1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Einstieg in die Baitcasterei, nicht die 1001

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Barschbernd, 2. Februar 2014.

  1. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    Hallo zusammen,

    keine Angst, jetzt kommt nicht die 1001. Frage zum Einstieg in die Baitcasterei!!! Vielmehr hab ich mich dazu entschlossen, wie schon bei meiner kurzen Vorstellung zugesagt, in diesem Thread über meinen Einstieg in die Baitcasterei zu berichten. Vielleicht hat ja auch der eine oder andere Einsteiger auch Lust dazu, über die ersten Schritte zu informieren und sich diesbezüglich auszutauschen.

    Nach dem ich hier seit Monaten ausgiebig Informationen zum Thema gesammelt habe (An dieser Stelle gilt mein besonderer Dank an Klausi, NorbertF und MorrisL, deren Beiträge ich förmlich aufgesaugt habe!!!), steht nun die auf meine Anforderungen und vor allem auf mein Budget (ich hab's nicht wirklich dicke) abgestimmte Ausrüstung. Und genau diese möchte ich am Anfang beschreiben:

    Gewässer:

    Mein Hausgewässer ist ein ca. 510 Hektar großer Natursee mit einem sehr guten Barsch- und Hechtbestand. Die Durchschnittstiefe liegt bei 29 m, wobei der tiefste Punkt bei 51 m liegt. Am Nord- und Ostufer gibt es lang auslaufende Flachwasserbereiche (2 - 4 m). Im Süden und Westen fällt der Gewässergrund recht schnell von 2 bis 4 m auf 8 bis 12 m ab. Gerade hier gibt es Abbruchkanten wie aus dem Bilderbuch, die von Mai bis in den Herbst für eine erfolgreiche Barschangelei sorgen. Da ich zu 95 % vom Ufer aus aktiv bin, ist natürlich eine gewisse Wurfweite nötig. Nach der anfänglichen Frühjahresblüte, wird der See im Hochsommer glasklar. Man kann dann bis zu einer Wassertiefe von 4 m die Kieselsteine auf dem eher weichen Grund zählen.
    Ab und an geht es auch mal an die Elbe (die ich irgendwie zum Angeln nicht wirklich mag), an den MLK oder ein nahe gelegenes kleines oder mittleres Kiesloch.

    Zielfisch:

    Das ist ganz klar der Barsch!!! Ab und an ärgere ich auch gerne mal die Rapfen. Hecht und Zander stellen sich dann gelegentlich selber ein. Denen stelle ich aber nicht wirklich nach.

    Ausrüstung:

    - Abu Vendetta Cast 1,80 m, WG 5 - 25 gr, alte Ausführung
    - Shimano Citica 201 E (die ich hier inkl. Tuninglager günstig erstanden...besten Dank an dieser Stelle für die angenehme Kaufabwicklung)
    - Stroft GTM 0,20 mm
    - Vorfach 0.55 FCL von MB-Fishing (damit habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht)
    - Ködermix aus bereits bewerten Teilen und hoffnungsvollen Neueinsteigern

    Köder (Softbaits):

    - 4" Walleye Assassin
    - 2,75" Linker City Grubster
    - für den "Ernstfall" die bereits bewährten Kopyto (5 und 6,5 cm) und der Quantum Slendry (5,5 cm)
    - der Flash J Shad kriegt ggf. auch noch ein Chance (ging im letzten Jahr gar nicht)
    - Jigköpfe von 7 bis 14 gr
    Letztes Jahr ging es mit den Softbaits bestens mit einfacher Einkurbelei und noch besser mit der Hibbeltechnik (Danke an Johannes für den ausführlichen Bericht!!!).

    Köder (Hardbaits), noch nicht komplett:

    - Gunki Mothra 75 F und 60 SP
    - Gunki Gamera 65 SP und 90 F
    - Ikitu Jerk 65 und 85
    - Ikiru Shad Sl und LL
    - Salmo Thrill (meine Nr. 1 auf Rapfen, geht aber auch zum Barscheln) und Slider (5 und 6), vielleicht noch der Hornet in entsprechender Größe
    - 3-er und 4-er Mepps

    Zum Schluß noch die (anglerischen) Ziele für diese Jahr:

    - Ziel Nummer eins ist natürlich ein perückenfreies werfen mit der Baitcaster und den eher schwereren Ködern.
    - Habe ich Ziel Nummer eins erreicht, möchte ich mich im Herbst mit dem T- und C-Rig befassen, da habe ich bis auf ein paar sporadische Versuche noch keine Erfahrung.

