1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Driften auf den Bodden erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von PharmaMan, 11. Februar 2010.

  1. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Nach Auskunft eines üblicherweise wohlinformierten Angelspezis soll ab 2010 das Driften auf den Bodden nicht mehr verboten sein. Trifft das zu?
     
  2. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Ja in bestimmten bereichen, leider nicht überall.
     
  3. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Habe auch gehört, dass es jetzt wieder erlaubt ist.

    Matze, kannst Du etwas genaues zu den Einschränkungen sagen?
     
  4. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Die genauen Gebiete weiß ich auch noch nicht, werde mich aber schlau machen.
     
  5. blinkerkatze

    blinkerkatze Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Es wird kein treiben von Booten geben, weil es keine Änderung der Gesetze was dieses angeht gibt.
    Lester Stand der Änderung:
    Verordnung zur Ausübung der Fischerei in den Küstengewässern Mecklenburg-Vorpommerns (Küstenfischereiverordnung - KüFVO M-V) - vom 28. November 2006 (GVOBl. M-V S. 843), geä. am 22.10.09 (GVOBl. M-V S.641)

    http://www.lallf.de/Landesrecht.242.0.html auf diser Seite sind die Gesetze
     
  6. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Dem muss ich widersprechen. In der Küstenfischereiverordnung ist unter §9 Absatz 5 nur noch der Abstand von anderen Fanggeräten geregelt. Ich habe gerade mit den Leuten vom Amt telefoniert und dort wurde mir bestätigt, dass die Verordnung im Internet fehlerhaft ist (Dort steht unter Ordnungwidrigkeiten, Nr. 12 nach wie vor, dass man ankern muss, allerdings ist der § auf den sich das bezieht (§9 Absatz 5) korrekt geändert). In der Druckfassung ist der "Fehler vom Amt" (Zitat Herr Reuter, Telefongespräch vom 18.02.2010 ca. 9:20 Uhr) bereits berichtigt, ich hab sie auf meinem Schreibtisch liegen.
    Es ist erlaubt!!!
     
  7. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    Saubere Recherche Monkeyman, so muss dat! 8)
     
  8. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Kann jedem nur empfehlen bei Fragen zu Fischereirecht (in Mecklenburg-Vorpommern)bei Herrn Reuter im Landesamt für Fischerei MV anzurufen! Ist ein netter und kompetenter Mann! Und da er auch die Anzeigen bearbeitet (nein, das machen weder Vereine noch die einzelnen Fischer) muss er es einfach wissen.
    Ich hab ihn auch auf das Problem aufmerksam gemacht, dass ja Schleppen verboten und Driften erlaubt ist, was in der Praxis (Beispiel: Man schleppt und sieht von weitem die Wasserschutz ankommen. Also schnell den Motor aus, dann driftet man ja....) in meinen Augen unheimlich schwer abzugrenzen sein wird und dementsprechend ganz sicher zu Problemen führt.
    Noch eine Randbemerkung: Man kann einen Driftsack nutzen, muss aber nicht!

    Sebastian
     
  9. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Na, ist doch alles bestens! :D Bei mir hat der Anker eh meist nicht richtig gehalten.....! 8)
     
  10. blinkerkatze

    blinkerkatze Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe mich bei den Herrn Richter vom Amt schlau gemacht.

    Sehr geehrter Herr xxxx,

    mit der Verordnung zur Änderung fischereirechtlicher Verordnungen vom
    22.10.2009 (GVOBl. MV S. 641), in Kraft getreten am 19.11.2009, wurde in
    der Küstenfischereiverordnung § 9 Ziffer 5 Satz 2 aufgehoben. Insoweit
    besteht für die Küstengewässer kein Verankerungsgebot mehr und das
    Angeln vom treibenden Boot in den Fischereibezirken ist zulässig.

    Das Schleppangeln in den Fischereibezirken ist von der Regelung jedoch
    nicht betroffen und bleibt verboten.

    mfg
    gez.
    Richter


    Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V
    Abt. Fischerei und Fischwirtschaft
    Sitz:
    Justus-von-Liebig Weg 2
    18059 Rostock

    Post:
    PF 102064
    18003 Rostock

    Tel.: 0381-4035-740 Fax: -730
    Web: www.lallf.de


    >>> "meeresangeln-hst@t-online.de" <meeresangeln-hst@t-online.de>
    2/18/2010 5:56 >>>
    Werter Herr Richter,
    es gibt unter den Anglern die Diskussion zum treiben lassen beim Angeln
    und zum Schleppangeln.

    Ist das Schleppangeln erlaubt ja oder nein.
    Darf das Boot beim Angeln treiben ja oder nein.
    Es wäre schön wenn sie mir die Antwort so schnell wie Möglich geben
    können.

    MfG G. xxxxx
    Stralsunder Meeresanglerclub

    Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V
    www.lallf.de / +49 381 4035-0
     
  11. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    und ich rästel seit 3 Tagen in meinen Fred darüber danke jetzt habe ich ruhiges Gewissen wenn wir übern Herrentag 4 Tage den Booden beackern werden.....

    gruß Pati
     
  12. marlin2304

    marlin2304 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waldsolms
    Da habe ich mal eine Frage.
    Wie sieht es mit dem Ankerball aus, muss er gesetzt werden oder bleibt er im Boot liegen?
     
  13. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Natürlich nicht.
    Rate mal warum das Ding Ankerball heißt!?
     
  14. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Driften bei Westwind der Stärke 6-8 macht keinen Spaß und och kein Sinn so viel zum Thema 4Tage Booden Trip übern Herrentag!!! :cry: :cry: :cry:
     

Diese Seite empfehlen