1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Einstieg in die Barschangelei

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von micha1985, 4. September 2013.

  1. micha1985

    micha1985 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    3. September 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Zusammen und ein dickes Lob für ein solch informatives und lebendiges Forum!

    Ich bin blutiger Anfaenger aus dem Ruhrgebiet und hoffe, dass sich hier ein paar Leute rumtreiben, die mir die drigendsten Fragen zur Spinnfischerei beantworten können.

    Vor kurzem konnte ich erste Erfahrungen an der Mecklenburgischen Seenplatte sammeln. Insgesamt bin ich ganz zufrieden, denn ich habe mehrere Barsche und auch einen kleinen Hecht mit Oberflächenwobblern fangen können. Nun würde ich auch gerne in der Nähe des Ruhrgebiets mein Glück versuchen und hatte dabei an d3n Biggesee oder den Möhnesee gedacht. Ich habe schon viel Gutes von der Delecker Brücke gehört aber ich denke, dass dort wohl eher Gummiköder in größeren Tiefen angeboten werden müssen? Der See ist an der Stelle ja nicht ganz so seicht, meine erste Frage also: Fische ich dort auf dem Grund? bspw. Mit DS oder halte ich die Köder eher in Tiefen von wenigen Metern?

    Die zweite Frage lautet: Woher weiß ich ohne Echolot wie tief mein Gummifisch absinkt? (Ich vermute zwar gar nicht, aber vielleicht gibt es ja einen Trick mit schwimmenden Plastikködern die sich auf einer gewissen Tiefe stabilisieren)

    Bestimmt fasst sich jetzt der ein oder andere an den Kopf bei solchen Fragen. In meinen Umfeld kenne ich jedoch niemanden der angelt und der mir die die Basics beibringen könnte. Daher hoffe ich, dass mir das Wissen der Barsch Community weiterhelfen kann!

    Jetzt schonmal ein großes Dankeschön!
     
  2. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    2
    tu dich mal Vorstellen, (ist nett gemeint), sonst wird es nichts!
     
  3. Spin89

    Spin89 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    210
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Die genannten Gewässer kenne ich selber nicht, trotzdem will ich versuchen dir zu helfen!

    Ob die Fische eher tief oder flach stehen hängt von mehreren Faktoren wie z.B der Jahreszeit ab. Im Sommer kracht es gern mal Oberflächennah an Schilfrändern im Winter dann am Grund, das hängt vor allem davon ab wo sich die Beutefische aufhalten.

    Beim Dropshot fischt du schon recht Grundnah, je nach Position kannst du 20cm aber auch nen Meter und mehr über Grund fischen. Wichtig ist dabei das dein Dropshot blei schwer genug ist und den Grund erreicht, das spürst du aber in der Rutenspitze. Zur Führung selbst etc. Schau am bedten mal auf Youtube da gibt es diverse Videos.

    Wie weit dein Gummifisch absinkt hänkt vor allem von dem verwendete Kopf ab. Je tiefer das Gewässer und umso mehr Strömung, desto schwerer muss der verwendete Kopf sein.
    Ob und wann du am Grund ankommst merkst du wieder an der Eutenspitze. Auswerfen und mal an gespannter Schnur absinken lassen. Bist du unten erschlafft die Schnur. Nach Zupfern über den Grund spürst du immer wieder wenn der Gummifisch den Grund berührt, wo der Köder dann auch ruhig mal 3Sekunden unbewegt liegen bleiben darf (Barsch und Zander stehen häufig genau auf diese Stillstandszeit).

    Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.

    Für die Youtube Suche kannst ja mal die Schlagwörter Jiggen, Faulenzen und Drop Shot nutzen oder einfach hier im Forum suchen.

    Gruß lasse
     
  4. DrillMaster

    DrillMaster Keschergehilfe

    Registriert seit:
    10. Januar 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    /57462 Siedenstein-Olpe
    hallo !

    der biggesee ist schon echt schwer um mit dem spinnfischen zu beginnen, aber wenn du magst melde dich einfach mal per pn und wir ziehen mal paar std los.
    ich bin pro woche bestimmt 5 tage am wasser und habe mich dem spinnfischen verschrieben, da würden sich bestimmt einige fragen klären lassen !

    gruß marcel
     
  5. Nico Hammes

    Nico Hammes Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Belecke, Nordrhein-Westfalen, Germany, Germany
    Moin :)
    wenn du mal am Möhnesee unterwegs bist meld dich mal bin so jede woche 1-3 mal da unterwegs hauptsächlich auf Barsch wenn du lust hast mal mitzukomm meld dich.
    Tight lines
     
  6. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Ohne Echolot und mit Gummi am Bleikopf hilft das Zählen.Du fängst damit an sobald der Köder die Wasseroberfläche berührt und läßt bis zum Grund,an gespannter Schnur durchsacken.Dann fischst du erst mal den Grund ab und da du ja jetzt weißt,wie viele Sekunden deine Angelstelle tief ist,kannst du entsprechend früher aufhören zu zählen und den Köder dann einholen.Normales Einleiern kann Fisch bringen,immer wieder mal durchsacken lassen,sowie den Köder schlagartig zu beschleinigen.Was im Endeffekt fängt muß man dann selber herausfinden.Hauptsache der Köder ist im Wasser:)
     
  7. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    @Nico Hammes und Drillmaster: So muss ein Forum laufen! An dieser Stelle fettes Lob für diese Bereitschaft
    Und Micha1985: Die Angebote würde ich annehmen ;)
     
  8. Nico Hammes

    Nico Hammes Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Belecke, Nordrhein-Westfalen, Germany, Germany
    @Stichling09 man tut ja was man kann :) & außerdem wird einem ja hier auch immer geholfen wenn man irgendwelche Fragen hat!:)
     

Diese Seite empfehlen