    So, das war's erstmal. Die erste Rückmeldung zum praktischen Einsatz wird noch etwas auf sich warten lassen. Wenn es die Witterung und vor allem die Zeit erlaubt, werde ich mal erste Wurfversuche mit Birnenbleien wagen. Vom 15. Feb. bis 30. April haben hier alle Raubfische Ferien, dann ist absolutes Spinnangel- und Köfi-Verbot. Das ist, so weh es tut, aber absolut i.O.!!! Ein paar Hechtfänge im Januar haben das bestätigt. Die Jungs sind schon auf Brautschau und haben uns die Hosen mit Milch vollgesaut (sah aus wie die Schweinerei beim Heringsangeln) und da gehört das Zeug ja nun wirklich nicht hin!!!

    Zum Schluss noch 3 Bilder:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fischergrüße

    Där Barschbärnd!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2014
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Sehr schön, danke für den Bericht.
    Eine kleine Anmerkung / Hilfestellung möchte ich noch abieten:
    statt des sehr dicken FC / Hardmono würde ich zum Barschfischen lieber ein dünnes (nicht ummanteltes) Stahlvorfach verwenden. Tragkraft um die 5kg herum. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dicke, steife Vorfächer "schlimmer" sind beim Barschfischen, als dünne sichtbare Stahlvorfächer. Warum auch immer :) So ca. 20cm reichen aus.
    Ansonsten viel Spaß und gute Fänge!
     
  3. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    @NorbertF Danke für den Tipp!!! Das dicke FC ist eh fast aufgebraucht, da werde ich mal auf die Suche nach entsprechendem Material gehen.

    Edit:

    ...ha, ha, da habe ich doch schon das gesuchte Material :lol:...Besten Dank nochmal!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2014
  4. Peenestrom

    Peenestrom Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. Januar 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Schöner bericht. Bin auch noch anfänger, aber hab mich schon 2 x ans wasser getraut obwohl arschkalt :) bisher mit gutem erfolg ca 30-35 m und in den 2 h wo ich jeweils war nur 2 perücken ... Aber ich hab glaub ich langsam den dreh raus
     
  5. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    Na das hört sich doch schon vielversprechend an!!! Kannst Du mal eine kurze Beschreibung deiner Einsteigercombo posten?

    Ich würde mich freuen, wenn hier noch mehr Leute Informationen zum Einstieg in die Baitcasterei (Motivation, Ausrüstung, Hilfen...) kundtun würden.

    Motiviert haben mich vor allem zwei beim Rapfenangeln geschrottete Statio's (darunter eine RedArc 2000, die nicht mal ein 3/4 Jahr gehalten hat :confused:).
     
  6. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    So, die Munitionskiste hat Zuwachs bekommen :lol::lol::lol::

    Team Cormoran Aykido Minnow 80MD und TC Hisaka D. S. 75mm

    [​IMG]

    Doiyo Sokai Ukabu 85 und Fuan 72

    [​IMG]

    Gunki Mothra 75

    [​IMG]

    und Spro Ikiru Jerk 85

    [​IMG]
     
  7. paulmeyers

    paulmeyers Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Themen:
    10
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bremen
    Das hört sich doch gut an. Viel Spass damit!
     
