1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Drop Shot Ruten

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Attracktor_90, 23. Dezember 2007.

  1. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Leute!
    Konnt bisher noch nicht so ein Thema finden,also erstelle ich es mal.(Falls es doch schon eins geben soltle,sagt mir bitte Bescheid;)

    Also,was für Ruten nehmt ihr zum Drop Shotten?
    Und was sind vor und Nachteie dieser Ruten?


    Ich bin nämlich auf der Suche nach einer,also das absolute Maximum liegt bei 350€

    Aber gerne können es auch Ruten um die 100€ oder 150€ sein.(sher gern sogarXD)

    Danke schonmal!
     
  2. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    Moin,
    Habe mich schon eimal in ähnlicher Form zur Rutenfrage geäußert.
    Wenn Du mich fragst ist es Scheiß egal was Du für eine Rute nimmst. Hauptsache der Stock hat ein Wurfgewicht zwischen 20 u. 60 g und eine Länge zwischen 2.40 und 3.30 m. Selbst die Schnur die ja bei vielen unbedingt geflochten sein muss kann eine normale monofile, ca. bis 0.22 mm ist o.K., sein. Es sollte jedoch nicht die billigste Schnur sein.
    Allgemein will ich damit sagen, gib dein Geld nicht für irgendwelche Specialruten aus. Die Hauptsache ist doch, dass Du vor allem Dein System, wie z.B. DropShot, richtig anbietest. Dem Barsch ist es dann egal ob Du mit
    einer NoName Rute oder einem 100-300 Euro Teil angelst. Und brechen oder sowas wird die Rute auch nicht wenn man angeln kann. Manchmal denke ich auch die Hersteller geben viel zu viel SchnichSchnack vor und die meisten Angler fallen auch noch drauf rein. Selbst mit ner Karpfenrute kannst du prima DropShotten, hast ein vernünftiges Feeling in der Hand und kannst richtig schön Peitschen. :wink:
     
  3. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    also für mich wäre ne DS rute mit 60 gr. um einiges zu viel.
    ich würde sagen so um die 2,40 und so um die (max.) 25 gr.!
     
  4. Hoffi

    Hoffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    vom Ufer oder wo man(oder Frau) etwas weiter werfen muss nimmt am besten seine Meefo-Rute , und vom Boot eine kurze weiche Rute (1.80-2.10m)

    Frohes Fest

    Hoffi
     
  5. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    schon klar, dass man quasi mit jeder rute theoretisch dropshoten kann. theoretisch könnte man auch mit einer 50lbs norwegenrute auf zander jiggen und würde bestimmt irgendwann was fangen. :wink:

    ich finde es aber auch legitim sein tackle für bestimmt methoden zu optimieren - der ganz normale tacklewahnsinn eben. :)

    angefangen mit der ds-angelei habe ich mit einer 2,1m 10-30g 'beastmaster'. die hat dafür schon ganz gut getaugt. nur war mir auf dauer die spitzenaktion etwas zu straff, so dass ich immer wieder ungewollt das blei angehoben habe. also habe ich eine rute mit einer sehr gefühlvollen spitzenaktion gesucht. gefunden habe ich die 'jackson stl ds distance'. damit kann ich jetzt den köder viel gefühlvoller spielen lassen, ohne gleich das blei vom boden anzuheben. ausserdem sind auch zaghafte bisse über die spitzenaktion erkennbar. dafür muss der anschlag etwas energischer gesetzt werden. ein stäkeres rückrad hat die rute auch - allerdings waren mir bisher 'nur' zander bis max. 55cm an der rute vergönnt. wie 'dickfischtauglich' sie tatsächlich ist kann ich aus der praxis noch nicht berichten. :wink:
    ausserdem taugt die rute noch zum mefo- und sbiroangeln.
     
  6. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Ok,danke Leute.

    @godfather:
    Die Jakcson sieht echt net schlecht aus.
    Haste denn schon viel mit der gefangen?:D
     
  7. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    naja, dropshote erst seit ca 3 wochen mit der rute. insofern kann ich leider noch nicht behaupten dass ich damit entscheidend besser gefangen hätte. mehr spass macht es aber allemal. :wink:
     
  8. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.077
    Likes erhalten:
    446
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Also wehe jetzt lacht einer! :p
    Ick habe die Gummitropfschießerei mal mit einer schon recht betagten Balzer Magna Heavy Feeder (WG 25-70g) ausprobiert und bin davon sehr angetan.
    Durch die dünne Spitze siehst Du jeden Zupfer.Man(n) braucht auch nicht nachzugeben beim Biss, weil der Gestreifte die Spitze schön alleine krumm zuppelt und ich kann die Montage auch sehr schön auf der Stelle halten.Direkt anschlagen ist auch nicht so nötig, ich ziehe die Rute einfach durch und durch die Elastizität dieser Peitsche passieren auch kaum Ausschlitzer. Ich sehe auch sehr schön wenn sich das Blei vom Grund löst und wenn es wieder aufsetzt.
    Einziger festgestellter Nachteil, bei Temperaturen um die Null frieren die kleinen Ringe in Windeseile zu und ich kann die Angelei vergessen.
    So, und wenn sich das Feeder-Dropshot durchsetzt, habe i c k es erfunden, wie Strehlow die Faulenzermethode!!! :D

    MfG Schlotterschätt
     
  9. Schwingspitze

    Schwingspitze Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    0
    Hey Schlotterschätt
    Du mußt mal die Ringe mit ganz normalen Pflanzenöl zum braten einreiben ,das hilft .

