1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Dropshot Neuling Rute/Rolle

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von T2805, 16. Mai 2015.

  1. T2805

    T2805 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Guten Abend zusammen,


    bin ziemlicher Neuling im Bereich dropshot Fischen und möchte mir jetzt eine Rute+Rolle zulegen.


    Zielfisch Barsch/Zander, überwiegend wird mit dem Boot gefischt. Eine Länge von 2,40m sagt mir sehr zu.


    Könnt ihr mir Ruten und Rollen empfehlen mit denen ihr schon gute Erfahrungen gesammelt habt ?


    freue mich auf eure Antworten.


    T2805
     
  2. twiener

    twiener Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    1. Bc oder statio ?
    2. Wurfgewicht ?
    Es wäre immer vom Vorteil mehr daten zu bekommen :)
    dann kann man auch mit rat zur seite stehen
    Grüße tim
     
  3. twiener

    twiener Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Achso und ob der Preis ne rolle spielt, wenn ja dann auch noch ne preisvorstellung :)
     
  4. T2805

    T2805 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    bevorzuge stationäre Rollen.

    Wurfgewicht kann ich nicht einschätzen was angemessen ist zum Dropshot Fischen.

    Hauptsächlich im Altrhein, teilweise Rhein Einlass.
     
  5. T2805

    T2805 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Preislich 200-300 Euro.
     
  6. twiener

    twiener Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Am Anfang beim dropshotten hilft es ja schwerer zu angeln um besser die Kontrolle zu haben.
    Aber ich muss zu geben das ich kein plan habe was man am Rhein brauch ;)
    Rollen gibt es viele gute ich mag sehr gerne meine Rarenium oder Stradic sind gute mittelklasse Rollen.
    Ruten technisch da gehen die meinungen auseinander manche mögen es mit sehr viel spitzen Aktion bei manchen müssen sie genau das gegenteil sein.

    Grüße Tim
     
  7. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Nimm doch mal die suchfunktion, da findest du bestimmt was
     
  8. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Hi T2805, ich empfehle dir ne leicht straffe rute und gewichte von 15-40g für den rhein (so mach ichs aufjedenfall...mal mit mehr und mal mit weniger erfolg^^). Kommt halt immer so n bisschen auf das wasser an, wieviel gewicht du an welcher stelle einsetzt.
    Ausserdem empfehle ich dir ohne wirbel zu angeln wenns ums dropshotting geht...immer nen guten verbindungsknoten wählen stattdessen, du vermeidest somit mindestens 2 mögliche bruchstellen und verlierst dann meist nur das gewicht statt der ganzen montage... das erspart frust! Denn als anfänger hat man gerne mal einen hänger beim dropshotten...vor allem im Rhein :p

    hoffe ich konnte helfen!

    lg BCaddicted
     
  9. T2805

    T2805 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. Mai 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Danke für eure zahlreichen Antworten !

    Die sportex Opal dropshot oder die shimano Yasei dropshot hab ich schon ins Auge gefasst. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit einer dieser Ruten sammeln können ?

    Grüße
     
  10. evader

    evader Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Themen:
    36
    Beiträge:
    303
    Likes erhalten:
    16
    Ich finde die DS Angelei, wir zu verallgemeinert.

    Für fast jeden Spot, Störmung, Zielfisch Köder usw. gibt es andere Anforderungen.

    Einfach eine DS Rute kaufen und los legen ist, wie eine Spinnrute kaufen und damit alles befischen zu wollen... Geht ist aber nicht optimal...

    Ich fische DS mit einer selbst umgebauten UL Rute und einer kleinen Baitcaster. Macht mega Spaß und ich konnte gestern einen 44er Barsch damit verhaften.
     

Diese Seite empfehlen