1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

EASTFIELD LURES Top oder Flop

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Marco-CTP, 19. Dezember 2015.

  1. Marco-CTP

    Marco-CTP Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    155
    Likes erhalten:
    54
    Ort:
    Meißner
    Hey, BA - Gemeinde!
    Bin jetzt zufällig auf die EASTFIELD LURES gestohsen. Mich würde eure Meinung zu diesen Ködern interessieren. Was habt ihr schon für Erfahrungen damit gemacht? Wie sind die Haltbarkeit, farb Echtheit ...... ?

    Gruß und Petri, Marco.
     
  2. Ruti_Island

    Ruti_Island Gummipapst

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    883
    Likes erhalten:
    377
    Ort:
    36179
    Hi Marco, vielleicht ist dein Interesse ja noch aktuell. Ich fische jetzt seit ca. 2 Monaten den Tomcat30 und Wingman XXL. Der Wingman hat eine eher feste Gummimischung, der Tomcat eine weichere. Fliegen aber beide relativ bescheiden, bei der Größe und Form aber nichts ungewöhnliches.
    Was genau meinst du mit Farb-Echtheit? Also sie sind nicht "besprüht" wie z.B. der McRubber sondern in den Farben gegossen. Zum abfärben kann ich nichts sagen, da sie bei mir Einzelhaltung genießen. Aber erfahrungsgemäß färben nicht besprühte Köder deutlich seltener ab.

    Der Lauf ist bei beiden Ködern top.

    Hab mir jetzt noch mal 2 Wingman XL bestellt. Die sollten deutlich besser fliegen.

    Hier siehst du mal den Wingman XXL:
    [​IMG]
     
    Prognose Narkose und booeblowsi gefällt das.
  3. booeblowsi

    booeblowsi Gummipapst

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    476
    Ich fische gerne den Curly, sind schön gearbeitet die Baits.
    Allerdings tailt der bei mir häufiger ein. Der bewegliche Twisterschanz fängt sich dann am Stinger. Dann kann man erst mal den kompletten Wurf einholen. Das nervt manchmal. Ansonsten laufen die sehr gut, gab auch schon Fische drauf.

    Den Wingman XL werde ich auch noch testen.

    Und ja, die Dekore halten im Gegensatz zu dem MC Rubber. Wir hatten einen den konnte man mit dem Finger das gesamte Dekor runter wischen. Ich glaube das war das Pike Dekor.
     
  4. Ruti_Island

    Ruti_Island Gummipapst

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    883
    Likes erhalten:
    377
    Ort:
    36179
    Und die Augen halten richtig gut bisher. Obwohl nur aufgesetzt und nicht eingegossen. Bei meinen Savage Gear Ködern oder beim Pig Shad fallen die in der Regel innerhalb der ersten halben Stunde aus.
     
  5. Ruti_Island

    Ruti_Island Gummipapst

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    883
    Likes erhalten:
    377
    Ort:
    36179
    Moin, habe gestern mal ein paar Köder auf die Waage gelegt. Wollte dich nur warnen, die Gewichtsangaben der Shops stimmen nicht. Der Wingman XL wiegt nackig 155g. Und wie schon an anderer Stelle erwähnt braucht der richtig Blei um runter zu kommen.
     
  6. Ruti_Island

    Ruti_Island Gummipapst

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    883
    Likes erhalten:
    377
    Ort:
    36179
    Wobei mir grade einfällt, dass bei den großen Tubes von Red October Baits das Gewicht je nach Farbe variiert. Also will ich auch hier nicht ausschließen, dass die verschiedenen Dekore unterschiedliche Gewichte haben.
     

Diese Seite empfehlen