vom Boot nutze. Noch ein paar schöne Merinosocken dazu und man fühlt sich wie im Sommer :)
    Natürlich kann man nicht erwarten das die Sohlen den ganz Schuh aufheizen, aber die Füße werden nicht kalt bzw. kühlen nicht aus.
    Wichtig ist aber das die Füße nicht schon vorher kalt sind, sonst wirds nämlich schwierig mit wieder warm werden.
     
  16. ururu

    ururu Belly Burner

    Registriert seit:
    14. Mai 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    gibt inner apotheke auch vernünfitge
     
  17. Reddevelx

    Reddevelx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Gauting
    Was top funktioniert sind Schuhe die 2-3 Nummern zu groß sind(oder auch mehr)
    Hab im Winter(wenns nicht um laufstrecke geht) immer ein paar alte ausgelatsche Boots an die sind mir deutlich zu groß (3Nummern!) und da drinn hab ich noch nie kalte Füße gehabt. Sieht aber echt bescheuert aus :D

    Mit meinen normalen Winterstiefeln die mit 2paar Socken doch recht eng anliegen frieren mir die Füße weg.
     
  18. chris23

    chris23 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    1
    Wie schon mehrfach gesagt, die Kombination machts! Ich habe auch viel rumprobiert und gute Schuhe mit Merino Socken plus eine Fußheizung (hab die von therm-ic) schaffen für 6h eine warme Basis! Sieht aber in der Tat etwas komisch aus, wenn man wie der erste Mann auf dem Mond herumstiefelt :)
     

Diese Seite empfehlen