1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DS Rute für Einsteiger in die Technik

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von magicj, 8. Januar 2012.

  1. magicj

    magicj Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    7
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pfullingen
    Hi Leute,

    Bin begeistert über die Möglichkeiten des DSR.
    Nun bin ich gerade auf der Suche nach einer günstigen Einsteigerrute für diese Technik,einfach um zu schauen,ob es mir Spass macht.
    Dachte eigentlich an die DAM Calyber Drop Shot.
    Meine Gewässer sind der Neckar und Baggerseen,im Neckar gibts ne nette Barschpopulation,in den Seen ebenfalls,aber die sind recht misstrauisch die Gesellen,dacht halt da wäre DS das richtige.
    Desweiteren hat es im Neckar schöne Forellen und auch Döbel,die ja auch das DS mögen.
    In den Seen gibts einen recht guten Hechtbestand und Zander sind auch vertreten.
    Würde erstmal auf Barsch anfangen und später dann Hechte dropshotten,aber dazu braucht man dann anderes Gerät.

    Vielen Dank für die Antworten im Voraus.



    Mfg
    magicj
     
  2. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Die DAM Caliber ist weich und wabbelig und ein wenig kurz,wenn du vom Ufer aus angelst.
     
  3. magicj

    magicj Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    7
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pfullingen
    Hi,

    was könnt ihr dann für eine günstige Rute empfehlen für die DS-Fischerei?Mein sollte nicht mehr als 85€ kosten,da ich ja noch nicht genau weiß,ob mir die Fischerei liegt.

    Mfg
    magicj
     
  4. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Wenn es wirklich nur zum Antesten sein soll und die Rute eventuell dann doch in der Ecke steht, reicht die Balzer Diabolo 6 Dropshot distance dicke aus.Kostet ca, 50€ und zum Einsteigen gut genug.Über den Status bin ich auch noch nicht drüber,da ich einfach zu selten DS fische.
     
  5. harry87

    harry87 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Themen:
    30
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    0
    mhmh bin der Meinung ,dass es zum Dropshotten nicht ne extra Rute sein muss!!!vielleicht liege ich da aber auch falsch.
     
  6. JimmyEight

    JimmyEight Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab mir zum ausprobieren damals die Cormoran Black Bull HC Drop Shot gekauft. Bin auch immer noch überzeugt von der Rute. Preis-Leistung ist wirklich top.
    Rute ist gut verarbeitet, leicht und gut ausbalanciert. Hat ein gutes Rückrat um auch mit größeren Fischen fertig zu werden - aber eine feine Spitzenaktion für das Erkennen von Bissen. Für unter 50€ meiner Meinung nach ein guter Einstieg in die Materie. Gibt es auch in verschiedenen Längen - je nach Bedarf. Allerdings ist die Korkqualität natürlich nihct gerade toll und das mitgelieferte Futteral ist auch eher als Gag von Cormoran zu sehen.
     
  7. magicj

    magicj Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    7
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pfullingen
    Hab halt gelesen,dass die meisten deutschen Hersteller verkappte Picker Ruten fürs DS verkaufen.
    Mein Sensible Spitze ist gut,aber halt keine schwabbelspitze.

    mfg
    magicj
     
  8. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Eben deswegen fällt die DAM flach.Vom Ufer aus brauchst du was in ca.3m Länge und was mit mindestens WG bis 30g,eher noch was kräftiger,obwohl das für nen Baggersee ausreichen würde.
     
  9. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.132
    Likes erhalten:
    59
    Die ganzen speziellen DS Ruten haben diese extrem ausgeprägte Spitzenaktion, gepaart mit der Wabbelspitze. Zum Droppen find ich das gut, aber für andere Angelein ist das mMn. absolut untauglich.
     
  10. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Höchstens zum Forellenangeln gingen diese Ruten noch.
     
  11. magicj

    magicj Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    7
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pfullingen
    Hmm,ok aber welche Rute könntet ihr einem ans Herz legen?Taugen diese speziellen DS Ruten dann nicht für T- oder C-Rig?
    Hab mir den Film von Hannes bestellt,vielleicht kommt da einem ne Erleuchtung und Tipps,auf was man achten muss.


    MFg
    magicj
     
  12. Ickarus

    Ickarus Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BAR- Berlins asoziales Randgebiet
    Cormoran Black Bull HC Drop Shot hab ich mir auch letztes jahr zugelegt. für das geld wirklich super mit ner top rückmeldung über den blank. verarbeitung ist ok. spitze is schon superweich und für andere angelarten wohl nicht zu gebrauchen.
    für das geld macht man mit dem teil aber nicht viel falsch. ich für meinen teil bin zufrieden. zumal der erste fisch bereits nach wenigen würfen hing. 38er barsch :D
     
  13. PaulPower

    PaulPower Belly Burner

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Versuch es doch erstmal mit deiner "normalen" Spinnrute.
    Ich persönlich finde man braucht nicht für jedes Rig oder Technik ne Spezielle Rute !Es funktioniert auch mit einer straffen Rute sehr gut. Wenn dir DS dann wirklich laune macht kannst dir immer noch ne Spezielle kaufen wenn's unbedingt sein muss ;)

    P.S. Auch Johannes D. betreibt DS mit harter Rute ;)
     
  14. magicj

    magicj Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    7
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pfullingen
    Ja an Ne straffe rufe hab ich eigentlich gedacht,die aber noch Ne recht "sensible" spitze hat.
    An was für eine könnte man da denken?

    Mfg
    magicj
     
  15. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Meiner Meinung nach bedarf es keiner speziellen Rute. Wenn man wirklich intensic mit DS fischt, dann kann man drüber nachdenken, aber wenn man es erstmal ausprobieren möchte, dann reicht ne normale Spinnrute oder aber ne Pickerrute.

    Ne Pickerrute ist meiner Meinung wirklich gut geeignet. Weiche Spitze, genügend Reserven und meist auch auch leicht.
     
  16. Jackall-broser

    Jackall-broser Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagnau am bodensee
    Also wen du echt nur reinschnupern willst dann würde ich dir ne pezon&michel redautebel bass empfelen.Es gibt sie in vielen ausführungen und für 50 euro echt inordnung ;)
     
  17. magicj

    magicj Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    7
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pfullingen
    @jack
    Ist es Ne straffe rute oder eher ein pickerverschnitt?

    Mfg
    Magicj
     
  18. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    ich würd mir garkeine spezille rute dafür kaufen... iwas in ca. 2,40m was nicht ganz sooo hart ist, reicht völlig zum testen obs überhaupt spaß macht! ich nehm ne ganz normale skelli 2.40 mit 4 bis 24 gr. und fertsch

    Gruß
     
  19. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Fürs Antesten würde ich mir auch keine extra Rute kaufen. Ich habe das bislang zunächst mit meiner alten 2,70er Skelli bis 28 Gramm WG probiert, noch besser ging das mit meiner Bushwhacker in 2,13 mit WG bis 30 Gramm, nicht nur im Nahbereich sondern auch bis in etwa 30 Meter Entfernung. Wichtiger finde ich, nicht zu leichte Bleie zu verwenden, ich fische nichts mehr unter 14 -18 Gramm, und deutlich bessere Bißausbeute gabs bei mir mit kurzem Seitenarm, kann ich nur empfehlen... :wink:
     
  20. magicj

    magicj Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    7
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pfullingen
    Guten Morgen,

    was haltet ihr denn von der Quantum Crypton Shotgun in 2,10 /2,40
    oder der Shimano Yasei?

    MFg
    magicj
     

Diese Seite empfehlen