1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Eine Gerte zum Hechtansitz ?????

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Der_Herr_Kollege, 22. März 2007.

  1. Der_Herr_Kollege

    Der_Herr_Kollege Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mulde-Elbe (Sachsen Nord-West)
    Ahoi,

    ich suche ne neue Rute mit der ich den Hechten das Leben schwer machen will. Da mein Budget knallharte Schranken (max.max. 100€) hat möchte ich beim Kauf keine Fehler machen....

    Ich dachte an ne Schwiepe von 2,70-3,50m. Was es mir noch ein bisschen erschwert: Ich möchte die Rute auch mal bei der Aal-Pirsch nutzen und muss gleichzeitig immer mit starken Wallern rechnen...

    Das Spektrum ist weit gefächert und eben das macht es mir so schwer. Mit welcher Rute habt Ihr das Problem gelöst, d.h. ohne ein Extrem (Aal oder Wels) auszuklammern?

    Dank für jeden Tipp!

    Thomazz.
     
  2. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Diese neuen Shoshomi Teleskopruten, die man dicker machen kann? Ist so ein Nano-Verbundwerkstoff mit Memoryeffekt.
    ;) h
     
  3. Der_Herr_Kollege

    Der_Herr_Kollege Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mulde-Elbe (Sachsen Nord-West)
    ?????????

    kannst du mir nen Link geben - ich habe beim googeln nur Indianer gefunden^^

    Ich glaub zwar nicht, dass derartiges was für mich ist... aber mal schauen, klingt ja zumindest mal nach was ganz anderem.

    Danke!
     
  4. maestro

    maestro Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Themen:
    16
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    ich schmeiß mich weg!!!!!!!!!!

    Für Aal und Hecht kann man beruhigt eine Karpfenrute nehmen.
    Ich persönlich bin ein Freund der Feederrute. Sehr sensible Bissanzeige und (bei entsprechendem WG) auch genug Rückrad um einen guten Hecht in die Schranken zu weisen.

    Kenne mich mit Welsen nicht wirklich aus aber denke das man mit einer Karpfenrute mit 3lbs WG wohl auch den ein oder anderen Waller landen kann.
    Kommt natürlich immer auf die Situation bzw. die Gegebenheiten an ( Hindernisse, Ströhmung......)

    Je nach größe der zu erwartenden Fische manifestiert sich das Problem nicht nur in der Frage welche Rute und Rolle du verwendest sondern auch in der Frage nach der Schnur, den Wirbeln, dem Vorfach und dem Haken.
    Denke das du Probleme bekommen wirst wenn ein großer Wels deine Hechtmontage nimmt.
    Wenn du nicht unbedingt mit den richtig großen rechnen musst, solltest du dir nicht so viele Gedanken machen.

    MfG
     
  5. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    ähm, eher glaube ich, daß nicht alles geht. Nach meiner kurzen Erfahrung macht leichtes Gerät einfach mehr Spaß, zumal ich nicht immer 4kg Hechte dran habe sondern auch 'n Zander oder Barsch (beim Spinnnen).
    Wenn Du die fette Rute hast, ziehst Du möglicherweise auch einen dicken Wels raus aber wie oft wird es der Fall sein? Die anderen kleineren merkst Du nicht?
    Böse Zungen behaupten, daß man alles rausbekommt, wenn man mit leichtem Gerät länger drillt. Das heißt nicht, daß Du mit der feinen Rute nur auf drei Meter Waller gehst aber sg.
    Gruß h
     
  6. Der_Herr_Kollege

    Der_Herr_Kollege Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mulde-Elbe (Sachsen Nord-West)
    klar, ich will ja auch nicht den Po beharken....

    die Feederrute hab ich schon, nutze ich aber nur auf Schleie und Aal. Hab mit ihr auch schon nen Hecht gezogen (92cm) aber das ist mir nichts, die Rute ist dafür zu weich.

    Kannst du mir irgendwas empfehlen, bei Karpfentuen kenn ich mich gar nicht aus....

    Dank dir.

    Und wegen den Welsen:
    Angle an der Mulde, hatte im letzten Sommer nen 108cm Wels und ich war froh, dass ich ne Brandungsrute hatte, mit der kann man richtig hebeln.
     
  7. Der_Herr_Kollege

    Der_Herr_Kollege Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mulde-Elbe (Sachsen Nord-West)
    Aso, bzgl. der Spinnruten bin ich saturiert. Ich will wirkl. nur ne Gerte, mit der man ne 25cm-Plötze aber auch mal nen kleinen Gründling oder Silberfisch ordendlich werfen kann...
     
  8. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Hmm,

    also wieder die eierlegende Wollmilchsau *g* ... Richtig effektiv für beide Köderfischvarianten, die Du genannt hast, sind dann zwei Ruten.
    Wenn du den Mittelweg wählst, nimm eine 12ft. Karpfenrute mit ca. 2,5lb bis 2,75lb. Damit wirst Du die meisten Ansitzvarianten meistern können.

    dD[/align]
     
  9. LesTer

    LesTer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Delbrück
    Das denke ich auch, du kannst ja mal nach der Berkley Bee gucken, die sieht gut aus und ist auch nicht so teuer. Da bekommst du dann auch bestimmt Waller bis 1,50m raus wenn du ne ausreichende Schnurreserve hast. Ne dicke Schnur würde ich dir eh empfehlen. 8)
     
  10. Der_Herr_Kollege

    Der_Herr_Kollege Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mulde-Elbe (Sachsen Nord-West)
    Na dann danke ich erstmal allen!

    Werde mich schon mal in der Kathegorie umsehen.

    bis denne.
     

Diese Seite empfehlen