1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

echolot am belly oder pontoon boot

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von argon08, 24. September 2009.

  1. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    hallo leute
    wollte mal fragen ob ihr evtl mal ein paar bilder habt wie ihr eure echolot am belly oder pontoon boot befestigt?
    ich würde nur mal gerne mit meiner art und weise vergleichen wollen
    danke
     
  2. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Hier war mal irgendwo was gepostet mit Bildern.
    Das Ding war irgendwie an einem Eimer befestigt.
     
  3. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    jepp - das war mal hier irgendwo gepostet. Müsste jetzt auch die Suchfunktion bemühen um das zu finden ...

    Die allseits übliche Befestigungsmethode ist diese hier: KLICK!

    @argon: zeig doch mal Bilder von Deiner Von Deiner Art und Weise.
     
  4. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    sobald ich es mal wieder aufbaue werde ich bider machen und einstellen! das wird vermutlich nächstes we am edersee sein.

    nicht falsch verstehen aber ich hab die suchfunktion erst verwendet! hab aber anstatt bb das ganze ausgeschrieben! es gab genau 3 treffer und in genau einem ein bild dazu!
    aber danke das du dir die mühe gemacht hast und den beitrag nochmal rausgesucht hast!
    das ist mal ne anständige halterung fast schon profi würde ich sagen!
     
  5. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    Moin

    Hier mal meine Lösung. Ist jetzt zwar nichts Besonderes, aber ich komme damit gut klar und es funktioniert.

    Gesichert und gehalten wird alles über einen Spanngurt, den es im Baumarkt für wenige Taler gibt.

    [​IMG]

    Das Echolot habe ich mit dem Spanngurt über Schrauben (VA-Stahl) verbunden. Dazu habe ich in den Gurt Löcher gepickst und diese mit dem Feuerzeug kurz verschmolzen, damit sie nicht ausfransen. Der Gurt liegt jetzt zwischen der Halterung und einer Hartgummimatte, die dazu da ist, die Kräfte vom Gurt gleichmässig zu verteilen, damit die Löcher nicht ausreissen und am aller wichtigsten, damit keine scharfen und harten Kanten den Stoff vom Belly Boat zerstören können.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Halterung vom Geber wird auch nur einfach in den Gurt eingeschlauft...

    [​IMG]

    Die Halterung vom Echo hatte 5 vorgegeben Bohrungen, je eine in jeder Ecke und eine in der Mitte. Habe den Gurt einmal über die Diagonale befestigt, so ergibt sich automatisch ein Winkel, der einen guten Blick aufs Echolot zulässt.

    [​IMG]

    Das alles ist zwar nicht aus Alu, wie du es eigentlich gesucht hast, aber hilft sicher auch einigen Usern weiter, die auf der Suche nach einer guten Lösung sind.

    Gruss Micha
     
  6. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab mal ne Frage zum Thema Echolot am Belly, da ich im Moment am Überlegen bin, mir eins zuzulegen.
    Sollte ich beim Kauf für den Einsatz auf dem Bellyboot eher ein Echolot der Rubrik "Festmontage" oder lieber "Portabel" nehmen? Soweit ich mich bis jetzt durch das Thema durchgelesen habe, ist der Unterschied zwischn diesen beiden Möglichkeiten hauptsächlich, dass ein portables Echolot über einen Eigenen Akku + Ladegerät verfügt und einen Saugnapf am Geber hat. Also sollte ich fürs Belly wohl ein portables nehmen, richtig? Bei so einer Investition will ich lieber ganz sichergehen, deshalb frage ich hier nochmal nach.
     
  7. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    ich selber hab ein pontoon deshalb nicht ganz so gut zu vergleichen mit einem belly aber in beiden fällen ist bastellarbeit angesagt da es kein fertiges echolotsystem zum anbringen an belly oder pontoon gibt ( zumindest nicht das ich wüste)
    die portablen sind aber meiner meinung nach empfehlenswerter, da man allgemein ein kompakteres packet kauft!
    mein echolot ist in einer tasche wo eine batterie mit integriert ist und der geber ein spezielles fach hat , somit hab ich kein kabelsalat mehr alles gut verstaut und etwas spritzwasserschutz für die batterie ist auch gegeben. die tasche kann ich mit wenigen griffen am pontoon mit festzurgurten befestigen so ähnlich wie auf den bildern oben! mensch ich muss da mal ein foto von machen!
    der saugnapf ist für schlauchboote generell nicht geeignet weil er nicht hängen bleibt! bei mir ist unter dem sitz eine stange befestigt wo der geber dran kommt. beim belly wirste wohl genau wie auf den bildern oben mit festzurgurten arbeiten müssen oder baust dir eine stangenmontage (gibt irgendwo bilder im web)
     
  8. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    so nun endlich mal bilder! entstanden am wochenende am main!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. doktor_b.

    doktor_b. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Sorry wegen OT, aber seh ich das richtig das ihr da oben aufem Main vom Boot bzw Pontoon bzw BB angeln dürft ?? und nebenbei... nette Flotte!!!
     