  8. Devildriver83

    Devildriver83 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    22. April 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe auch mit der oben beschriebenen Vendetta angefangen mit einer Abu Garcia Black Max. Leider war dies eine völlig falsche Rolle an dieser Rute, meine Meinung. Ich habe mich dann viel belesen über Rollen und habe mir eine Abu Garcia Revo Premier 2012 Modell gekauft gepaart mit einer Sakura Shinjin. Mit dieser Combo habe ich jetzt ein Jahr intensiv geübt und habe die 6gr. Locker geworfen. Da ich mich dieses Jahr auf Streetfishing konzentrieren will und der Barsch mein vermehrtes Ziel sein soll habe ich mir eine neue Combo zugelegt um leidhte jigs um 4gr. werfen zu können. Meine neue Barschcombo besteht aus einer Major Craft Volkey 682L BFS mit einer Shimano Aldebaran BFS XG. Die Baitcastangelei wird echt zur Sucht wenn man sich mit der Materie intensiv beschäftigt. Ein TIP für alle EINSTEIGER, wenn Ihr euch eine Combo zulegen wollt belest euch in den Foren und was ganz wichtig ist befolgt nach Möglichkeit die Ratschläge von den erfahrenden Usern. Ich habe den Fehler gemacht und mir Tackle gekauft wo ich dachte es ist gut weil ein bekannter Herstellername drauf stand. Rute und Rolle müssen einfach harmonieren und wenn das nicht passt wird man keine freude an dieser angelei haben.
     
  9. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    Dank für die Infos!!!

    Ich habe mich jetzt dazu entschieden, mein Einstiegstackle in puncto Wurfgewicht etwas zu differenziern und mir deshalb eine P&M Invitation Rainbow Cast (10 - 35g) zugelegt, die mit der Citica bestückt wird.

    [​IMG]

    Für die kleineren Gewichte habe ich eine Gunki BC 200 sehr günstig erstanden. Die sollte eigentlich auf die Vendetta. Mein Sohnematz hat die Vendetta aber schon quasi beschlagnahmt, so dass ich jetzt noch für einen geeigneten Untersatz spare, habe da so die Major Craft Basspara BPC-632 ML, WFT Penzill Titan Baitcast 6 - 16g und die Gunki Saburau Kaze im Auge.

    [​IMG]

    Außerdem habe ich noch die Köderkiste erweitert und Vorfachmaterial geordert.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. paulmeyers

    paulmeyers Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Themen:
    10
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bremen
    Die kleinen Salmos find ich echt lecker. Viel Spass damit.
     
  11. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    ...so musste einiges nochmal überdenken, der Sohnematz hat auch die Citica an Land gezogen und will nun mit dem Papa einsteigen. Ich musste also nachrüsten. Hier das Ergebnis, von dem ich denke, das es etwas längerfristiges ist:
     

    Anhänge:

  12. Hardbait

    Hardbait Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. September 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    0
    Schaut auf jeden Fall gut zusammen aus!
    Preis/Leistung sollte ebenfalls passen.
     
  13. ferdinand.kriegel.5

    ferdinand.kriegel.5 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Hat jmd Erfahrung gemacht mit den 5,5 salmo slidern??
    Ich hab mir einen zugelegt zum ausprobieren ( erfolglos )
     
  14. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    Zu den Slidern solltest Du hier einiges im Forum finden, einfach die erweiterte Suche aufrufen und dann nach Slider unter Ködern suchen. Ich habe sie mir auf Grund der Infos hier auch für die neue Saison zugelegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2014
  15. Barschtwicha

    Barschtwicha Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    zürich
    Die citica is preisleistung top.robust und wirft köder ab 7-8 g gut. Benutze sie an ner damiki angel bis 3/4 Oz. .scbnurfassung viel.
    Was wirft ne alpha 103l eigentl. Btw.?
     
  16. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    Danke für sie Infos zur Citica!!!

    Was die Alpha betrifft, schau mal hier nach: Welche Baitcastingrolle passt für mich?

    Solltest du unter diesem Thema nichts finden, wäre die Fragestellung dort meiner Meinung nach besser aufgehoben.
     
  17. Barschtwicha

    Barschtwicha Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    zürich
    Hab fort nichts gefunden. Das bloede ich weiss nicht ob die besagte dort unter anderem namen steht . Danke trotzdem.
     
  18. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    Genau so würde ich die Fragestellung dort formulieren. Du bekommst dann garantiert eine Antwort, die Dich zufrieden stellt. Sollte die Rolle dort wirklich nicht gelistet sein, wird sie der Norbert bestimmt mit in seinen Startbeitrag aufnehmen.
     
  19. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Sie steht dort unter ihrem richtigen Namen, welcher Alphas lautet ;)
     
  20. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    ...etwas anderes konnte ich mir auch nicht vorstellen ;)
     

Diese Seite empfehlen