1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Effektive Wallerfischerei

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von BarschKing090, 3. August 2008.

  1. BarschKing090

    BarschKing090 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    29
    Beiträge:
    346
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    hallo..

    wollte mal wissen was die besten methoden zum wallerfischen sind
    und wo mit man am leichtesten waller fängt??
     
  2. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    wenns Große Waller sin sollen dann kann ich dir Bagerssen und vor allem den Rhein empfehlen

    eine gute Method ist der driftende Gummifisch, aber auc das Schleppfischen :D
     
  3. BarschKing090

    BarschKing090 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    29
    Beiträge:
    346
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    achso

    fischt niemand mehr mit toten köderfisch auf die waller??
     
  4. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    hey,

    wenn du mit totem köfi angeln willst, dann nehm im stillwasser ne bojenmontage, und im fluss ne u.-posenmontage. u.-posenmontage entweder mit einem schweren grundblei, oder noch besser mit einem fetten stein und reißleine beschweren
     
  5. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    450
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    .....aber ausprobiert hast Du das doch sicher noch nicht ! Unterwasserpose mit fettem Stein klingt interessant aber Du hast da sicher etwas durcheinander gebracht. Wozu im Stillwasser eine Bojenmontage gut sein soll, hätte ich auch noch gerne gewusst. 8O
    Ach so, weiterhin würde mich noch Muskiefans driftender Gummifisch interessieren. Wie setzt Du den denn ein ??? Segelpose ???
    Ick hab ja schon 'n paar Welse jefangen, aber die Erfahrungen von Spezialisten machen mir immer wieder neugierich :lol: .

    MfG Schlotterschätt
     
  6. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    was die u-pose und den stein angeht:
    du fädelst auf deine hauptschnur einen sea-boom, dann eine gummiperle und dann knotest du nen dicken wallertauglichen wirbel an. in diesen wirbel wird dann das vorfach eingehängt, auf dem sich ja die u-pose befindet.
    dann nimmst du einen schweren stein, und bindest eine rottbare schnur so um ihn herum, dass "der stein das packet und die schnur die packetschnur ist". dann nimmst du eine kurze reißleine und verbindest den "packetstein" mit den wirbel des sea-booms. diese montage kannst du natürlich nur mit einem boot ausbringen. wenn du kein boot hast, dann nehme einfach ein schweren grundblei, aber dann bitte OHNE reißleine.

    bezüglich der bojenmontage:
    schon mal bei einem so starken wind gefischt, dass dir der schirm fast gefliegt??? dann wirst du die bojenmontage zu schätzen wissen! sie wird einfach nicht weggedriftet, da die ganze sache ja von dem bojenstein gehalten wird. außerdem haken sich die waller meistens selbst.
    in einem fluss kann man die bojenmontage nur bedingt einsetzten, da du bei schiffsverkehr schlecht ne montage über den ganzen fluss spannen kannst.

    wenn noch fragen offen sind, dann frag!

    mfG Marius
     
  7. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    450
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Nee nee, Einstein, is schon jut. Danke ! HIER sind noch 'n paar mehr Montagen. :mrgreen:

    MfG Schlotterschätt
     
  8. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    danke für den link, aber die montagen sind mir fast alle bekannt :wink:
     
  9. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    glaube auch hier gehts weniger um dich als mehr um den Threadersteller... ;)
     
  10. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    da haste auch wieder recht :wink:
     
  11. BarschKing090

    BarschKing090 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    29
    Beiträge:
    346
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    danke für die montagentipps
    werde sie demnächst mal testen

    und eine bojenmontage braucht man am stillwasser auch da sich in der nacht starke unterwasserströmungen bilden
     
  12. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Driftener Gummifisch ist eigentlich ganz einfach, nur wichtig ist das es nicht all zu viele Hänger im Wasser gibt un das funktioniert auch nur im Fluss :

    Also das Zubehör ist folgendes Waller/Huchenspinnrute
    starke Geflochtene z.B Powerline
    Rolle mit großem Fassungs vermögen
    1mmHardmono , ose 0,60mmGeflochtene
    Gummifische mit sehr starker Action z.B der Kopyto in 23 cm
    Den Jigkopf nimmste mit dem stärksten Haken den du finden kannst

    Wichtig ist das du den Gummifisch unterbleist

    Montage ganz einfach Geflochtene, dann Wirbel 1mVorfach, Duolockkarabiner Gummifisch

    so gehst du vor du wirfst den gummifsch mitten in die Strömung am besten in die Kehrströmung und lässt in bei geöffneten Schnurbügel bis zum Boden sinken nunn lässt du ihn Bei geschlossenen Schnurbügel ganz langsam Abtreiben bis er meisten ganz dicht am Ufer ist und dann meist einfach liegen bleibt
    Du kannst dem Gummifisch mehr Leben einhauchen in dem du ihn mall Abbremst im Schnur gibst, ihn aufsteigen lässt
    Ach ja Bisse sind sehr schwer von einem Hänger zu unterscheiden also immer anschlagen

    Aber ich werde demnächst einen Bericht mit Fotos und einigen Wallern nachreichen keine Sorge , hört sich nur kompliziert an ist es aber nicht, falls du mal an die Donau kommst meinem Heimatfluss kannst du auch makl einen Huchen fangen ist mir immerhin auch so geglückt :D 8)
     
  13. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Ein Kollege von mir ist auch daran eine neue Methode zum Angeln mit Gummifisch zu entwickel dazu aber bald mehr (extra Bericht, darf noch nichts von dieser Methoden verraten ist erst in der Entwicklungsphase, aber erste Fänge sind schon geglückt) :wink:
     
  14. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Ach was mir noch einfällt ein extra Großes Drackovitch System
    für Köderfische bis 30cm Müsst ih euch aber selber bauen was ihr benötigt:


    1,4mmEdelstahldraht, Dulockkarabiner(60kg), 35g Schrotblei, 2Gamakatsu Drillinge Größe 1/0 ode 2/0, Big Game Stahlvorfach 40kg, Kupferdraht(gibts im Bastelladen), Olivenblei15-20g :D

    Nagel zum Biegen, Seitenschneider, Spitzzange

    Mankel bei dieser Methode Keeeeiiiinnnn ermüdungsfreies Fischen

    soll aber auch schon ähnliche Systeme auf dem Markt geben :?
     

Diese Seite empfehlen