    Mfg Schwingspitze
     
  10. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    wird aber genauso kein dauerhaftes ergebnis bringen,wie vasiline und die anderen hausmittelchen!nach ein paar würfen wird sich das öl auf der schnur verteilt haben und die ringe frieren trotzdem ein!ständiges nachölen würde was bringen,nur werde ich nicht mit ner pulle sonnenblumenöl durch die gegend rennen!wäre mir zu nervig! :wink:
    gruss micha
     
  11. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Mit solch schweren Ruten wie oben genannt möchte ich nicht los gehen; jedes Gramm Rutengewicht wäre mir zuviel!
    Bei Temperaturen um null Grad hat man schon mit der Kälte gut zu kämpfen; da muß ich nicht noch "Armschmerzen" von der Ausrüstung kriegen!

    Ich setze bei "DS-vertikal" auf die HS Godfather Parabolic; mein Kumpel fischt nen leichten Eigenbau von ca. 2,10 m mit sehr weicher Spitze.
    Bei Dropshot "geworfen" setzen wir auf die gute alte Skelli in 2,40 m.

    Am vergangenen Sonntag und gestern hat es wieder prächtig gerappelt an unseren Ruten; gut 2 Dutzend leckere Speisebarsche bis 43 cm haben wir uns jeden Tag "raus geschottet". Ettliche "kleine" unter 30 waren auch dabei und durften wieder zurück.
     
  12. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.077
    Likes erhalten:
    446
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Micha, Du sagst es !!! :lol:
     
  13. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Danke für eure Tips Jungs!

    Jetzt hab ich direkt mla ne Frage zur 2,40er Skelli,is die nicht ein bisschen steif zum Shotten??
    Und bekommt man damit auch mittlere Zander raus?
     
  14. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Also die Skelli ist schon ganz passend dafür. Finde nur, sie hat eine relativ dickes Blank, Sonst natürlich wortwörtlich ein Hingucker.
     
  15. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Meinste echt Julian??
    Is die Skelli nich was steif???
     
  16. EderseeBassHunter

    EderseeBassHunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    fast Edersee:-)
    Hi!
    Ich selber fische mit der P&M Invitation Drop shot 210!!ist echt mal richtig billig und wie ich finde,echt gut!Die hat echt mal eine ideale Spitze zum D.shotten!
    Ist nur nicht so für das ganz Tiefe fischen geeignet(12+).Ist wirklich eine sehr feine sache!!!

    Haut rein
     
  17. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Für die P&M hab ich mich auch interessiert. P&M hat ja noch eine DS rute, specialist drop shot heisst die mein ich, die ist auch nicht schlecht, hab mir die mal angeguckt.
    habe aber jetzt die FOX Drop Shot Pro, kennt die jemand?!
     
  18. Rheinländer

    Rheinländer Angellateinschüler

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Moin,

    die Specialist Drop Shot von P&M hatte ich mal in der Hand ... feine Rute. Die FOX würde mich auch mal interessieren ... aber finde die in keinem Shop ... :(

    Wer kennt denn die neuen Drop Shot Ruten von Rozemeijer??? Hat die mal jemand in der Hand gehabt???
     
  19. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    @ Rheinländer:
    jo finde die P&M rute auch ziemlich fein.
    also das heisst, du hast schon von der Fox' gehört?! Ich habe sie mir letztens gekauft, zum geburtstag,... ;-) Finde sie wirklich ideal. kannst sie quasi mit ner picker vergleichen, hat eine extrem weiche spitze, und ein starkes rückrat, bei einem sehr schlanken blank! musste dir mal anschauen, kannst ja danach mal schreiben, was du darüber denkst! :wink:
     
  20. Rheinländer

    Rheinländer Angellateinschüler

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    @ Turbotail90

    Ich meine das ich die letztens auch bei meinem Händler schon in der Hand hatte ... lief nur preislich wie die P&M aus meinem Rahmen :( .... so en Shit :evil:

    Wird wohl die günstige P&M werden ... die Skeletor Drop Shot fällt auch raus, da die aus einem Teil besteht. Das stört mich ziemlich ...

    Werde morgen aber nochmal beim Händler grabbeln gehen :lol:
     

Diese Seite empfehlen