  10. AnglerJoel

    AnglerJoel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    hehe geil!!!
    Eure Potoonnboote sehen echt gut aus! Und sind auch schön ausgestatten!
    Aber wie siehts den mit dem aufbau, bis das ganze Zeug startklar ist aus?
    Und platz nimt das teil im auto sicher auch weg??

    lg Joel
     
  11. Ritchi

    Ritchi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Hey was habt ihr den für E- motoren in verwendung ich will mir für mein ponton auch einen holen weis aber nicht ob ein 30er geeignet ist!?
     
  12. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    @doktor_b klar darf man dort vom boot aus angeln warum auch nicht?? aber mit einem bb würde ich es nicht versuchen! sonst wird es als selbstmord angesehen und evtl auch für andere bootsangler gesperrt!

    @angeler joel werde nachher mal einen anderen thread aufmachen um hier nicht so viel offtopic zu werden da gibt es dann auch einige bilder zu deinen fragen!

    @ritchi wäre schön wenn du mal sagen würdest was du für ein boot hast!
    aber ich würde dir zu einem 30lbs raten! reicht vollkommen aus! ich hab ein rhino 55lbs und der ist meiner meinung nach absolut überdimensioniert
    mit 30lbs hat man genug schubkraft und der 55lbs motor hat meistens auch einen viel längeren schaft! so wenn man den motor zu tief abläst kann es passieren das man grundkontakt hat und evtl die schraube fetzt! ist mir das erste mal passiert! nun habe ich den motor nicht ganz so tief muss aber leider im gegenzug in kauf nehmen das ich wenn ich den motor benutze höher greifen muss also das ganze etwas unhandlicher wird. bei meinen kumpels ist es da schon etwas gemütlicher!
     
  13. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
  14. doktor_b.

    doktor_b. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Auf unserer Strecke am Main ist das angeln vom Boot nich erlaubt!! Deswegen frage ich. Ist die Strömung so Stark bei euch?? Gibts Altarme oder Hafenbecken die man beangeln darf??
     
  15. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    klar gibt es beschränkungen aber ich werde jetzt nicht alle aufzählen!!
    welchen abschnitt befischt du denn??
     
  16. espraya

    espraya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    Und wo ist die Batterie für den Motor und wie gross?

    Sind die Füsse immer im Wasser?

    Sieht sehr unbequem drauf aus.. :roll:
     
  17. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    melde mich auch mal wieder zu wort!

    die batterie ist hinten am boot in der box verstaut direkt vor dem motor!
    die grösse der batterie ist ein leidiges thema in zusammenhang mit e motoren ! meiner meinung nach kann sie nie genug kapazität haben, allerdings wird mit zunehmender ah stärke die batterie auch grösser und schwerer!
    ich benutze eine 120 ah von effekta mit einem gewicht von 40 kg !!
    mit 120 ah kommt man gut über einen angeltag ohne sich viel gedanken machen zu müssen.allerdings darf man auch hier nicht die ganze zeit vollgas fahren! aber wenn sie an einem fliessgewässer wie den main 1 tag hält ist das völlig ok! meine kumpels benutzen kleinere batterien dafür mehrere müssen halt ab und an umstecken, ist aber bis jetzt auch noch nie ein wirkliche problem gewessen!
    danke nochmal an wolf da er sie mir empfohlen hat!

    die füsse werden eigentlich nur nass wenn man ins boot einsteigt oder auch im umgekehrten aussteigt! aber ist das irgendwo anders? es sei den man steht am steg wo man direkt ins boot einsteigt

    wir für uns haben drehplatten unter die sitze geschraubt um nicht nach vorne zu sitzen sonder quer, grund dafür ist 1. die viel leichtere bedienung des motors 2. eine bessere kontrolle der ruten vorallem der toten rute 3.kann man die beine verschieden aufs pontoon legen, somit sitzt man nicht immer in der gleichen position, was im endeffekt gemütlicher wird.
    also die füsse sind immer im trockenen auf dem pontoon oder halt ohne drehplatte auf dem gestänge welches extra für die füsse gedacht sind!
    meine meinung nach ist das pontoon gemütlich ( für mich persöhnlich kann jeder gerne anders sehen) . wer mal einen tag in einem gfk ohne sitz geangelt hat wird wissen was ich meine, die rückenschmerzen lassen da nämlich ganz schnell grüssen!
     
  18. doktor_b.

    doktor_b. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Ich lese hier immer wieder das du AUF dem Main angelst, ich dachte bisher am Main wäre generell nur das Angeln vom Ufer gestattet, oder ist das an eurem Abschnitt anders, kläre mich doch bitte mal auf.
     
  19. argon08

    argon08 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    doc hatte dir ne pm geschickt!
    naja dann nochmal für alle.
    wir fischen auf dem verbandsstück von km 0 (rhein main mündung) bis zur schleuse sind ca 2-2,50 km ! ist zwar nicht viel aber dafür kostet die jahreskarte für verbandsmitglieder auch nur 10 € !
    das angeln vom boot aus ist definitiv erlaubt allerdings nur vom verankerten boot!
     
  20. doktor_b.

    doktor_b. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    AAhh ok das kam in deiner PM nich so ganz rüber. Danke dir und jetzt wieder BTT.
     

Diese Seite empfehlen