1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

E-Motor Batterie

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Barsch-Raphi, 21. Januar 2010.

  1. Barsch-Raphi

    Barsch-Raphi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    2
    Hey Kollegen,

    Ich möchte mir für die kommende Saison einen E-Motor zulegen. Im Moment liegt bei mir der Rhino R-VX/12V Trolling Motor auf Platz 1. Zu einem E-motor braucht man bekanntlich ja auch eine Batterie. Jetzt hab ich unter einem Angebotenen Motor gelesen: "Es wird empfohlen, diesen Motor nur mit der Rhino-Batterie zu betreiben."
    So eine Rhino Batterie kostet ja um die 270€ 8O 8O 8O Dann das Ladegerät auch noch ca. 150€ 8O 8O .
    Von ner anderen Firma zahl ich ca. 100€ für die Batterie...

    Jetzt meine Fragen:
    Wieso nur mit einer Rhino-Batterie?
    Was passiert wenn ich keine von Rhino nehmen würde?
    Was wäre eine billigere Batterie alternative mit der der Motor auch angetrieben werden könnte?

    Hoffe ihr könnt mir helfen :D

    lg Raphi 8)
     
  2. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Ist kompletter Schwachsinn. Damit ist alles gesagt.

    Wenn sie geladen ist, könnte es passieren, dass sich unten die Schraube dreht, wenn Du oben an der Pinne drehst.

    So wie ich den von Dir genannten Preis sehe, so ziemlich jede andere Batterie.

    Es gibt im Forum sehr viele Threads zum Thema E-Motor und Batterie.

    http://barsch-alarm.de/Forums/posting/mode=quote/p=186268.html
    http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=5405

    Und andere.

    Wolf
     

Diese Seite empfehlen